DAZN, Sky oder Free-TV?

Rückrunde der Bundesliga im Livestream: Alle Spiele im Internet, Free-TV und auf dem Handy verfolgen!

  • aktualisiert am 07.01.2022
Die Saison 2021/22 der Fußball-Bundesliga geht in die Rückrunde. In diesem Artikel erfährst Du, wo Du die Spiele Deiner geliebten Mannschaft im Livestream, im Free-TV oder auch auf dem Handy verfolgen kannst.
Fußball Bundesliga Livestream

Ab dem 07.01.2022 rollt in der Fußballbundesliga wieder der Ball. (Bild: @jarmoluk / Pixabay)

Rückrunde der Fußballbundesliga auf Handy, Internet & TV bei Sky und Co.

Die Fußballbundesliga lässt sich unterwegs mobil auf dem Handy oder im Internet per Livestream verfolgen. Ganz klassisch kannst Du natürlich auch das Fernsehen nutzen. Doch wo und wie ist nun eigentlich der beliebteste Sport der Deutschen zu empfangen? Neben den klassischen Verbreitungswegen über Desktop-Rechner, Fernseher und Set-Top-Boxen, erfreuen sich Smartphones und Tablets wachsender Beliebtheit für das Streamen der Bundesliga. Insbesondere im Urlaub kann dies die perfekte Lösung für Dich sein!

Spiele der Fußballbundesliga per Internet im Livestream und Handy

Es gibt verschiedene Arten, wie Du die Spieltage der Bundesliga im Livestream anschauen kannst. Neben der Partie am 1. Spieltag wird der Privatsender auch je ein Spiel am 17. und 18. Spieltag sowie ein Spiel am 1. Spieltag der zweiten Bundesliga zeigen. Zudem gibt es hier die Relegation und den Supercup zu sehen. Weitere Spiele der neuen Saison wird es nicht live im Free TV geben.

Nicht mehr lange und wir laufen bereits auf die Winterpause im Dezember zu und die Bundesliga geht somit in ihre eigene kleine Halbzeit. Die noch angesetzten Spieltage kannst Du im Live-Stream über verschiedene Apps einschalten. Die jeweiligen Eröffnungsspiele zur Saison und nach der Winterpause kannst Du beispielsweise über waipu.TV auf Sat.1 als kostenpflichtige Option empfangen. Oder Du lädst dir direkt die Sat.1 App herunter.

Sky Go & Sky Ticket

In dieser Saison überträgt Sky 170 Einzelspiele sowie die Konferenzen der 1. Fußball-Bundesliga live via Satellit und Kabel. Um die Spiele zu sehen, brauchst Du das Bundesliga-Abo für 19,90 € pro Monat (ab dem 13. Monat: 39,99 €), Sky Go ist bei einem Sky-Abo automatisch freigeschaltet! Die Apps gibt es für iOS, Android und sogar Windows sowie macOS.

Willst Du kein längerfristiges Sky-Abo, sondern nur ab und zu die Live-Spiele sehen, dann ist Sky Ticket das Mittel der Wahl. Das Tagesticket wurde inzwischen abgeschafft. Derzeit kannst Du Sky Supersport entweder für einen Monat bei 29,99 € Gebühren buchen oder Dich für ein ganzes Jahr entscheiden und im ersten Jahr 19,99 € monatlich bezahlen. Daneben gibt es für einmalig 9,99 € den Sky-Sport-Monat, der jedoch nur Zugriff auf die Konferenzen, nicht aber die Einzelübertragungen bietet.

Das Angebot ist dabei auf dem PC & Mac zu sehen, auf mobilen Geräten (iOS und Android), Xbox, PS4, PS5 und Smart TVs.

Sky Sport Tickets

Zum Angebot von Sky

Einschätzung der Redaktion: Lange Zeit waren Sky-Kunden in der bequemen Situation, alle Spiele und Tore der beiden höchsten deutschen Spielklassen in voller Länge zu sehen. Jetzt gibt es nur noch 170 Einzelspiele sowie die Sky-Konferenz zu sehen. Online im Stream siehst Du die Spiele über Sky Go als Bestandteil des Laufzeitvertrags oder mit dem flexibleren Sky Ticket.

Beide Angebote nutzen verschiedene Apps, die sowohl für iOS (Sky Go, Sky Ticket) als auch Android (Sky Go, Sky Ticket) zum Download bereitstehen. Zur Nutzung ist das jeweilig Abo zwingend notwendig.

DAZN

Willst Du Freitags die Spiele um 20:30 Uhr sowie die Sonntagsspiele (15:30 Uhr, 17:30 Uhr, 19:30 Uhr) sehen, dann musst Du ab dieser Saison zu DAZN wechseln. Die unbeliebten Montagsspiele sowie die Sonntagsspiele um 13:30 Uhr wurden abgeschafft, dafür gibt es jetzt elf Partien am Sonntagabend ab 19:30 Uhr. Auf dem Windows-PC, Mac und mobilen Geräten kannst Du bequem im Browser einschalten.

Dazu gibt es für viele Geräte DAZN-Apps, darunter für die meisten aktuellen Android-Smartphones und iPhones, PlayStation 4 und 5, die aktuellen Xbox-Konsolen, Smart-TVs, Fire TV und mehr. Somit wird der Sport-Streaming-Dienst überall verfügbar.

Das Abo für DAZN kostet seit Februar 2022 allerdings deutlich mehr: Auf 29,99 € im Monat hat der Anbieter den Preis hochgezogen. Für den Preis bietet DAZN neben den Übertragungen der Bundesliga-Spiele viele weitere Highlights, darunter Spiele der US-Ligen aus der NBA, NFL, NHL und mehr.

Zum Angebot von DAZN

Sport1

Für viele Fußball-Fans ist die zweite Bundesliga in diesem Jahr mit Traditionsteams wie Hamburger SV, Dynamo Dresden, FC Schalke 04 und Werder Bremen fast noch interessanter als die höchste deutsche Spielklasse. 275 Spiele der zweiten Bundesliga siehst Du live mit dem Sky-Bundesliga-Paket. 33 Spiele wird daneben Sport1 im Free-TV zeigen. Hier kannst Du den Live-Stream online über die Sport1-App auf Dein Handy oder Deinen PC holen.

Sport1 ist ebenfalls gratis in den Streaming-Diensten Zattoo oder Joyn enthalten. Für Übertragungen in HD-Qualität muss jedoch eine kostenpflichtige Option gebucht werden.

Telekom Sport + Telekom StreamOn

Das Telekom-Angebot mit Sky Sport Kompakt zu Magenta TV ist seit Juni 2021 nicht mehr verfügbar. Ab sofort kann nur noch ein normales Sky-Paket zum Telekom-Entertainment-Paket gebucht werden. So gibt es das Sport-Paket in Kombination mit einem Telekom-Festnetz-Vertrag für 29,99 €/Monat im ersten Jahr. Daneben gibt es für Telekom-Kunden auch den Zugang zu DAZN günstiger.

Vodafone Video-Pass

Vodafone hat keine eigenen Bundesliga-Pakete, aber einen Video Pass, mit dem das Datenvolumen einiger Apps nicht auf das Inklusiv-Datenvolumen des Vertrags angerechnet wird.

Im Detail: Als Vodafone-Kunde mit einem Red- oder Young-Tarif kannst Du Dir monatlich den Vodafone Video Pass gratis dazubuchen, sofern nicht schon ein anderer Pass gebucht wurde. Hierbei werden die Video-Apps Amazon Prime Video, Sky Go & Sky Ticket nicht auf das monatliche Inklusiv-Volumen angerechnet. Praktisch gesehen kannst Du damit Inhalte der genannten Apps unbegrenzt auf Deinem Smartphone oder Tablet mit Vodafone-SIM streamen. Bei den anderen unterstützten Video-Streaming-Diensten ist die Bundesliga nicht zu sehen.

Livestream im Internet: Rechtens oder nicht?

Willst Du die Spiele über einen Livestream im Internet verfolgen, der hier nicht aufgelistet ist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein illegales Angebot. Wir können davon nur abraten, da der Abruf von illegal angebotenen Streams nicht erlaubt ist und Abmahnungen im Zuge des Urheberrechts sehr teuer werden können.

Weitere Informationen und Details zur Rechtslage findest Du im folgenden Video des auf Medien spezialisierten Fachanwalts Christian Solmecke der Kanzlei Wilde Beuger & Solmecke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fußballbundesliga 2021/22: Rückrunde ganz klassisch im Fernsehen anschauen

Beginnend mit der Saison 2017/2018 hatte der DFB als Veranstalter der Fußball Bundesliga die Senderechte für die Live-Übertragungen nicht mehr an einen einzigen Exklusiv-Partner vergeben. Stattdessen werden alle regulären Spiele der Saison über verschiedene Partner ausgestrahlt. Die Spiele teilen sich Sky und DAZN untereinander auf.

Im Free-TV zeigt ausschließlich der Privatsender Sat.1 die Eröffnungsspiele der Hin- und Rückrunde live und in voller Länge. Weitere Live-Spiele sind im regulären Fernsehen nicht zu erwarten. Zu sehen sind dann die Begegnungen FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach.

Regulärer Fußball im Free-TV: Spieltag-Zusammenfassungen der Bundesliga im Fernsehen

Im Free-TV werden (bis auf ganz wenige Ausnahmen) keine Live-Spiele gezeigt. Stattdessen kannst Du in der Sportschau (ARD) und im aktuellen Sportstudio (ZDF) Zusammenfassungen der meisten Spiele sehen.

Spiele der Fußball Bundesliga 2021/22 bei ARD: Sportschau

In der ARD Sportschau sind alle bereits beendeten Spiele der Freitags- und Samstagspartien ab 18:30 Uhr in einer Zusammenfassung mit den Höhepunkten der jeweiligen Spiele zu sehen. Die Sonntagspartien sind Sonntagabend als Zusammenfassung im Rahmen der Tagesthemen ab 21:15 Uhr abrufbar. Außerdem werden Sonntag abends ausführliche Zusammenfassungen in den dritten Programmen gezeigt.

Fußball Bundesliga bei ZDF

Auch das ZDF strahlt die Zusammenfassungen der jeweiligen Spieltage am Samstag ab ca. 23:00 Uhr in der Sendung „Das aktuelle Sportstudio“ aus.

Zusammenfassungen Fußball-Bundesliga: Sport1

Bei Sport1 ist das Montagsspiel der 2. Bundesliga live und in voller Länge zu sehen. Zudem darf Sport1 die Highlights der ersten und zweiten Bundesliga sonntags zwischen 6 und 15 Uhr sowie ab Montag im Free-TV zeigen. Alternativ kannst du diese auch in der Sport1-App für Android und iOS verfolgen.

Fußball Bundesliga Spielplan

Live-Übertragungen der 1. Fußball Bundesliga

Freitag

  • 20:30 Uhr (DAZN)
  • Eröffnungsspiele: Hin- und Rückrunde auf Sat.1

Samstag

  • 15:30 Uhr Konferenz und Einzelspiele (Sky)
  • 18:30 Uhr (Sky)

Sonntag

  • 15:30 Uhr (DAZN)
  • 17:30 Uhr (DAZN)
  • 19:30 Uhr (DAZN)

Dienstag und Mittwoch („Englische Wochen“)

  • 18:30 Uhr (Sky)
  • 20:30 Uhr (Sky)

Live-Übertragungen der 2. Fußball Bundesliga

Freitag

  • 18:30 Uhr (Sky)

Samstag

  • 13:00 Uhr (Sky)

Sonntag

  • 13:30 Uhr (Sky)

Montag

  • 20:30 Uhr (Sport1)

Live-Übertragungen der 3. Fußball Bundesliga

Du möchtest die 3. Fußball Bundesliga anschauen? Alle Spiele werden bei Telekom Sport gezeigt. Der Provider hat sich die Rechte für die Spiele seit der Bundesliga-Saison 2018/2019 gesichert. Nur wenige Sender zeigen ab und zu die 3. Lige-Spiele auf im Free-TV, wie Samstag um 14 Uhr die Sportschau (Livestream) oder auch dritte Programme der ARD! Ansonsten sind die Spielzeiten und der Spieplan für die 3. Fußball-Bundesliga:

Freitag

  • 19:00 Uhr (Telekom)

Sonntag

  • 13:00 Uhr (Telekom)
  • 14:00 Uhr (Telekom)

Montag

  • 19:00 Uhr (Telekom)
Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.
Beteiligte Autoren: Marcel