Hersteller-Garantie bei Wasserschaden beachten

Samsung Galaxy S21 FE im Wasser-Test: Übersteht es den Tauchgang?

Das Galaxy S21 FE ist gegen Wasser geschützt bzw. wasserdicht. Doch in welchem Umfang und übersteht es auch einen Tauchgang im Wasser? Wir haben mit dem Samsung Galaxy S21 FE den Wasser-Test gewagt und berichten auch über die Garantie.

Samsung Galaxy S21 FE im Wasser-Test: Übersteht es den Tauchgang?

Ein Galaxy S21 FE geht im Wasser-Test baden: Ist es wasserdicht?

Samsung hat das Galaxy S21 FE wasserfest gemacht, zumindest wenn es nach der angegeben Schutzklasse IP68 geht. Doch was bedeutet diese Schutzklasse für den Nutzer? Nicht jeder mögliche Wasserschaden ist durch die Garantie abgedeckt und Du musst einige Vorgaben einhalten, ansonsten gibt es im Falle eines Schadens keine Herstellergarantie. Wir klären Dich im Wasser-Test des Galaxy S21 FE auf.

Zudem wagen wir einen kurzen Tauchgang mit dem Android-Smartphone. Hierbei handelt es sich allerdings um ein Testgerät direkt vom Hersteller, daher raten wir an dieser Stelle allen privaten Anwendern von derartigen Tests ab.

Wie sich das Highend-Smartphone im Alltag schlägt, erfährst Du im allgemeinen Test des Galaxy S21 FE!

Was ist mit dem Galaxy S21 FE und der Schutzklasse erlaubt?

Das Galaxy S21 FE ist nach der Schutzklasse IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Während die erste Ziffer 6 für „staubdicht“ steht, bietet die zweite Ziffer 8 sogar einen Schutz gegen dauerndes Untertauchen. Doch was bedeutet das genau und woran solltest Du Dich unbedingt halten?

Grundsätzlich ist für Samsung  ein „nasses Telefon kein Problem“, wenn man den ersten Angaben Glauben schenkt. So ist Dein Galaxy S21 FE rund 30 Minuten lang und bis zu einer Wassertiefe von 1,5 Metern geschützt. Doch es steht nicht genau da, ob auch Salzwasser abgedeckt ist oder ein Pool mit Chlor.

Ein Blick in das Kleingedruckte verrät uns, dass die Details verdammt wichtig sind, denn hier steht: „Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser. Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit. Sämtliche Abdeckungen des Gerätes müssen stets vollständig verschlossen sein, so dass durch sie kein Wasser eindringen kann.

Samsung Galaxy S21 FE im Wasser-Test: Übersteht es den Tauchgang?

Was passiert im Falle eines Schadens?

Samsung denkt bei der Wasserfestigkeit des Galaxy S21 FE eher an ein Szenario, wie ein Spaziergang im Regen und Du telefonierst. Ein bewusster Tauchgang wird nicht abgedeckt. Sollte es zu einem Schaden durch Flüssigkeiten an Deinem Gerät kommen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Deine Chancen schlecht stehen, ein neues Smartphone aufgrund der Garantie zu bekommen. Vor allem, wenn es kein Süßwasser ist. Kontaktiere dennoch den Kundenservice und schau, ob es eventuell eine individuelle Kulanz-Regelung für Dich gibt.

Hast Du eine Handyversicherung, kannst Du gegebenenfalls den Schaden darüber melden und erhältst Dein Geld zurück. Oftmals bezahlen Versicherungen die Reparatur oder die Kosten für eine Reparatur übersteigen die des Wertes für das Gerät, dann erhältst Du den kompletten Netto-Betrag zurück.

Wir raten Dir daher stets zu einem vorsichtigen Umgang mit dem Smartphone und ein mutmaßliches Untertauchen im Wasser zu lassen. Was Du ansonsten noch tun kannst, falls Dein Smartphone ins Wasser gefallen ist, liest Du einfach unseren anderen Artikel.

Samsung Galaxy S21 FE im Wasser-Test: Übersteht es den Tauchgang?

Hat das Galaxy S21 FE den Wasser-Test überlebt?

Mit unserem Testgerät vom Hersteller sieht es etwas anders aus. Hier haben wir einen Wasser-Test machen können und das Galaxy S21 FE für etwa 10 Minuten unter klarem Süßwasser aus dem Wasserhahn gehalten. Eines vorab: Das Samsung-Smartphone hat es unbeschadet überstanden.

Während des Wasser-Tests spielte das Display aufgrund des Wasserstrahls etwas verrückt und lässt sich nicht bedienen. Fotos mit der Kamera sind unter Wasser nur schwer möglich und sollten auch vermieden werden. Dafür ist das Galaxy S21 FE nicht ausgelegt.

Samsung Galaxy S21 FE im Wasser-Test: Übersteht es den Tauchgang?

Ansonsten sind wir mit dem Extrem-Test zufrieden und können mit gutem Gewissen bescheinigen, dass das Galaxy S21 FE wasserdicht ist. Nachdem wir das Smartphone etwa 24 Stunden gut austrocknen lassen haben, konnten wir es ohne nennbare Probleme wieder benutzen.

Wichtig: An dieser Stelle raten wir allen Privatbesitzern eines Galaxy S21 FE davon ab, diesen Wasser-Test nachzumachen!

Unser Kaufratgeber und Vergleich hilft Dir bei der Entscheidung, ob Du Dir das Galaxy S21 FE, Galaxy S21 oder Galaxy S20 FE holen sollst.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht