CallYa: eSIM ab August 2022 verfügbar [Prepaid]

CallYa: eSIM für Vodafones Prepaid-Tarife kommt »voraussichtlich ab August 2022«

Fans des Vodafone Prepaid-Tarifs bzw. der CallYa Freikarte werden auf diese Ankündigung schon lange gewartet haben: Die Vodafone CallYa eSIM soll es nun endlich ab August 2022 für die CallYa Handytarife geben − bzw. »voraussichtlich«, wie es in der Pressemitteilung ein wenig schwammig heißt.
CallYa eSIM

CallYa eSIM

Bislang war es ja fast unglaublich, dass auch die höherwertigen CallYa-Tarife zwar mit 5G, so auch der CallYa Digital, ohne die Möglichkeit auf eine eSIM auskommen sollten. Einfach nicht mehr zeitgemäß, und zum Glück erhöht sich somit künftig das Portfolio der eSIM-Anbieter.

»[…] Und ab August sollen dann erstmals auch CallYa-Kunden eine eSIM bestellen können. Damit die eSIM jetzt noch einfacher, schneller und nachhaltiger aufs Smartphone gelangt, hat Vodafone Deutschland mit dem eSIM-Push eine in Deutschland einzigartige Aktivierungsmethode eingeführt – die erstmals ganz ohne Papier auskommt. Beim Kauf eines eSIM-fähigen Smartphones mit Laufzeit-Tarif im Online-Shop ist die eSIM jetzt vorausgewählt und mit dem Gerät fest gekoppelt. Das erleichtert die Inbetriebnahme enorm, denn das SIM-Profil kann nun auf Knopfdruck aufs Smartphone heruntergeladen und aktiviert werden, ohne einen QR-Code einscannen und die ePIN eingeben zu müssen.«

Profilbild von André
Mobilgeräte aller Art sind neben der Fotografie die große Leidenschaft von André. Diese Leidenschaft verbindet er seit 2008 mit einer weiteren Passion, dem Schreiben. Angefangen bei einem US-amerikanischen Android-Blog folgten eine Festanstellung bei einem Technik-Portal und Tätigkeiten bei diversen (Online-)Redaktionen. Mittlerweile selbstständig ist der gebürtige Pfälzer bestrebt, informative und unterhaltsame Artikel aus der Welt der Mobilfunkbranche bereitzustellen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht