Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G mit Vertrag

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G mit Vertrag im Vergleich

Das beliebte Hauptgerät der Redmi-Note-Serie ist auch 2024 das Pro mit 5G. Ein Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G könnte einen kaum längeren Namen haben und wird nur vom "Plus" geschlagen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier am ehesten in Waage und der Einzelkauf kann günstigen Bundles mit Tarif schon im Launch-Fenster (Januar 2024) nicht die Schippe reichen. Vergleiche hier die Angebote!

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Nur 9,99 € Grundgebühr!

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G + Allnet-Flat mit 15 GB – eff. 1,45 € mtl.

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G - Midnight Black - Teaser
  • 9.0 sensationell
  • max. noch 4 Tage
  • aktualisiert am 24.07.2024
Das Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G gibt's zum 5G-Tarif im Telefonica-Netz zum aktuellen Tiefstpreis. Weitere Angebote zur aktuellen Redmi-Mittelklasse findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Alle 6 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G (256 GB) mit
freenet Allnet Flat 15 GB 5G

15 GB 5G
  • inkl. Allnet-Flat
12,65 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 9,99 €
  • Gerät einmalig 19,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 1,45 €
Mit Watch Zugabe!

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G mit Blau Allnet-Flat und 15 GB eff. 3,45 € mtl.

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G - Aurora Purple - Teaser
Bild Bonus Zugabe
Das beliebte Smartphone mit dem langen Namen passt sehr gut zu den Allnet-Flats der Marke "Blau". Das Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G mit Blau-Tarif kostet mit Blau-Vertrag nur 1 € Zuzahlung. Dazu hast Du die Wahl aus 5, 10, 15, 25 oder 35 GB 5G/LTE-Datenvolumen im o2-Netz! [weiterlesen]

Alle 5 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G (256 GB) mit
Blau Allnet M (2024)

15 GB 5G
  • inkl. Allnet-Flat
  •  Xiaomi Redmi Watch 3 Active
16,24 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 15,99 €
  • Gerät einmalig 1,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 3,45 €

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G gibt.

Redmi Note 13 Pro 5G
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Redmi Note 13 5G
Xiaomi Redmi Note 13 5G
Xiaomi 14
Xiaomi 14
14 Ultra
Xiaomi 14 Ultra
Redmi 13C
Xiaomi Redmi 13C
Redmi Note 13 Pro Plus 5G
Xiaomi Redmi Note 13 Pro Plus 5G
Poco F6 Pro
Xiaomi Poco F6 Pro
Poco F6
Xiaomi Poco F6
Redmi A3
Xiaomi Redmi A3
Poco M6 Pro
Xiaomi Poco M6 Pro
Poco X6 Pro
Xiaomi Poco X6 Pro
Alle
Modelle

Technische Daten zum Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G (256 GB)

Display

Displaydiagonale
6,67 Zoll
Displaytyp
DynamicAMOLED
Displ.-Auflösung Breite
2712 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
1220 Pixel
Bildwiederholrate
120 Hz
Display: HDR-Typ
Dolby Vision
Display-Helligkeit max.
1800 cd/m²
Farbprofil Display
DCI-P3

Plattform

CPU
Snapdragon 7s Gen 2
CPU-Frequenz max.
2,4 GHz
GPU
Adreno 710
GPU-Frequenz max.
0,94 GHz
Betriebssystem
Android 13
Hersteller UI
MIUI 14

Speicher

RAM
8 GB
Interner Speicher
256 GB
MicoSD-Slot

Kamera

Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
200 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.65
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
16 Megapixel

Energie

Lademethode
per Kabel
Akku-Kapazität
5100 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 2.0
Klinkenanschluss
LTE
Cat 18
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
WLAN-Frequenzen
2,4 + 5,0 GHz
Bluetooth
5.2
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
ja
NFC

Abmessung

Gewicht
187 g
Höhe
161,15 mm
Breite
74,24 mm
Tiefe
7,98 mm
IP-Schutzklasse
IP53

Vermarktung

Geräte-Status
Vermarktet
Geräte-Klasse
Mittelklasse
Vorstellungsdatum
15.01.2024
Veröffentlichungsdatum
05.01.2024
Vermarktungsstart
05.01.2024

Preise

UVP
399,90 €
aktueller Marktpreis vom 24.07.2024
269,00 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden

Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone, o2 Telefónica und 1&1

Einschätzung zum Redmi Note 13 Pro 5G mit Vertrag

Glaubt man DxOMark liegt das Kamerasystem des Redmi Note 13 Pro gleichauf mit dem des Galaxy S22 und dem des Galaxy Z Fold 3. Geräten also, die zwei bzw. zweieinhalb Jahre älter sind. Beides sind aber nichtsdestotrotz ehemalige Flaggschiffgeräte von Samsung, die auch in 2024 noch keine schlechte Figur machen. Trotzdem ist die 200-Megapixel-Kamera eher für Fotografie im Freien mit viel Licht sinnvoll einsetzbar. Es wird wohl schnell körnig, wenn das Licht die Szene verlässt. Gerade die Weitwinkelkamera ist nicht für Details geschaffen.

Frisch im Gerät ist auch endlich der eSIM-Support – nicht selbstverständlich für ein Mittelklasse-Produkt. Im Vergleich zum Redmi Note 13 Pro Plus hat es natürlich einen günstigeren Einstiegspreis ohne Vertrag, der mit 67 Watt vs. 120 Watt Schnellladen und einem schlechteren IP-Rating erreicht wird. Ob man den leicht gewölbten Bildschirm jetzt als Vorteil ggü. einem Flachen ansieht, ist ja eher Geschmackssache.

Redmi Note 13 Pro 5G
Display: 6,67"
Akku: 5100 mAh
Speicher: ab 256 GB
Hauptkamera: 200 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Gesamtnote: 8,89 Alle Tests
Eine hervorragende Kamera für Draußen, ein AMOLED-Bildschirm mit 120 Hz und bis zu 1.200 Nits und ein mit 5.100 mAh groß dimensionierter & mit 67 Watt schnell ladender Akku werden von Xiaomi zu einem Top-Mittelklasse-Smartphone verbaut. Das Redmi Note 12 Pro 5G bekommt hier einen würdigen und echten Nachfolger, der sein Geld wert ist.   Michael - Redaktion
Profilbild Redakteur

Neben einem 3,5-mm-Kopfhöreranschluss wird Xiaomi auch nicht müde einen Infrarot-Sender (IR) zu verbauen, mit dem Du natürlich Geräte wie Deinen TV steuern kannst, wenn Du das möchtest. MIUI 14 bringt die typischen eigenen Apps von Xiaomi mit, die auch in 2024 gern hier und da Werbung einblenden. Hier sagen wir Dir, wie Du versuchen kannst, sie loszuwerden.

Wenn Du gesteigerten Wert auf die WLAN-Geschwindigkeit in den eigenen vier Wänden legst, dann ist der verbaute und angepasste Snapdragon 7s Gen 2 leider ein Downgrade im Vergleich zum Vorgänger: Das Redmi Note 12 Pro 5G konnte nämlich schon Wi-Fi 6 (802.11 ax), während das Redmi Note 13 Pro 5G mit Wi-Fi 5 (802.11 ac) auskommen muss. Warum Xiaomi die Funktion des integrierten Modems FastConnect 6700 hier künstlich beschränkt (das kann eigentlich Wi-Fi 6E) ist völlig unklar.

Tarif zum Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G

Es ist auch beim Redmi Note 13 Pro bedauerlicherweise so, dass die besten Angebote nur LTE-Geschwindigkeiten bis zu 50 MBit/s bieten und Du damit kaum was von der 5G-Fähigkeit des Smartphones hast. Ab 300 MBit/s wird es monatlich schon wieder recht teuer, auch wenn Du das Gerät selbst noch für 1 € Zuzahlung bekommst.

Wir würden trotzdem nicht zwingend zum 4G-Modell raten, denn das hat eine messbar schlechtere Leistung – abseits vom Fehlen von 5G. Zu finden ist das Redmi Note 13 Pro 5G hauptsächlich im Netz von o2 Telefónica, in Angeboten von freenet, Blau, MediaMarkt Saturn und o2 selbst, was die typischen Einschränkungen in ländlichen Regionen mit sich bringt. Allerdings gibt es eben auch immer mehr Datenvolumen fürs Geld.

Fazit zum Xiaomi Redmi Note 13 5G mit Vertrag

Dir stehen drei Farben zur Auswahl, die es jeweils in zwei Speicheroptionen gibt. 8+256 GB gibt es für 399,90 € UVP und 12+512 GB für 449,90 € UVP. Jeweils ohne Vertrag. Neben den „fertigen“ Händlerdeals steht es Dir bei Interesse am Gerät natürlich offen, das Redmi Note 13 Pro 5G auch in einem Schnäppchen ohne Vertrag zu erwerben und mit einem SIM-only-Tarif auszustatten.

Das sagt die Fachpresse

Die Testergebnisse im Überblick:

Smartphone gesamt CHIP connect Computer­­Bild Notebook­­Check Amazon DxO Handyhase
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G 8,89 Note 1.7 - Note 1.8 86 % 4.4 120 -

1 Smartphone im Test, maximal 10 Punkte möglich.

Bitte beachte, dass sich die Bewertung für Smartphones bei den Testportalen (und damit auch in dieser Liste) im Zeitverlauf verändern können und wir leider nicht jede Veränderung mitbekommen. Insbesondere für ältere Smartphones mögen sich die Einzel- sowie Gesamtergebnisse damit verändern. Genau deshalb erfährst Du die ausführlichen Tests ja auch, wenn Du auf die verlinkten Noten klickt. Dort kannst Du diese Werte noch einmal für Dich überprüfen. An der Grundaussage ändert sich trotz der veränderlichen Werte meist aber nichts.

8334eff7d422473e9900dd8c9ed3fd53
Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Beteiligte Autoren: Michael