mobilcom-debitel green LTE Tarife mit Handy: Günstige Tarife im Vodafone-Netz mit LTE

  • aktualisiert am 17.04.2019
Noch immer ist der Ausbau der LTE-Netze in vollem Gange und genau hier tut sich bei mobilcom-debitel etwas Erfreuliches: Die green LTE Tarife sind da! Um was es sich hierbei handelt, wo für Dich die Vorteile liegen und wo Du green LTE Tarife mit Handy besonders preiswert bekommst, erfährst Du hier.

mobilcom-debitel green LTE Tarife mit Handy

Die Vodafone Green LTE-Tarife sind zum 15.4.2019 neu gestartete 4G-Handyverträge des Providers mobilcom-debitel mit bis zu 6 Gigabyte Datenvolumen. Die neuen Tarife bedeuten einen Meilenstein − denn erstmals wird in diesen LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s. Highspeed ermöglicht, ihr nutzt also die LTE-Netzinfrastruktur von Vodafone.

Der Provider mobilcom-debitel hat damit begonnen, sein Tarife-Portfolio umzubauen. Zuerst im Vodafone-Netz, dann bei der Telekom, ist der green LTE gestartet, welcher gleich drei verschiedene Allnet-Flat-Tarife von mobilcom-debitel ablösen soll.

SMS kosten (wie bei den reinen UMTS-Angeboten »Comfort Allnet«) 19 Cent extra (außer beim 6-GB-Tarif), eine Datenautomatik müsst ihr aber nicht befürchten. Außerdem mit dabei: die (weltweite) freenet Hotpot-Flat.

Der Anschlusspreis liegt bei 19,99 €. Wie bei mobilcom-debitel so üblich, gilt: Achtet auf etwaige Testoptionen im Kleingedruckten, die voraktiviert sein können und eine beliebte Kostenfalle sind. Wir checken die neuen Green-LTE-Tarife für euch: Grünes Licht für günstiges LTE im Vodafone-Netz?

Welche Deals gibt es mit den green LTE mit Handy?

Es gibt bereits einige sehr gute Angebote mit den neuen Tarifen. Hier sind sie:

md Green LTE-Tarife: Effektivpreis-Aktion

Da aber niemand die mobilcom-debitel green LTE-Tarife SIM-only, also ohne Handy, für 21,99 € (1 GB), 26,99 € (2 GB), 31,99 € (4 GB) oder 36,99 € (6 GB) abschließen würde, werden die Verträge in den ersten 2 Jahren stark rabattiert. Die aktuellen Preise erfahrt ihr dann bei uns, wenn es entsprechende Deals gibt.

In welchem Mobilfunknetz gibt es die green LTE Tarife?

Seit April 2019 gibt es die green-Tarife im Vodafone-Netz. Seit dem 5.7.2019 gibt es auch Telekom green LTE-Tarife, also den Gegenspieler im D1-Netz, seit Januar 2022 erst mal die green 5G Tarife.

Welche Tarife lösen die green LTE ab?

Die drei Tarife aus der neuen green LTE Tarif-Familie lösen die bisherigen Allnet-Flat-Tarife im Vodafone-Netz ab. Konkret sieht das aus:

  • Flat Allnet Comfort -> green LTE 1 GB
  • Flat Allnet Plus -> green LTE 2 GB
  • Comfort Allnet -> green LTE 4 GB

D2, LTE – aber mobilcom-debitel und nicht Vodafone

Nach wie vor landet ihr beim Provider und nicht direkt bei Vodafone, nutzt aber die 4G-Netzinfrastruktur des D2-Netzbetreibers. Dies aber mit maximal 21,6 Mbit/s., was aber angesichts tatsächlich erreichter Geschwindigkeiten kaum jemanden wirklich kratzen sollte, der in dieser Preisklasse ab unter 10 Euro im Monat schaut.

Was ändert sich für bei den green LTE Tarifen im Vergleich zu den Flat Allnet / Comfort Allnet Tarifen?

Zunächst nur eines: Du kannst nun auch das LTE-Netz von Vodafone nutzen. Dies hat den Vorteil, dass die Netzabdeckung nicht nur um einiges besser ist, sondern dass auch Datenverbindungen schneller reagieren. Bei der Grundgebühr bleibt es bei den bekannten Preisen und auch die restlichen Konditionen der bisherigen Tarife bleiben erhalten. Sprich, Du zahlst nur 0,19 € pro verschickter SMS, Datenverbindungen werden nach Verbrauch des monatlichen Inklusivvolumens auf maximal 64 KBit/s gedrosselt und Du kannst Dank der mobilcom-debitel Hotspot-Flat über 50 Millionen WLAN-Hotspots in ganz Europa kostenfrei nutzen.

Lediglich bei den Downloadgeschwindigkeiten ändert sich etwas zum Negativen. Denn die Geschwindigkeit ist begrenzt auf bis zu 21,6 MBit/s in allen Tarifvarianten von green LTE. Gerade im Tarif mit 4 GB Datenvolumen bedeutet das eine effektive Halbierung der maximalen Surfgeschwindigkeit. Aber ist das wirklich ein Nachteil? Nein! Denn die hohen Geschwindigkeiten der LTE-Tarife sind in erster Linie Marketing. In der Praxis sind 21,6 MBit/s mehr als ausreichend. Viel wichtiger als die Geschwindigkeit, ist die Tatsache, dass Du LTE nutzen kannst. LTE-Verbindungen reagieren prinzipbedingt schneller und, wie schon erwähnt, ist die Netzabdeckung besser.

Hier nochmal die wesentlichen Verbesserungen als Checkliste:

  • LTE-Netz von Vodafone
  • Bessere Netzabdeckung
  • Kürzere Reaktionszeiten
  • Gleichbleibende Kosten

Testoptionen aufgebucht?

Das leidige mobilcom-debitel-Thema sind ja immer wieder die sogenannten Testoptionen (Kaspersky usw.), die nur im ersten Monat gratis, aber voraktiviert sind und mitunter zur Kostenfalle werden können. Die gute Nachricht: Aktuell können wir diesen Haken nicht im Kleingedruckten finden. Heißt aber mit Sicherheit nix.

Green LTE-Tarife im Vodafone-Netz: Tests, Erfahrungen, Bewertungen?

Na, wer traut sich, das Angebot über 24 Monate abzuschließen? Berichtet uns auf jeden Fall gern in den Kommentaren von euren green LTE-Tarif-Erfahrungen im Praxis-Test: Wie bewertet ihr die Verträge?

Fazit zu den green LTE Tarifen: Der überfällige Schritt

Das mobilcom-debitel jetzt seine Tarife standardmäßig mit LTE aufwertet, ist im Prinzip ein längst überfälliger Schritt gewesen. Vor allem jetzt, wo die ersten kommerziellen 5G-Netze in Deutschland immer näher rücken. Größter Vorteil neben der Nutzung von LTE ist vor allem, dass der Mehrwert ohne Preisaufschlag zu haben ist. Unterm Strich sind die Tarife damit deutlich aufgewertet.

Das einzige was noch fehlt wäre das Pendant im Telekom-Netz, aber das ist eine andere Geschichte.

Profilbild von Stefan
Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.