Welche Anbieter erlauben einen flexiblen Start?

Vertrag später aktivieren: Wunschtermin für den neuen Vertrag – hier ist es möglich

Bist Du noch in Deinem alten Vertrag "gefangen", kann Dir so manches Tarif-Schnäppchen schnell mal durch die Lappen gehen. Umso besser, wenn Du den Vertragsstart in die Zukunft legen kannst. Aber wo geht das überhaupt? Wir bringen Licht ins Dunkel!

Vertrag später aktivieren

Wenn Du online oder im Laden einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen willst, wird dieser meist sofort aktiviert. Bist Du allerdings noch an einen Vertrag bei einem anderen Provider gebunden, dann musst Du nicht selten dieses eine wirklich gute Schnäppchen ziehen lassen, um nicht zwei Handyverträge gleichzeitig zu bezahlen. Soll es dennoch dieses eine Top-Angebot werden, stellt sich dann die Frage:

Bei welchen Anbietern kann ich den Vertrag später aktivieren?

Prinzipiell lässt sich festhalten, dass die Aktivierung eines Mobilfunkvertrages üblicherweise vom Provider abhängig ist. Manche Shops bieten abweichend davon zum Teil die Möglichkeit, einen Vertrag zu einem späteren Zeitpunkt zu aktivieren. Sofern dies möglich ist, wirst Du im Bestellvorgang darauf hingewiesen, wie weit dieser Zeitraum sein darf.

Nachfolgend findest Du eine kleine Übersicht zu Anbietern und Providern sowie deren Vertragsstart.

Provider

  • Vodafone/otelo/SIMon mobile: Vertragsbeginn grundsätzlich mit Aktivierung der SIM-Karte nach Vertragsabschluss
  • Telekom/congstar/fraenk: Vertragsbeginn mit Aktivierung der SIM-Karte, bei Rufnummernmitnahme ist späterer Start möglich
  • o2/Blau/Ay Yildiz: Vertragsbeginn grundsätzlich mit Aktivierung der SIM-Karte nach Vertragsabschluss
  • freenet: Vertragsbeginn mit Aktivierung der SIM-Karte nach Vertragsabschluss, bei Aktionen auch mal bis zu 70 Tage nach Vertragsabschluss
  • Drillisch (winSIM, sim.de, simplytel, maXXim, etc.): Vertragsbeginn kann bis zu 120 Tage in der Zukunft liegen

Online-Shops

  • FLYmobile: Maximal letzter Tag des laufenden Monats als Vertragsbeginn möglich (gilt für: Vodafone, otelo, Ay Yildiz)
  • LogiTel: Vertragsbeginn mit Aktivierung der SIM-Karte nach Vertragsabschluss
  • Sparhandy/DeinHandy: Wunschtermin bei o2 und Vodafone möglich, maximal 30 Tage in der Zukunft; andere Anbieter grundsätzlich mit Aktivierung der SIM-Karte nach Vertragsabschluss
  • starmobile: Vertragsbeginn mit Aktivierung der SIM-Karte – wählbarer Vertragsstart für ausgewählte Tarife ist geplant
  • MediaMarkt/Saturn: Vertragsbeginn grundsätzlich mit Aktivierung der SIM-Karte nach Vertragsabschluss
  • 1&1: Vertragsbeginn grundsätzlich mit Aktivierung der SIM-Karte (entspricht Versand der SIM, Wunschdatum für Zustellung maximal 7 Tage nach Bestellung)

So kannst Du den Start des Vertrags selbst beeinflussen

In den oben genannten Beispielen kannst Du den Start Deines neuen Handyvertrages bis zu einem gewissen Grad selbst beeinflussen. Sei es durch ein Wunschdatum (selten, aber manchmal bei freenet und generell bei Drillisch verfügbar), sei es durch eine Rufnummern-Portierung: Nimmst Du Deine Rufnummer zum Vertragsende Deines Altvertrages mit, startet der neue Vertrag bei manchen Anbietern erst am Tage der erfolgten Portierung.

Bei Vodafone und o2 (inkl. deren Tochtermarken) sind Verträge in der Regel auch bei Rufnummernmitnahme vorab mit einer temporären Rufnummer aktiviert. Ein verzögerter Start ist bei diesen Anbietern nur in Ausnahmefällen möglich. FLYmobile (Vodafone, otelo, Ay Yildiz) und DeinHandy/Sparhandy (o2, Blau, Vodafone, otelo) stellen die Ausnahme, denn hier kann ein Vertragsstart maximal bis zu 30 Tage in der Zukunft verzögert werden. Beachte aber, dass dies von Angebot zu Angebot abweichen kann!

Fazit: Wunschtermine können sparen helfen

In der Regel empfehlen wir, gute Angebote für einen neuen Vertrag etwa einen Monat vor dem Ende des Alttarifs zu recherchieren. Denn sich überschneidende Laufzeiten zweier Verträge können Einsparungen durch Schnäppchen-Angebote schnell „auffressen“. Im Idealfall beginnt der neue Vertrag genau zum Ende des alten.

Heute kaufen – später aktivieren: Manchmal sind Deals so einmalig günstig bzw. passen Angebote so perfekt zum eigenen Bedarf, dass man einfach zuschlagen muss. Dann ist die Möglichkeit, ein Wunschdatum für den Vertragsstart festlegen zu können, ein willkommener Service durch den Shop.

Jedoch heißt es aufpassen: Manchmal gibt es lediglich eine Option, ab wann eine SIM-Karte „aktiviert“ werden soll. Die Vertragslaufzeit beginnt davon unberührt jedoch sofort nach der Bestellung, wie es sonst auch üblich ist. Hier heißt es also, das Kleingedruckte genau durchzulesen und darauf zu achten, dass sich der Wunschtermin den Vertragsstart bezieht.

bf30eb433236471997f69bfd0be3affc
Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.
Kommentare (12)

Philip Jürgens 25.04.2024, 22:34

Wann ist der richtige Zeitpunkt ein Handyvertrag abzuschließen wenn Meiner am Ende des Monats abläuft. Liebe Grüße

    Profilbild von Marcus

    Marcus 26.04.2024, 10:21

    Das kann man so pauschal nicht beantworten, Philip, da es ja manche Anbieter gibt, bei denen der Start eines Vertrages flexibel möglich ist. Wichtig ist natürlich, dass Du nach Ende Deines alten Vertrages nahtlos in den neuen rüberswitchen kannst.

    Viele Grüße,

    Marcus – Handyhase

Peter 04.03.2024, 10:34

Wie finde ich günstige Verträge, die auch nach den üblichen 24 Monaten dauerhaft günstig bleiben und ich nicht alle 2 Jahre wieder neu recherchieren muss?

    Profilbild von Marcus

    Marcus 04.03.2024, 10:44

    Hallo Peter,

    das findest Du bei jedem unserer Angebote: unter dem Punkt "Kosten" führen wir auf, wie hoch die monatliche Grundgebühr im 01. bis 24. Monat, und wie hoch sie ab dem 25. Monat ist.

    Viele Grüße,

    Marcus – Handyhase

Johann 12.11.2023, 21:27

kann ich ein Vertrag über Handyhase bestellen der dann über Media Markt laufen soll zu einem späteren Zeitpunkt aktivieren?

mike 06.09.2023, 14:46

when started my handy vertrag before or after the sim is activ ?

    Profilbild von Marcus

    Marcus 06.09.2023, 14:58

    Hallo Mike,

    mit Aktivierung der SIM-Karte startet auch das Vertragsverhältnis.

    Sonnige Grüße,

    Marcus – Handyhase

      Marco 10.04.2024, 17:49

      Hi Marcus! Was mir nicht klar ist: Gibt es eine Frist, innerhalb der ich meine neue SIM-Karte aktivieren muss? Andernfalls könnte ich doch einfach mit der Aktivierung einige Wochen warten und so den Beginn des Vertragsverhältnisses hinauszögern.

        Profilbild von Daniel

        Daniel 10.04.2024, 23:05

        Hallo Marco,
        man muss unterscheiden zwischen dem Vertragsstart und der Aktivierung der SIM-Karte. Beides ist unabhängig voneinander.
        In der Regel wird der Termin des Vertragsstarts bei der Bestellung festgelegt. Darüber hinaus lässt der sich nicht hinauszögern. Ausnahme: Wenn der Vertragsstart von der Portierung abhängt, können Feiertage oder der Ablauf der Portierung etwas am Startdatum ändern. Allerdings gilt dann auch eine Weiterversorgungspflicht durch den Altanbieter.
        Wenn eine SIM-Karte aktiviert werden muss, passiert dies meist aus Sicherheitsgründen. Postpaid-Tarife starten normalerweise ungeachtet dessen, ob die dazugehörige SIM-Karte aktiv ist oder nicht.
        Lediglich bei Prepaid-Tarifen löst die Aktivierung der SIM auch den Start des Abrechnungszeitraums aus.
        Viele Grüße
        Daniel von Handyhase.de

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.