congstar LTE-Option: Bis zu 50 MBit/s im besten Telekom-Netz für alle – bis 20. Dezember 2019 kostenfrei buchen

  • aktualisiert am 07.11.2019
LTE-Option jetzt auch für weitere congstar-Tarife kostenlos ausprobieren! Willst Du LTE auch ohne teuren Telekom-Vertrag nutzen, dann ist congstar LTE eine echte Alternative für Dich. Mit der Option kannst Du bei vielen Tarifen des Providers nicht nur den Datenturbo zünden, sondern auch die Netzqualität deutlich verbessern. Hier erfährst Du, was die Option kostet, in welchen Tarifen sie gebucht werden kann und worauf Du achten musst.

congstar LTE Option im Telekom-Netz, Allnet Flat und Allnet Flat Plus

vom 29.10.2019: Bis zum 20.12.2019 kannst Du die LTE50-Option zu jedem Postpaid-Tarif – congstar Allnet Flat & congstar Allnet Flat Plus – im Rahmen der „LTE Winteraktion“ vollkommen kostenfrei buchen und damit monatlich 5 € sparen! Die kostenfreie Option gilt jedoch nur für maximal 24 Monate oder bis Du Deinen Tarif wechselst.

vom 30.07.2019: Wie angekündigt, kannst Du jetzt auch im congstar Smart und congstar Basic die LTE-Option zubuchen!

vom 17.07.2019: congstar weitet die Verfügbarkeit der LTE-Option weiter aus! Ab Ende Juli kannst Du auch in den Tarifen congstar Smart und congstar Basic für 1 € monatlich mit bis zu 25 MBit/s im LTE-Netz der Telekom surfen.

vom 01.09.2018: congstar darf jetzt endlich LTE schreiben! Bislang musste congstar seine Option mit bis zu 50 MBit/s im Downstream „Highspeed-Option“ nennen. Damit ist aber jetzt Schluss: Die congstar LTE-Option im besten Telekom-Netz darf jetzt so genannt werden, wie uns congstar auf der IFA 2018 mitgeteilt hat.

Originalartikel vom 07.03.2018 – aktualisiert am 27.08.2019:

Lange haben Kunden von congstar im Telekom-Netz darauf gewartet: Highspeed mit bis zu 50 MBit/s nennt es congstar, die Telekom bezeichnet solch hohe Datenraten in ihren eigenen Original-Tarifen als LTE!

Die congstar Highspeed-Option lässt sich ab sofort hinzubuchen. Doch diese gilt nicht in allen Smartphone-Tarifen. So gehen zum Beispiel die congstar Prepaid-Pakete leer aus, jedoch kann die LTE-25-Option seit dem 27.08.2019 auch zu im Prepaid-Wunschmix hinzugebucht werden! Für die Vertragstarife Allnet Flat und Allnet Flat Plus ist die Highspeed-Option buchbar und lässt sich monatlich kündigen! Auch mit den Tarifen congstar Basic sowie congstar Smart ist die LTE-Option kombinierbar, allerdings nur mit der halben Geschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s.

Offenbar durfte congstar das Kind aber bislang nicht beim Namen nennen – zumindest nicht so offensichtlich. Erleuchtung fand man jedoch in den FAQ von congstar. Weiter unten haben wir daher ein paar Sreenshots eingebaut.

Highpeed-Option für congstar Allnet Flats: Der Preis & mehr

In der congstar Allnet Flat und Allnet Flat Plus steht regulär eine Übertragungsgeschwindgkeit von bis zu 25 MBit/s im Downstream und bis zu 5 MBit/s im Upstream zur Verfügung. Für 5 € pro Monat kannst Du die Highspeed-Option bei congstar bestellen. Damit steigt der Download auf bis zu 50 MBit/s und der Upload auf bis zu 25 MBit/s.

In den Tarifen Smart und Basic liegt die Geschwindigkeit bei bis zu 25 MBit/s im UMTS-Netz der Telekom. Mit der Highspeed-Option wird die Geschwindigkeit zwar nicht erhöht, sondern bleibt bei 25 MBit/s, aber sie gibt den Zugang zum LTE-Netz der Telekom frei. Dafür kostet die Option hier nur 1 € pro Monat. Die LTE50-Option bleibt den beiden Allnet-Flat-Tarifen vorbehalten.

