Handy gratis / geschenkt bekommen: Wo gibt’s komplett kostenlose Smartphones mit / ohne Vertrag?

Tatsächlich 0 Euro Zuzahlung für ein Smartphone, also ein Handy gratis: Ist das überhaupt realistisch, ein kostenloses Handy?

handy-gratis

Wer nach einem geschenkten Smartphone für 0 € Kaufpreis Ausschau hält, sollte sich bewusst machen, was hinter derlei Angeboten steckt. Denn ein Handy komplett kostenlos zu ergattern, das funktioniert nur, wenn ihr im Gegenzug auch einen Vertrag (über mindestens 24 Monate) abschließt. Denn Handys verschenken wird niemand − diesem Traum solltet ihr nicht hinterherjagen.

Handytarif mit gratis Smartphone (0 € Zuzahlung)?

Tipp: Bei den 1&1 Tarifmarken GMX bzw. web.de Mobilfunk gibt es die LTE Verträge in der Regel mit einem (auf den ersten Blick) geschenkten Smartphone (0 Euro Zuzahlung). Die zur Verfügung stehenden Geräte und Aktionen wechseln aber ständig.

Handy gratis zum Tarif

Handy gratis zum Tarif? Zumindest die Einmal-Zuzahlung zu Beginn liegt hier tatsächlich bei 0 Euro – die monatliche Grundgebühr müsst ihr aber natürlich trotzdem bezahlen!

Wichtig: Nicht immer sind die Bundles aus Handyvertrag mit Smartphone wirklich attraktiv. Der Haken an Angeboten mit Gratis-Handy: die höhere Grundgebühr im Vergleich zu SIM-only Angeboten ohne Handy. Also immer mit den besten Handytarifen vergleichen.

Aber dafür gibt es eine einfache Lösung. Denkt nur daran, den Handyvertrag rechtzeitig zu kündigen. Dann ist auch nichts mehr mit Grundgebühr. 🙂

Nichtsdestotrotz: Manchmal gibt es tatsächlich gute Angebote, bei denen sich ein Smartphone gratis (zum Vertrag mit Grundgebühr) wirklich auszahlt. Wenn man auf alle Bedingungen achtet und fristgerecht kündigt, damit man am Ende nicht doch zu viel bezahlt.

Merkt euch: Meist bezahlt ihr durch eine höhere Grundgebühr euer Kostenlos-Smartphone, quasi als Hardware-Zuschlag, über eine dann höher ausfallende Grundgebühr mit ab. Doch es gibt durchaus Ausnahmen, die wir euch in diesem Beitrag näherbringen möchten.

Denn eins ist sonnenklar: Handyanbieter haben per se nichts zu verschenken und holen sich die Kosten, die ihnen für die Herausgabe eines Smartphones für 0 Euro entstehen, zurück. Entweder bereits in den ersten 24 Monaten. Oder aber eben von denjenigen, die vergessen zu kündigen, in den Folgemonaten.

Kostenlose Handys?

Nein, ob ein Handy kostenlos ist, sollte kein Faktor für euch sein. Eher, ob der Effektivpreis für einen Vertrag bei 0 € oder darunter liegt. Also: Wichtiger, als ein Handy geschenkt zu bekommen, ist es, auf den Effektivpreis von Verträgen zu achten. Denn mitunter sind auf diese Weise effektiv kostenlose Handyverträge möglich:

Gratis-Handy ohne Vertrag: Märchenstunde!

Um euch gleich mal den Zahn zu ziehen. Ein Gratis-Handy ohne Vertrag, das suchen zwar viele. Das gibt es aber nun mal so gar nicht. Denn kostenlos oder geschenkt bekommt ihr ein Smartphone nur in Verbindung mit einem (24-monatigen) Handyvertrag, in dem das Handy durch die Tarifkosten quersubventioniert wird.

Ober eben als Zugabe zum Kauf eines anderen Geräts, bspw. ist das bei den gratis Samsung Smartphones der Fall. 😉

Die Alternativen hierzu lauten: An einem Handy-Gewinnspiel teilnehmen, in Tester-Foren für kostenlose Smartphones bewerben (sehr selten und viele schwarze Schafe unterwegs, und auch (früher) bei den MediaMarkt Testpiloten brauchte man Geduld) oder aber auf Preisfehler hoffen, die ausgeliefert werden (nahezu unmöglich). Ein Handy umsonst und ohne Vertrag: eher ein Märchen!

Handy komplett kostenlos: Nur mit Vertrag

Also mal klipp und klar: Ein Handy komplett kostenlos − das gibt es nur mit Vertrag. Ob mit Handy- oder Strom-Vertrag, das spielt prinzipiell ja erst einmal keine Rolle. Wichtig ist, zu verstehen, dass ihr ein Verständnis dafür bekommt, die Vertragskosten über 2 Jahre mit den Tarifkosten zu verrechnen, um tatsächlich vergleichen zu können.

Tipp: Ein Anbieter, der sehr häufig mit kostenlosen Smartphones wirbt, ist der Reseller DeinHandy. Vergesst trotzdem nicht, dass es auch durchaus 1-Euro-Zuzahlungs-Angebote gibt, die es in sich haben und die noch bessere Wahl sein können.

gratis handy 3

Gratis: Samsung Galaxy S8 (Plus) und Tablet? Gemeint war bei diesem DEINHANDY Angebot, dass die Zuzahlung 0 € beträgt. Meist wirkt sich das aber auf eine höhere Grundgebühr aus

1 Euro Zuzahlung: Günstiger als gratis?

Denn mitunter kann ein Smartphone für 1 €, 29 €, 99 € oder 199 € Zuzahlung durch eine niedrigere monatliche Grundgebühr über 2 Jahre insgesamt vorteilhafter sein. Wer sich diese Mühe übrigens nicht machen möchte, muss nur in unsere Artikel schauen: Denn wir verrechnen alle Kosten mit den Gerätewerten und zeigen euch so den günstigsten Effektivpreis für ein Handy mit Vertrag. Stellt dann doch einmal euren Wunsch-Tarif einem Angebot mit Gratis-Smartphone gegenüber. Wirklich umsonst ist das Smartphone nämlich nie! 😉

Smartphone geschenkt als Zugabe

Eine weitere Möglichkeit für ein geschenktes Smartphone stellen Zugabe-Aktionen dar. Meist werden ältere Generationen oder Handys, die am Ende ihres Marktzyklus stehen, als Dreingabe dazugegeben. Zum Beispiel in Form eines Quasi-Cashbacks. So hatte bspw. Samsung eine Aktion mit gratis Handy zu Weihnachten 2015 aufgelegt (Zweinachtszeit). Und auch beim Samsung Cyber Monday bekammt ihr 2 Smartphones zum Preis von einem, also eins geschenkt. Dafür lag der Preis für die beiden Geräte weit höher als in Preissuchmaschinen üblich.

Beliebt auch: Das Gratis-Tablet zum o2 LTE Vertrag mit Smartphone.

Auch hier gilt: Wirklich zu verschenken haben die Hersteller nichts. Und wenn, dann sind es doch meist Smartphones, die eh keine Relevanz mehr für den Verkauf haben.

Gratis-Trick sorgt für Vertragsabschluss

Also: Wann immer euch ein gratis iPhone, ein kostenloses Samsung Galaxy oder andere Top-Smartphones für 0 € unter die Augen kommen sollten: Gemeint ist damit einzig und allein, dass der Erstanschaffungspreis, die Zuzahlung, bei 0 € liegt, ihr aber häufig über eine höhere Grundgebühr das Smartphone indirekt abbezahlt.

Der »Handy-gratis-Trick« mit einem Smartphone als Geschenk wirkt einladender, denn ihr belohnt euch nach einer oftmals langwierigen Suche nach einem neuen Handyvertrag. Mit dieser Psychologie spielt man hier natürlich. Wir raten: Rechnet nach! Auch wenn mal ein wenig mehr Zuzahlung fällig wird, kann sich ein Angebot lohnen. Oftmals sogar noch mehr.

Profilbild von Philipp
Ich bin Philipp und seit dem Sommer 2019 bin ich ein echter Handyhase. Die Jahre vor Handyhase habe ich für einen Mitbewerber gearbeitet und konnte so schon sehr viel Erfahrung im Bereich der Smartphone-Verträge sammeln.
Kommentare (1)

Julian döring 07.08.2022, 00:47

Hahahahaha

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht