Vodafone CallYa Digital nur 20 € für 4 Wochen (Allnet- & SMS-Flat, 10 GB LTE)!

Der Tarif Vodafone CallYa Digital liefert vier Wochen Allnet-Flat mit 10 GB LTE-Volumen für 20 €. Erfahre hier alles Wissenswerte rund um den Prepaid-Tarif für Vielsurfer und Vieltelefonierer.

Das Tarifangebot von Vodafone CallYa Digital kann sich jederzeit ändern!

Vodafone CallYa Digital

vom 29.05.2020: Auch weiterhin bekommst Du hier 25 € Bonus für die Rufnummernportierung! Damit werden die Kosten für die Mitnahme der Rufnummer mehr als ausgeglichen.

Originalartikel vom 26.08.2019 – aktualisiert am 01.05.2020:

Der Vodafone-Tarif CallYa Digital

Mit dem relativ neuen Angebot setzt Vodafone eine Preismarke: Die Allnet-Flat mit satten 10 GB LTE Datenvolumen ohne Geschwindigkeitsbegrenzung kostet nur 20 € für 4 Wochen! Der Tarif ist täglich zum Ablauf der 4 Wochen kündbar. Du kannst ihn in allen EU-Ländern nutzen und erhältst 25 € Bonus, wenn Du Deine Rufnummer mitbringst. Voice over LTE (VoLTE), also das Telefonieren über das LTE-Netz, ist mit dem Tarif noch nicht möglich. Dies kann aber jederzeit noch kommen.

Aber wo ist der Haken? Schauen wir mal auf die Konditionen:

8.5
Vodafone CallYa Digital

  • Netz
  • 10 GB LTE
    max. 500MBit/s
  • Allnet-Flat
    SMS-Flat
  • monatlich 21,60 €
  • einmalig 0,00 €
20,56 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 20,56 €

Die Rechnung zur Allnet-Flat mit 10 GB LTE auf 24 Monate gesehen

mtl. 20,56 €
Handyhase Effektivpreis

  • 493,40 €
    für 24 Monate
  • -
  • 25,00 €
    Abzüge
  • =
  • 493,44 € / 24
    Effektivpreis

  • 1. bis 1. Monat: 21,60 € Grundgebühr
  • Ab dem 2. Monat: 21,60 € Grundgebühr
  • + 0,00 € Anschlussgebühr
  • + 0,00 € Zuzahlung
  • + 0,00 € Versandkosten
  • – 25,00 € Rufnummernmitnahme

  • = 493,40 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 20,56 € Durchschnitt pro Monat


  • = 24 x 20,56 € Handyhase Effektivpreis

Tarifdetails: Vodafone CallYa Digital

  • Telefon-Flat in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz
  • SMS-Flat in alle dt. Mobilfunknetze
  • Internetflat (10 GB LTE mit bis zu 500 Mbit/s, danach 32 kbit/s)
  • Rufnummernmitnahme: ja, außer Du hast einen alten Vodafone-Vertrag!
  • EU-Roaming
  • zubuchbare Daten-Optionen wie bei CallYa Talk & SMS
    • Drosselung bei Nutzung einer Option auf 64 kBit/s
  • Vodafone-Netz
  • Mindestlaufzeit: 4 Wochen
  • Kündigungsfrist: täglich zum Laufzeitende, sonst autom. Verlängerung um weitere 4 Wochen
  • ====================================================================
  • Grundgebühr: 20 € für 4 Wochen
  • Anschlussgebühr: 0 €

Prepaid und Postpaid – Du hast die Wahl!

Vodafone benennt eigentlich nur die Tarife der Prepaid-Reihe mit dem Namen „CallYa“. Beim Vodafone CallYa Digital läuft es allerdings ein bisschen anders: Die erste Grundgebühr wird per SEPA-Lastschriftmandat eingezogen. Danach kann das CallYa-Konto auch per Guthabenkarte, Guthaben-Transfer oder Überweisung aufgeladen werden. Die Bezahlung per Lastschrift kannst Du pausieren oder sogar ganz beenden. Solange genug Guthaben aufgeladen ist, läuft der Tarif dann weiter. Der Tarif unterstützt also sowohl das Prepaid- als auch das Postpaid-Bezahlverfahren.

Vodafone CallYa Digital im kurzen Vergleich

Die Offerte von Vodafone ist die aktuell günstigste Allnet-Flat mit 10 GB LTE-Volumen und kurzer Laufzeit im Vodafone-Netz. Auf eine ähnliche Leistung kommt der Tarif Vodafone CallYa Smartphone Allnet Flat, wenn die Datenoption mit 6 GB hinzugebucht wird. Dieses Gesamtpaket kostet allerdings gut 59 € für 4 Wochen. Bei 1&1 gibt es beispielsweise die All-Net-Flat L mit 10 GB Highspeed-Volumen. Hier fallen allerdings 34,99 € Grundgebühr bei monatlicher Kündbarkeit an!

Die Vorteile von Vodafone CallYa Digital

Preislich ist das neue Vodafone-Angebot also in seiner Klasse unschlagbar. Ein weiterer Vorteil: Vodafone möchte mit dem Tarif auf das geplante Gesetz gegen lange Vertragslaufzeiten reagieren. Deshalb hat der CallYa Digital eine kurze Mindestlaufzeit von 4 Wochen und kann täglich zum Ablauf der 4 Wochen gekündigt werden. Kundenfreundlich ist auch die Möglichkeit, den Tarif bis zu 15 Monate lang zu pausieren.

