Starker Partner um den Markt aufzumischen

Oppo will mit Vodafone als Partner durchstarten: Huawei ohne Google-Dienste bekommt Konkurrenz

Der Markt für Smartphones ist hart umkämpft, umso besser, wenn man einen starken Partner an seiner Seite hat. Oppo hat sich für seinen Europa-Start Vodafone geangelt und wir können wohl schon bald auf ein paar gute Angebote für Oppo Smartphones hoffen.

Vodafone wird zukünftig neben den etablierten Marken auch verstärkt Oppo-Smartphones seinen Kunden anbieten. Die neuen Geräte der Find X2 Reihe sind bereits erhältlich, weitere sollen folgen.

Oppo Vodafone Handytarife

Oppo will die Lücke von Huawei schließen

Netzbetreiber sind der Schlüssel, um erfolgreich auf dem Smartphone-Markt zu sein. Die Plätze in den jeweiligen Jobs  sind heiß umkämpft, weil hier dank Subventionierung, Gutschriften etc. Massen an Geräten an den Kunden gebracht werden.

Durch die aktuelle Situation mit Huawei sind die Netzbetreiber unsicher, ob die fehlenden Google Services die Nutzer nicht eher abschrecken und nehmen Huawei-Geräte nur noch zögernder in das Portfolio auf. Die so frei gewordenen Plätze hat sich nun wohl Oppo gesichert und will zusammen mit Vodafone gute Geschäfte machen.

Torsten
Redaktion Torsten

Ein Ge.erd: ½ Geek, ½ Nerd // Meine Eltern gaben mir Jahr 1976 den Namen Torsten, im Netz aber als "Pixelaffe" unterwegs // Freelancer & Vater von 3 Kindern am Tag - Geek & Superheld in der Nacht // Verpeilt, aber glücklich // Ansonsten mache ich mit meiner kleinen Firma "Irgendwas mit Internet" und so steht es auch auf dem Firmenschild.

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht