WhatsApp Dark Mode für Android oder iOS aktivieren: So lässt sich das Design abdunkeln

  • aktualisiert am 23.07.2020
Mit dem WhatsApp Dark Mode lässt sich das Design des Messengers abdunkeln – ganz gleich ob auf dem iPhone oder einem Android-Smartphone. Lange wurde auf dieses Feature gewartet. Erfahre hier, wie sich der dunkle Modus in WhatsApp aktivieren lässt. Im Video und einem ersten Test erfährst Du wie es geht!

WhatsApp Dark Mode für Android und iPhone (iOS) aktivieren: So lässt sich das Design abdunkeln

vom 23.07.2020: Da der WhatsApp Dark Mode nun auch für das Apple iPhone (iOS) in der finalen Version und somit für alle Nutzern zur Verfügung steht, überarbeiten wir entsprechend unseren Artikel.

Was ist der WhatsApp Dark Mode?

Mit dem Dark Mode für WhatsApp lässt sich in wenigen Schritten das Design der App abdunkeln. Regulär wird Dir schwarze Schrift auf hellem Hintergrund angezeigt. Beim dunklen Modus wird die Schrift in weiß und auf fast dunklem Hintergrund dargestellt. Für manche Nutzer wird so nicht nur die Ablesbarkeit verbessert, sondern der Modus bietet noch weitere Vorteile, aber dazu mehr weiter unten.

Andere Nutzer bevorzugen wiederum das klassische Design. Erstaunlich ist, dass WhatsApp seit September 2018 an der Funktion arbeitet, wie WABetaInfo schreibt.

Für wen ist der dunkle Modus in WhatsApp verfügbar?

Seit März 2020 ist die finale Version des Dark Modes sowohl für Android- als auch für iOS-; sprich iPhone-Nutzer verfügbar.

Wie lässt sich der WhatsApp Dark Mode für Android aktivieren?

In nur wenigen Schritten kannst Du den WhatsApp Dark Mode für Android auf Deinem Smartphone aktivieren. Das sind die Schritte in der Messenger-App:

  1. Gehe in die Einstellungen von WhatsApp (die drei Punkte in der rechten oberen Ecke).
  2. Tippe dort auf den Menüpunkt ‚Chats‘.
  3. Klicke auf ‚Design‘ und wähle den Punkt ‚Dunkel‘ aus.
  4. Jetzt noch auf OK drücken und schon wird der Dark Mode angewendet.
  5. WhatsApp wird Dir in dunklen Grau- bis Schwarztönen angezeigt, die auf die Einstellungen, Chats und das Hauptfenster übergreifen.

Neben dem Design ‚Dunkel‘ stehen Dir auch ‚Systemeinstellung‘ und ‚Hell‘ beim Design zur Auswahl, wobei ‚Hell‘ standardmäßig aktiviert ist. Besonders ‚Systemeinstellung‘ ist unserer Meinung nach praktisch, sofern Dein Smartphone-Hersteller selbst schon einen System-weiten Dark Mode für Android eingebaut hat. In diesem Fall wird auch WhatsApp automatisch erhellt oder abgedunkelt, ohne dass Du innerhalb der App eingreifen musst.

WhatsApp Dark Mode für Android und iPhone (iOS) aktivieren: So lässt sich das Design abdunkeln

So sieht der Dark Mode derzeit mit der Beta 2.20.16 für Android aus (Screenshots: Handyhase.de)

Wie lässt sich der WhatsApp Dark Mode für Apple iOS bzw. iPhone aktivieren?

In iPhones richtet sich WhatsApp seit iOS 13 am Systemschema. Entsprechend aktivierst Du dort den dunklen Modus in den Systemeinstellungen. Andernfalls gibt es in WhatsApp eine Einstellung, um die Systemvorgabe zu überschreiben:

  1. Öffne die Einstellungen von WhatsApp in der Hauptansicht.
  2. Öffne den Menüpunkt ‚Chats‘.
  3. Klicke auf ‚Design‘ und wähle schließlich den Menüpunkt ‚Dunkel‘ aus.
  4. Anschließend auf OK drücken und der Dark Mode ist aktiv.

Welche Vorteile hat WhatsApps dunkler Modus?

Der WhatsApp Dark Mode ist nicht nur eine rein optische Änderung für den Nutzer, sondern hat auch ein paar nützliche Vorteile. So lässt sich bei Smartphones mit OLED-basierendem Display etwas Strom sparen, da der Energieverbrauch bei dunklen Inhalten technisch bedingt geringer ausfällt.

In der Nacht oder bei Dämmerlicht werden die Augen beim Lesen der Nachrichten in WhatsApp geschont. Wer gerne vor dem Schlafen noch WhatsApp-Nachrichten liest und chattet, braucht sich weniger Gedanken um Schlafstörungen machen. Warum? Weil im dunklen Modus von WhatsApp der Anteil von blauem Licht signifikant reduziert ist.

Dunkles WhatsApp im Video

Die lieben Kollegen von DealDoktor haben ein schönes und ausführliches Video zur Aktivierung des WhatsApp Dark Mode veröffentlicht!

Fazit zum dunklen Modus in WhatsApp: Die dunkle Seite mit einigen Vorteilen

Der Dark Mode sorgt sowohl unter Android als auch auf iPhones für spürbare Vorteile. So lässt sich das Smartphone-Display bei Dämmerung deutlich besser ablesen und die Augen werden nicht so beansprucht. Uns gefällt besonders gut, dass nicht nur automatisch weniger Strom verbraucht wird, sondern auch eine Funktion zum automatischen Aktivieren vorhanden ist. Für alle Design-Fans dürfte der Dark Mode ebenso eine nette Abwechslung zum regulären Design sein.

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.