Samsung Galaxy Tab S8 5G + 50 GB im o2-Tarif

Das neue Samsung Galaxy Tab S8 ist im Bundle mit einigen attraktiven Tarif-Optionen erhältlich. Beispielsweise mit 50 GB im o2-Netz!
Samsung
Galaxy Tab S8
25 GB 5G
199,00 € einmaliger Gerätepreis
32,99 € monatliche Grundgebühr
24 Monate Mindestvertragslaufzeit

Unsere Einschätzung zu den Angeboten

Mit dem 11″-Tablet Galaxy Tab S8 5G bietet Samsung eines der besten Android-Tablets mit Google-Diensten an. Sein 8.000-mAh-Akku ist dank Fast Charging mit 45 Watt in Windeseile wieder voll und seine vier Stereo-Lautsprecher von AKG sorgen für einen absoluten Hörgenuss! Natürlich ist auch der beliebte S-Pen wieder mit dabei.

Zusammen dem passenden Tarif kannst Du aus dem 5G-Modell auch unterwegs alles herausholen und dabei auch noch Geld bei der Anschaffung sparen.

Die Deals zum Samsung Galaxy Tab S8 im Überblick

Hier sind die aktuellen Angebote mit ihren durchschnittlichen und effektiven monatlichen Kosten.

Die Angebote zum Samsung Galaxy Tab S8 mit 128 GB Speicher:

Und hier alle Deals zum Samsung Galaxy Tab S8 mit 256 GB Speicher:

Fazit zum Samsung Galaxy Tab S8 mit Tarif

Suchst Du das aktuell modernste Tablet mit Android? Dann führt kein Weg am Galaxy Tab S8 vorbei! Dank Octa-Core-Prozessor zusammen mit dem schnellen Speicher, kann die Leistung rundum überzeugen und Ruckler sowie lange Ladezeiten gehören damit der Vergangenheit an. Für echte Vielsurfer empfiehlt sich ein Tarif mit genug Datenvolumen. Bei den hier vorgestellten Angeboten bekommst Du genug GB für Dein Geld und kannst das nagelneue Samsung-Tablet in den jeweiligen Netzen dann voll ausnutzen!

Das Tablet unterstützt 5G und LTE, manche der hier gelisteten Tarife sind hingegen nur für LTE ausgelegt. Egal wie Du Dich entscheidest – Du bist mit dem Android-Tablet für die Zukunft sicher gerüstet und wirst so schnell kein neues Tablet brauchen.

Alternative Deals mit Tablet

Auf unserer Übersichtsseite findest Du immer sämtliche Angebote mit einem Tablet. Hier sind z.B. ein paar gute Angebote auch mit anderen Samsung-Tablets:

Profilbild von Michael
Schreibt seit 2011 für Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Hat ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium vorzuweisen, was dabei hilft, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.
Beteiligte Autoren: Philipp
Kommentare (10)

Uschi 17.02.2023, 13:55

Guten Tag, wie lange gilt das Angebot für das Tab S8 5g mit dem O2 Free Boost M Tarif? Mein alter Tarif läuft noch bis Ende Mai und die Überschneidung beider Verträge sollte natürlich so kurz wie möglich sein. Danke für eine Info.

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel 17.02.2023, 14:04

    Hallo Uschi, das Angebot ist nicht befristet und könnte daher bis Ende Mai verfügbar sein. Der Händler kann sich zwar jederzeit entschließen, es zu beenden. Unserer Erfahrung nach waren die Bundles aus dem Galaxy Tab S8 mit dem o2 Free M Boost jedoch recht lange online. Denkbar wäre sogar noch eine Preissenkung zu Ostern. In der Vorweihnachtszeit gab es bereits ein Angebot mit 27,99 € Grundgebühr und 159 € Zuzahlung. Das dürfte ein interessanter Benchmark sein.

Andre 17.11.2022, 10:55

Vielen Dank Daniel, Du hast meine Erfahrung bestätigt und Unklarheiten beseitigt. Jetzt kann ich zuversichtlich zu einem 24 monatigen Vertrag greifen, mit Beachtung angesprochenen Punkte sollte es weiterhin funktionieren.

Andre 15.11.2022, 21:05

Hallo,
ist das richtig, dass bei o2 die Fair-Use-Policy vorhanden ist und bei otelo nicht? (habe ich in den Tarifdetails nicht gefunden)
Ich bin viel im EU-Ausland, kann auch teil über 4 Monate sein. Hatte mit meinem alten Otelo Vertrag noch nie etwas drauf zahlen müssen, Datenvolumen war aber schon mal früher als erwartet aufgebraucht (nach meinem subjektiven Eindruck). Was bedeutet bei den Tarifen der sogenannte "EU-Vorteil"?

Vielen Dank

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel 15.11.2022, 22:37

    Hallo Andre, die Fair-User-Regel gilt für alle Anbieter. In der Praxis haben die Provider jedoch einen gewissen Entscheidungsspielraum, diese anzuwenden oder nicht. Auf jeden Fall musst Du vorher vom Anbieter informiert werden, bevor ein Vertrag Zusatzkosten im EU-Ausland generiert. Mehr zur Fair-Use-Regel findest Du hier: https://www.handyhase.de/magazin/fair-use-policy/

jedex 09.02.2022, 23:04

Rufnummermitnahme?

    Profilbild von Daniel

    Daniel 09.02.2022, 23:14

    Hallo jedex,
    bei den Handytarifen ist die eingehende Rufnummernmitnahme möglich. Wenn sie nicht möglich ist, wie beim o2 my Data, dann siehst Du das in der Angebotskachel.
    Viele Grüße
    Daniel | Handyhase.de

    Andre 16.11.2022, 13:56

    Danke Daniel, ich habe schon die wichtigsten Artikel bei Euch zu Roaming gelesen die übrigens sehr gut sind.
    Was mir danach noch fehlt sind die Erfahrungswerte, welche Anbieter eher loyal sind und wegen längeren Aufenthalten im EU Ausland kein Stress machen. Schließlich will ich nicht, dass mein Vertrag nutzlos wird und ich diesen nur noch bezahlen muss. Ich übertreibe auch nicht mit den Telefonaten und Datenvolumen und bin wie gesagt bis jetzt nicht von Otelo angeschrieben worden, obwohl ich eigentlich deutlich mehr im Ausland bin als in D., manchmal komme ich auch über 4 Monate.
    Ich Frage mich, ob ich in dieser Situation einen Vertrag mit 24 Monaten LZ abschlißen soll oder doch lieber einen motatlich kündbaren nehmen soll, um bei Problemen schnell kündigen zu können.
    Kann mir ein Anbieter die Leistungen Verweigern, wenn ich zu lange außerhalb von D. bin oder kann er nur mehr Geld verlangen?
    Und was mir auch nicht klar geworden ist, wo ist die Grenze bei Telefonaten bei einem Flatrate Tarif, ab der der Anbieter Gebühren erhebt? Würde mich sehr freuen, wenn Du auf meine Fragen eingehst. Ist zwar nicht die Standartsituation, aber heutzutage sind immer mehr Menschen mobil oder wandern aus, viele nutzen Prepaid Karten oder Satellite, ich tendiere aber zu einem Vertrag, da ich doch oft in D. bin und private und geschäftlich Beziehungen hier habe, dementsprechend viel mit D. telefoniere. Vielen Dank

      Profilbild von Daniel Molenda

      Daniel 16.11.2022, 17:32

      Hallo Andre, danke für das Lob! Glücklicherweise kann ich Dir hier aufgrund meiner eigenen Erfahrungen Rat geben. Denn ich bin kürzlich selbst ausgewandert, habe jedoch meine Verträge ins Ausland mitgenommen (bei Vodafone, o2 und freenet). Keiner der Anbieter hat mir bisher die Anwendung der Fair-Use-Policy angedroht. Allerdings komme auch ich immer wieder nach Deutschland zurück und habe nur ein Mal die 4-Monats-Grenze überschritten – ohne Konsequenz.
      Ob sich viel davon ableiten lässt, ist umstritten. Die Anbieter monitoren meiner Kenntnis nach das individuelle Nutzungsverhalten im Ausland, so dass eine allgemeine Aussage, ob und wann die Fair-Use-Regel angewendet wird, nicht möglich ist. Die Leistung verweigern kann der Anbieter nicht ohne Weiteres – er müsste Dir missbräuchliches Verhalten nachweisen, um Dich vorzeitig zu kündigen. Meist fallen einfach nur die regulierten Aufpreise für die Nutzung an – zuvor muss Dich der Anbieter jedoch warnen und Du hast zwei Wochen Zeit, darauf zu reagieren. Bei einer Rückkehr nach Deutschland entfällt der Aufpreis wieder.
      Mit einem monatlich kündbaren Tarif wärst Du zwar flexibel – beachte allerdings zweierlei: Auch der Anbieter hat seinerseits ein monatliches Kündigungsrecht. Wenn ihm Dein Nutzungsverhalten nicht gefällt, kann er Dich als Kunden loswerden, während Du im Ausland bist. Ein Anbieterwechsel mit Portierung ist vom Ausland aus machbar, jedoch unbequem (z. B. falls Du Dich für den Empfang der SIM identifizieren musst.)
      Fazit: Wenn Du regelmäßig nach Deutschland zurück kommst, dann würde ich weiterhin zu einem 24-Monats-Vertrag greifen, sofern Du eine "stabile Bindung" an Deutschland nachweisen kannst.
      PS: Wir prüfen übrigens alle Kommentare vor der Freischaltung. Wundere Dich also nicht, wenn Dein Kommentar zunächst nicht online sichtbar ist.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.