Hinweis: Auf der congstar-Seite steht nicht explizit, welchen Mobilfunkstandard die Highspeed-Option nutzt! Aber, wenn Du auf den kleinen Stern klickst, ist die Sache klar, denn hier steht „Die Nutzung der Zubuchoption erfordert ein geeignetes 4G-fähiges Mobilfunkendgerät.“

congstar Highspeed-Option - LTE - 4G

In unserem Ratgeber gehen wir auf die Vor- und Nachteile von LTE bzw. 4G ein!

Die Option lässt sich zur Allnet Flat, Allnet Flat Plus, Smart oder Basic monatlich zu- und abbuchen. congstar schreibt hierzu „Jetzt testen: monatlich kündbar“, eventuell kommt die Option zu einem späteren Zeitpunkt dann mit Laufzeit! Ist das jeweilige Datenkontingent vorzeitig vor Monatsende aufgebraucht, dann surfst Du mit maximal 32 kBit/s im Down- und Upstream für den Rest des Monats im Internet.

congstar LTE Option im Telekom-Netz, Allnet Flat und Allnet Flat Plus

Details zu den congstar-Tarifen

Die vorgestellten Tarife von congstar sind mit oder ohne eine Laufzeit von 24 Monaten buchbar. Nur online bekommst Du die Allnet-Flats derzeit ohne einen monatlichen 2 € Aufschlag für die flexible Tarifversion!

Gibt es congstar Tarife mit LTE oder nicht?

Hierzu haben wir für Dich Screenshots von der congstar-Seite. Durch die Highspeed Option wird die Übertragungsgeschwindigkeit verdoppelt, wodurch ein 4G-fähiges Handy benötigt wird!

Der Unterschied zwischen der congstar Highspeed Option & LTE

LTE (Long Term Evolution) ist eigentlich der derzeit wichtigste Mobilfunkstandard und Nachfolger von 3G! Die congstar Highspeed-Option basiert auf dem 4G-Netz, wie aus dem Hilfebereich hervorgeht:

congstar Highspeed-Option mit oder ohne LTE?

Ist LTE in der congstar Highspeed Option enthalten?

Es wird das 4G-Netz genutzt, um die doppelte Geschwindigkeit auf maximal 50 MBit/s im Downstream zu erreichen! In den Tarifen Smart und Basic gibt es zudem eine „Basis-Highspeed-Option“ ohne Verbesserung der Geschwindigkeit, dafür mit LTE-Zugriff, wofür nur 1 € monatlich fällig wird.

Lese-Tipp der Redaktion: Alle wichtigen Details zu den Highspeed-Tarifen bei congstar!

Lässt sich die congstar Highspeed Option monatlich kündigen?

Ja, die congstar-Speed-Option ist monatlich kündbar, wie wir selber ausprobieren konnten!

congstar: Deals & Tarife jetzt mit bis zu 50 MBit/s im Telekom-Netz

Du kannst die Highspeed-Option natürlich auch zu einem Bundle aus Handytarif von congstar und aktuellem Smartphone buchen. Hier haben wir die besten Deals für Dich in der Übersicht:

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig. Die Liebe zur Technikszene geht aber über den Beruf hinaus und ist auch zu einem Hobby geworden, dem sie mit größter Leidenschaft nachgeht. Ihr erstes richtiges Smartphone war ein Samsung H1, damals noch mit Vodafone-Vertrag. Aktuell besitzt sie als Hauptgeräte ein Honor View 20 mit Telekom Handytarif und ein wechselndes Testgerät. Als kleiner Daddeldaumen spielt sie auch gerne mal ein paar Stunden Borderlands 3 auf der Playstation 4 oder schaut sich als Serienjunkie etwas auf Amazon Prime Video, Videoload oder Sky an. Beliebte Mottos von ihr sind "Carpe Noctem" oder "Weltherrschaft". :-)