Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G mit Vertrag

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G mit Vertrag

Die Xiaomi Redmi Note 12 Serie ist mittlerweile in Deutschland zu haben. Hier findest Du alle guten Deals zum "mittleren" Pro-Gerät - wie gewohnt redaktionell bewertet.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Unter 20 Euro monatlich

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G + otelo Allnet-Flat Classic mit nur 19,99 € Grundgebühr

Die aktuell günstigste Option für das Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G im Vodafone-Netz findest Du hier im Artikel. Mehr Informationen gibts weiter unten. [weiterlesen]

Alle 2 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G (6+128 GB) mit
otelo Allnet-Flat Classic LTE 50

30 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
  •  10,00 € Bonus bei Rufnummern­mitnahme
19,99 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 19,99 €
  • Gerät einmalig 4,95 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 11,87 €

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G + o2 Basic 15 mit 10 GB mit 9,99 € Grundgebühr

Das Angebot mit Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G zum Tarif im o2-Netz gibt es zum aktuellen Tiefstpreis. Weitere Angebote zur Redmi-Mittelklasse, auch mit noch mehr Datenvolumen, findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Weitere Informationen zum Deal findest Du im Beitrag.

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G (6+128 GB) mit
o2 Basic 15

10 GB LTE
  • inkl. Allnet-Flat
17,69 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 €
  • Gerät einmalig 19,95 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 9,57 €

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G gibt.

Redmi Note 13 Pro 5G
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Redmi Note 13 Pro Plus 5G
Xiaomi Redmi Note 13 Pro Plus 5G
13T Pro
Xiaomi 13T Pro
Xiaomi 14
Xiaomi 14
Redmi 13C
Xiaomi Redmi 13C
Redmi Note 13 5G
Xiaomi Redmi Note 13 5G
Xiaomi 13T
Xiaomi 13T
Poco F6 Pro
Xiaomi Poco F6 Pro
Poco F6
Xiaomi Poco F6
Redmi A3
Xiaomi Redmi A3
14 Ultra
Xiaomi 14 Ultra
Alle
Modelle

Technische Daten zum Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G (6+128 GB)

Display

Displaydiagonale
6,67 Zoll
Displaytyp
AMOLED
Displ.-Auflösung Breite
1080 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
2400 Pixel
Display-Helligkeit max.
900 cd/m²
Farbprofil Display
DCI-P3

Plattform

CPU
Mediatek Dimensity 1080
CPU-Frequenz max.
2,6 GHz
GPU
ARM Mali-G68 MC4
GPU-Frequenz max.
0,9 GHz
Betriebssystem
Android 12
Hersteller UI
MIUI 14

Speicher

RAM
6 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot

Kamera

Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
50 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.88
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
16 Megapixel

Energie

Akku-Kapazität
5000 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 2.0
Klinkenanschluss
LTE
Cat 13
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
Bluetooth
5.2
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
nein
NFC

Abmessung

Gewicht
187 g
Höhe
162,9 mm
Breite
76 mm
Tiefe
7,9 mm
IP-Schutzklasse
IP53

Vermarktung

Geräte-Status
Gerücht
Geräte-Klasse
Einsteigerklasse

Preise

UVP
399,90 €
aktueller Marktpreis vom 16.07.2024
194,90 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden
Xiaomi Redmi Note 12 Pro mit Vertrag: Im Netz von Telekom, Vodafone und Telefónica o2

Bild: Xiaomi

Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G mit Vertrag

Pro-Modelle einer Smartphone-Reihe sind besser ausgestattet und damit etwas kostenintensiver. Daher lohnt es sich fast immer, Geräte wie das das Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G mit Vertrag zu erwerben. Steht ohnehin ein Anbieterwechsel an, kannst Du richtig viel Geld sparen.

Erste Einschätzung zum Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G: Ist das noch Mittelklasse?

Hatte Xiaomi bis vor wenigen Jahren insbesondere durch preislich äußerst attraktive Premium-Smartphones von sich Reden gemacht, sind es mittlerweile vor allem die Geräte der Redmi-Note-Reihe. In den Mittelklasse-Smartphones packt Xiaomi teils Premium-Funktionen rein, die sonst nur in erheblich kostenintensiveren Regionen zu finden sind. Das Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G und dessen technisch nochmals aufgewerteter Plus-Ableger Xiaomi Redmi Note 12+, zeigen dies sehr eindrucksvoll.

Premium zum bezahlbaren Preis

Angefangen bei dem hochwertigen Gehäuse in kantiger Metall-Optik, ist es das 6,67 Zoll große AMOLED-Display, welches erste Ausrufezeichen setzt. Mit 120 Hertz Bildwiederholrate, gibt es auch beim Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G einen Hauch von Premium-Feeling. Allerdings erreicht das 2023er Modell „nur noch“ eine maximale Helligkeit von bis zu 900 Nits – im Vorgänger waren es noch 1.200 nits.

Hinzu kommt erneut ein, mit 5.000 mAh, sehr ordentlich dimensionierter Akku dazu, der sich per Kabel mit bis zu 67 Watt wieder sehr schnell aufladen lässt. Auch solche Werte sind eher in der teureren Premium-Klasse zu finden und nicht unbedingt in der Mittelklasse.

Solltest Du Dich über Werbeanzeigen in den Menüs ärgern: Dann wirf einen Blick in unsere Anleitung – wir zeigen, wie Du die Werbeanzeigen bei Xiaomi deaktivierst.

Xiaomi Redmi Note 12 Pro mit Vertrag: Im Netz von Telekom, Vodafone und Telefónica o2 - Kamera

Triple-Cam des Redmi Note 12 Pro mit 50 MP in der Hauptlinse (Bild: Xiaomi)

Leistungsboost & weniger Pixel

Als Herzstück kommt ein Dimensity 1080 von MediaTek zum Einsatz, der nochmal deutlich schneller unterwegs ist, als der Helio G96 im Note 11 Pro. Eine Unterscheidung zwischen einem 4G- und 5G-Modell gibt es 2023 nicht auch wieder, damit entfällt allerdings gibt es auch ein Redmi-Note-12-Gerät mit Qualcomm-SoC.

Du brauchst nur 4G LTE? Hier geht’s zum Redmi Note 12 Pro 4G!

Der neue Hauptsensor kommt indes nur noch mit 50 MP statt 108 MP. Was nicht heißen muss, dass die Fotos schlechter werden, denn der Sensor ist von Sony statt von Samsung und die Optik mit f/1.88 davor etwas lichtstärker.

Übersicht der Redmi-Note-12-Serie

Die neuen Mittelklasse-Smartphones der Redmi-Note-12-Familie stehen in bester Tradition der Vorgänger. Diesmal gibt es das Redmi Note 12, das Redmi Note 12 Pro 5G und das Redmi Note 12 Pro Plus mit Vertrag. Mit unserer Übersicht behältst Du den Überblick, welches Modell es gibt und worin sich diese – abgesehen vom Preis – überhaupt unterscheiden:

Redmi Note 12
Display: 6,67"
Akku: 5000 mAh
Speicher: ab 64 GB (erweiterbar)
Hauptkamera: 50 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Gesamtnote: 7,86 Alle Tests
Fettes Upgrade für die untere Mittelklasse von Xiaomi. Das Redmi Note 12 bringt für gerade einmal 250 € UVP ein riesiges 120 Hertz AMOLED-Display mit und eine sehr hochauflösende rückseitige Kamera. Insgesamt ein starkes Preisleistungs-Paket für Schnäppchenjäger.   Marcel - Redaktion
Profilbild Redakteur

Preise und Verfügbarkeit

Das Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G gibt es in Deutschland in der Speichervariante 6+128 GB für 399,90 € (UVP) und mit 8+128 GB für 429,90 € (UVP) ohne Vertrag. Mit Vertrag sind direkt zum Start schon Zuzahlungen von unter 20 € möglich! Die Farbvariante mit dem lila Sternenstaub fehlt leider.

Das sagt die Fachpresse

Die Testergebnisse im Überblick:

Smartphone gesamt CHIP connect Computer­­Bild Notebook­­Check Amazon DxO Handyhase
Xiaomi Redmi Note 12 Pro 5G 8,78 Note 1.5 78,6 % Note 2 85 % 4.3 - -

1 Smartphone im Test, maximal 10 Punkte möglich.

Bitte beachte, dass sich die Bewertung für Smartphones bei den Testportalen (und damit auch in dieser Liste) im Zeitverlauf verändern können und wir leider nicht jede Veränderung mitbekommen. Insbesondere für ältere Smartphones mögen sich die Einzel- sowie Gesamtergebnisse damit verändern. Genau deshalb erfährst Du die ausführlichen Tests ja auch, wenn Du auf die verlinkten Noten klickt. Dort kannst Du diese Werte noch einmal für Dich überprüfen. An der Grundaussage ändert sich trotz der veränderlichen Werte meist aber nichts.

8334eff7d422473e9900dd8c9ed3fd53
Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Beteiligte Autoren: Michael