Wer zudem seine Rufnummer mitbringt, erhält einen Guthaben-Bonus in Höhe von 25 €. Und wie alle CallYa-Tarife hast Du auch hier den Vorteil eines originalen Vodafone-Tarifs: Die volle Bandbreite des Netzes (derzeit bis zu 500 MBit/s) steht zur Verfügung.

Die Einschränkungen von Vodafone CallYa Digital

Tarife mit 4 Wochen Laufzeit wie das hier vorgestellte Angebot haben einen Nachteil: Auf den Monat gerechnet sind sie eigentlich teurer, als es auf den ersten Blick erscheint. So kostet der Vodafone CallYa Digital 20 € pro 4 Wochen. Auf einen Zeitraum von 364 Tagen zahlst Du mit dem Tarif 13 mal die Grundgebühr. Und da das Kalenderjahr noch etwas länger ist, ergibt sich ein exakt hochgerechneter Monatspreis in Höhe von 21,73 €. Das ist immer noch günstig für einen Tarif mit diesen Leistungen im Vodafone-Netz. Der 28-Tage-Zyklus ist jedoch bei Nutzern nicht gerade sehr beliebt.

Der CallYa-Tarif zielt auf eine junge Zielgruppe ab und ist daher nur online buchbar. Wer eine persönliche Beratung bevorzugt oder einfach gerne in einen Shop geht, muss hier Abstriche machen. Wer die Tarifbestellung und -verwaltung per App und Website bevorzugt, ist hingegen an der richtigen Adresse. Auch die gesetzlich vorgeschriebene Identifizierung kann online erledigt werden. Ein Tarifwechsel aus einem bestehenden CallYa-Tarif ist möglich, aber kompliziert.

Aus einem bestehenden CallYa-Tarif zu CallYa Digital wechseln

Seit Januar 2020 kannst Du von einem bestehenden CallYa-Tarif jederzeit in den Vodafone CallYa Digital wechseln! Hierfür gibt es sogar mehrere Wege:

Fazit

Tarife mit kurzer Laufzeit und mit viel Datenvolumen im LTE-Netz von Vodafone sind selten. Daher ist es durchaus möglich, dass der Tarif Vodafone CallYa Digital einen Nerv trifft. Preislich unterbietet er alle bisherigen Prepaid-Tarifmodelle im Vodafone-Netz. In Anbetracht ähnlicher Konkurrenten (siehe unten) zeigt sich, wohin der Weg auf dem Handytarif-Markt noch weitergehen könnte: Flexible Tarife werden günstiger, der Preis fürs Datenvolumen sinkt. Das sind gute Nachrichten, nicht nur für wechselwillige Nutzer!

Alternative Angebote

Vermutlich möchte Vodafone weniger auf das (noch nicht verabschiedete) Gesetz gegen lange Laufzeiten reagieren als vielmehr auf den Konkurrenztarif freenet FUNK. Hier gibt es für 0,69 € pro Tag ein LTE-Volumen von 1 GB im Telefónica-Netz. Für einen Zeitraum von 4 Wochen fallen hier 19,32 € an und es sind 28 GB nutzbar. Funk zielt ebenfalls auf eine junge Zielgruppe ab, ist nur per App buchbar und bietet ebenfalls die Möglichkeit, den Tarif zu pausieren – allerdings nur bis zu 30 Tage pro Kalenderjahr.

Hier eine kurze Liste mit ähnlichen Allnet-Flats im Netz von Vodafone, bei denen es regelmäßig Aktionsangebote gibt.

Daniel
Redaktion Daniel

Daniel ist einer der jüngsten Neuzugänge bei Handyhase.de, fühlte sich aber vom ersten Tag an zuhause. Der gebürtige Hesse hat zwar unglaublich viele Interessen, hat sich aber ganz tief ins Thema Mobilfunk reingekniet. Seit über 10 Jahren ist Daniel für Telekommunikationsportale unterwegs. Verbraucherthemen und Technik an sich haben ihn aber schon immer begeistert. Wenn er nicht gerade Schnäppchen jagt, hört Daniel Podcasts - eine große Leidenschaft, seit er selbst am Kickoff eines Podcasts beteiligt war. Heimisch fühlt er sich aber vor allem bei Tarifdaten, weshalb er gelegentlich als laufende Tarifdatenbank bezeichnet wird. Im Monat zieht er die Daten gigabyteweise durch die Luftschnittstelle und ist natürlich in allen Netzen mit mehreren Handys unterwegs. Seine SIM-Karten-Sammlung ist berüchtigt. Dank seines Schnäppchen-Schnuppernäschens zahlt Daniel aber natürlich nicht viel für die Verträge.

Frage als Kommentar stellen

Kommentare (6)

Erik 26.08.2019, 16:51

Und kann man den Tarif auch als bestehender Callya Kunde buchen?

    Profilbild von Handyhase Daniel

    Handyhase Daniel 26.08.2019, 17:02

    Hallo Erik,

    ein Tarifwechsel mit Beibehaltung der Rufnummer ist nach Auskunft von Vodafone leider nicht möglich. Um die Rufnummer mitzunehmen, müsstest Du sie aus Deinem bestehenden CallYa-Tarif irgendwohin herausportieren und zum CallYa Digital mitnehmen.

    Viele Grüße!
    Daniel | Handyhase.de

Hans 26.08.2019, 22:44

Gibt es den Tarif auch als eSim?

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 27.08.2019, 14:49

    Hallo Hans, leider nein, die eSIM ist den Postpaid-Tarifen der RED- und Smart-Familie vorbehalten.

Knalles 07.09.2019, 21:06

Ist die Übernahme der Vodafone Rufnummer aus einem Red M Vertrag möglich?

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht