o2 Jahrespaket ist 365 Tage gültig

o2 Prepaid Jahrespaket: Allnet-Flat & 12 GB Datenvolumen für 69,99 € (365 Tage) – auch als o2 my Prepaid Smartphone-Jahrespaket (ab 119,99 €)

So langsam kann man sagen: Das mit den Handytarif-Jahrespaketen macht (fast) jeder! Nun kommt ab dem 24.11.2020 auch das o2 Prepaid Jahrespaket dazu, wie per Pressemitteilung angekündigt.
o2 Jahrespaket

o2 Jahrespaket

Das Prinzip ist für o2 aber auch nicht neu, denn im Datentarif-Bereich wurde kürzlich ja der o2 Internet to Go gestartet. Am meisten Aufmerksamkeit dürften aber die ALDI TALK Jahrespakete (12GB ab 58,19 €) bekommen haben. Also, was macht o2 daraus?

SIM Karte Icon
o2 Logo
Smartphone Jahrespaket
12 Monate
8.5
Netz
1 GB LTE
max. 225 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
  • 69,99 € / Jahr (12 GB)
monatlich
0,00 €
Anschluss­gebühr
139,98 €
5,83 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 5,83 €

Für 69,99 € könnt ihr euch den Jahrestarif schnappen (365 Tage gültig). Alles drin? Enthalten sind hier neben Allnet Flat uns SMS Flat außerdem EU Roaming und ein 12 GB LTE Datenvolumen. Damit müsst ihr haushalten. Denn das muss für 1 ganzes Jahr reichen (wenn ihr nicht kostenpflichtig per o2 my Prepaid Data Packs nachbuchen wollt). Heißt also: Im Schnitt stehen euch 1 GB pro Monat zur Verfügung.

Tipp: Es gibt auch die Ausführung mit Handy als o2 my Prepaid Smartphone-Jahrespaket. Jahrespaket + Samsung Galaxy A20e kostet euch 149,99 € und mit Xiaomi Redmi 9a wären es 119,99 €. Online kommen noch jeweils 4,86 € als Versand hinzu. Rechnerisch durchaus noch interessanter, wenn ihr das Handy außerdem gebrauchen könnt.

TarifDatenHandyPreis
Jahrespaket12GBSamsung Galaxy A20e149,99 € (+Versand)
Jahrespaket12GBXiaomi Redmi 9a119,99 € (+Versand)

Werft auch mal einen Blick auf die „normalen“ Prepaid-Tarife von o2, das Daten-Jahrespaket (wenn ihr wirklich nur surfen wollt!) sowie das Konkurrenz-Produkt von ALDI TALK.

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben. Und Abschalten? Das geht am besten beim Waldbaden, Power Metal hören oder bei einer Runde Assassin’s Creed.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht