So läuft der Handyhase (2/3)

So findet Handyhase die besten Deals für Dich!

Täglich stellt unsere Redaktion Dir eine Vielzahl von Handy- und Tarif-Angeboten vor. Doch nach welchen Kriterien wählen wir aus und wie arbeiten wir? Hier findest Du Antworten!

2022-8-1-blog1solaeuftderhandyhase-2-mag

Wir berichten auf Handyhase täglich über Dutzende von neuen Deals. Die Händler werfen aber jeden Tag Hunderte von Aktionsangeboten auf den Markt. Wie gehen wir damit um?

Unser Anspruch an die Arbeit:

  • Über alle aktuellen Top-Deals zu berichten
  • Die beste redaktionelle und kritische Auswahl treffen
  • Nur über Angebote berichten, die wir uneingeschränkt Familie & Freunden empfehlen würden

Wie berichten wir bei Handyhase über Deals?

So findet ein Deal seinen Weg auf Handyhase.de: Bevor Du einen Artikel siehst, arbeitet unsere Redaktion nach diesen vier Schritten.

Schritt 1: Recherchieren & checken

Täglich gehen zahlreiche neue Tarifaktionen online. Die Suche nach dem besten Angebot kann daher wie die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen sein. Durch Recherche-Tools, Erfahrung und Hasen-Power behalten wir jedoch alle Deals der seriösen Shops & Anbieter im Blick!

2022-08-03-solaeuftderhandyhase2-recherchieren_checken

Wenn wir ein neues Angebot entdecken, prüfen wir zunächst, ob es einen echten Mehrwert für den Nutzer liefert:

  • Ist es wirklich so günstig, wie es auf den ersten Blick wirkt?
  • Lauern versteckte Kosten(fallen), die nur mit viel Knobelei umgangen werden können?
  • Gab es ein vergleichbares Angebot vor kurzer Zeit wesentlich günstiger?

Wenn wir uns dazu entschieden haben, über ein Angebot zu berichten, dann geht die Redaktionsarbeit so richtig los.

Schritt 2: Berichten

2022-08-03-solaeuftderhandyhase2-berichtenAufschreiben, was ist. Wir schreiben über die wichtigsten Fakten zu dem Tarif. Dafür nehmen wir das Angebot  Stück für Stück auseinander:

  • Welche Tarifbestandteile sind enthalten?
  • Was für Konditionen gibt es genau?
  • Wie profitieren Nutzer von aktionsbedingten Vergünstigungen?

Unser Ziel: Möglichst leicht verständlich und transparent zu berichten. Dabei soll aber auch nichts ausgelassen werden.

Schritt 3: Einordnen

2022-08-03-solaeuftderhandyhase2-einordnenGerade wenn es sich um ein Bundle aus Tarif und Handy oder anderen Hardware-Zugaben handelt, ist es wichtig zu prüfen, wie viel Sparpotenzial ein Deal wirklich bereithält.
Dazu kalkulieren wir neben den Gesamtkosten und den Durchschnittskosten auch den sogenannten Handyhase-Effektivpreis. Er sagt Dir auf einen Blick, wie viel Schnäppchen wirklich drinsteckt und macht den Deal vergleichbar.

Zudem weisen wir User auf mögliche Limitierungen hin: Verfügt ein Handy über den 5G-Mobilfunkstandard oder bietet der Tarif nur LTE-Verbindungen (4G) – vielleicht sogar nur mit begrenzter Geschwindigkeit, dann geben wir diese Info in der Einschätzung weiter.

Schritt 4: Prüfen & Live schalten

2022-08-03-solaeuftderhandyhase2-pruefen-liveBevor Du einen Beitrag über ein Angebot auf Handyhase.de siehst, muss er noch eine Schleife nehmen.
Damit wirklich alles stimmt, wird jeder Beitrag, bevor er live geht, nach dem Vier-Augen-Prinzip geprüft. Wir arbeiten nach denselben Verfahren, wie Du sie vielleicht von großen Nachrichtenredaktionen kennst. In der Journalisten-Sprache sagt man zu diesem Arbeitsschritt übrigens Redigieren. Ist alles gut, geht’s online!

Unsere Arbeit ist übrigens noch nicht zu Ende, wenn der Artikel online ist. Gerade besonders attraktive Deals können schon nach kurzer Zeit “out of stock” sein.
Wir prüfen daher teilweise mehrmals täglich für Dich, ob das Angebot noch zu haben ist. Auch auf veränderte Konditionen prüfen wir regelmäßig.

 

Du fragst Dich jetzt vielleicht, wie wir uns die viele Arbeit bei der Recherche leisten und so tief in Deals reinschauen können. Wie verdient Handyhase.de Geld, obwohl es ohne Bezahlschranken genutzt werden kann?

So finanziert sich Handyhase

Wir selbst verkaufen weder Handys noch Tarife, sind also kein Shop oder Mobilfunk-Anbieter. Handyhase.de ist vielmehr Dein persönliches Navi, um Angebote unkompliziert zu entdecken.

Das Gute daran: Für Dich kostet unser Service nichts!
Wir bekommen stattdessen vom Shop bzw. Anbieter Geld, wenn Du von einem Angebot wirklich überzeugt bist und die Buchung abgeschlossen hast. Deine persönlichen Kundendaten erfahren wir hierbei jedoch nicht.  Der Preis ändert sich nicht, Du bezahlst keinen Cent mehr.

Zudem finanzieren wir uns durch die Einbindung von Anzeigen und Werbeeinblendungen auf der Webseite.


Was bisher geschah: Im ersten Teil unserer Blogserie erfährst Du mehr darüber, wie Du mit Handyhase Tarif- & Smartphone-Schnäppchen noch leichter findest.

Im nächsten Teil, dem Finale unserer Serie „So läuft der Handyhase“, stellen wir Dir vor, wer bei uns arbeitet.

Profilbild von Daniel R.
Daniel berichtet gerne über das, was ihn am meisten interessiert: Technologie. Das war sein Antrieb, um im Journalismus durchzustarten und später in die PR zu wechseln. Bei Handyhase.de sorgt er durch gezielte Kommunikation dafür, dass noch mehr Menschen die Seite kennen, nutzen und wertschätzen. In der Freizeit erkundet der Neu-Kölner gerne die Stadt oder unternimmt Wanderungen im Umland.
Beteiligte Autoren: Daniel

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht