Macht Klick!

MagSafe im iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max: Zubehör magnetisch am Apple-Smartphone befestigen

Apples MagSafe ist zurück! Einst der beste Weg seinen Laptop nicht aus Versehen vom Tisch zu ziehen, wenn man am Ladekabel hängen bleibt, nutzt Apple nun Magneten im iPhone 12, mini, Pro und Pro Max. Damit wird kabelloses Laden aufgewertet und Zubehör magnetisch am Gehäuse festgemacht.

MagSafe im Apple iPhone 12

Magneten sollen es richten!

In allen vier neuen iPhones der 12. Generation hat Apple rund um die Ladespule für kabelloses Laden Magneten angebracht, die entsprechendes Zubehör – allen voran neue Ladepads – am richtigen Platz festhalten sollen. Damit wird also nicht nur der perfekte Spot für einen Ladevorgang getroffen, sondern auch neue Hüllen und kleine Accessoires ermöglich, die sich an der Rückseite festhalten.

Apple iPhone 12 mit MagSafe - Funktionsweise

Apple suchte eigentlich nur nach einem Weg, um kabelloses Laden effizienter zu machen, in dem es beide Ladespulen – die im Ladegerät und die im Smartphone – perfekt zueinander ausrichtet. Als Nebenprodukt ermöglicht MagSafe so eine ganze Reihe an neuem Zubehör.

Wer ganz auf kabelloses Laden setzt, sollte bei der iPhone-12-Familie wirklich MagSafe-Ladepads nutzen, denn die laden im Gegensatz zu Qi-zertifizierten Ladepads mit 15 Watt statt nur 7,5 Watt. Wer es jedoch noch schneller möchte, muss nach wie vor zum Kabel greifen und ein separat erhältliches 20-Watt-Netzteil einplanen. Damit funktioniert bei Apple nämlich schnelles, kabelgebundenes Laden und der Akku ist in ca. 30 Minuten wieder zur Hälfte gefüllt.

Silikon Cases mit MagSafe – Anti-Rutsch und mächtig bunt!

Sowohl für das iPhone Mini, das iPhone 12 und iPhone 12 Pro, wie auch das iPhone 12 Pro Max gibt es Silikon Cases in acht Farben direkt von Apple, die sich die MagSafe-Magneten zu Nutze machen. Dabei passen die Hüllen vom iPhone 12 auch auf das iPhone 12 Pro, da sie die selbe Gehäusegröße haben. Es kostet 53,60 €!

Apple Silikon Case mit MagSafe für iPhone 12 Familie

Die Außenseite besteht aus weichem Silikon, wodurch die Hülle gut in der Hand liegt. Die Innenseite der Cases hat ein weiches Futter aus Mikrofaser für mehr Schutz. Mit den integrierten Magneten lässt sich das Case wie von Zauberhand schnell an Deinem iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max befestigen. Zudem erfolgt das kabellose Laden zügiger als bislang. Dabei kannst Du das iPhone während des Ladevorgangs einfach im Case lassen. Das Andocken an das das MagSafe-Gerät reicht völlig aus. Alternativ kannst Du natürlich das iPhone 12 für das Laden des Akkus ein Qi zertifiziertes Ladegerät legen.

Clear Cases mit MagSafe – Durchsicht und Halt!

Genauso gibt es auch wieder transparente Hartschalen für alle Mitglieder der iPhone-12-Familie, bei denen Du die Position der Magneten aber natürlich im Case selbst siehst. Es ist gewohnt dünn und leicht und bringt die Farbe Deines iPhone 12 zur Geltung, ohne dass Du auf zusätzlichen Schutz verzichten müsstest.

Apple Clear Case mit MagSafe für die iPhone 12 Familie

Das Case passt perfekt über die seitlichen Tasten und beide Seiten sind beschichtet um Kratzer zu minimieren. Außerdem sollen die eingesetzten Werkstoffe verhindern, dass es mit der Zeit vergilbt. Durch die Magneten kannst Du auch das Clear Case ganz einfach anbringen und abnehmen und kabelloses Laden wird schneller und einfacher als je zuvor. Es wird ebenfalls 53,60 € kosten!

Lederwallet? Lederwallet!

Apple verzichtet diese Jahr auf normale Hüllen aus Leder und bietet eine kleine Wallet für ein paar Karten an, die Du zusätzlich zur Hülle, oder auch ohne Hülle, auf den MagSafe-Magneten des iPhone 12 befestigen kannst. Es kommt in vier Farben und soll stolze 63,35 € kosten!

Apple Leder Wallet mit MagSafe für die iPhone 12 Familie

Das Wallet besteht ius speziell gegerbtem, veredeltem europäischen Leder. Durch die integrierten, starken Magnete lässt es sich einfach auf der Rückseite Deines iPhone 12 andocken. Es passt sogar auf ein Clear Case oder Silikon Case mit MagSafe. Das iPhone erhält so ein besonderes Aussehen, was andere Modelle nicht bieten. Deine Kreditkarten sind im Leder-Wallet genügend geschützt! Spannend bleibt die Frage, wie gut die Magneten im Alltag sind und ob diese stark genug sind, um in einer Handtasche oder bei einer raschen Bewegung am iPhone „hängen“ zu bleiben.

Wichtig: An dieser Stelle weisen wir Dich nochmal darauf hin, dass sich Magneten und Magnetstreifen auf Karten in den seltensten Fällen vertragen!

Das neue Ladegerät – klein, rund, magnetisch!

Apple verkauft natürlich auch zwei neue Ladegeräte, die MagSafe nutzen. Das einfache MagSafe Ladegerät soll 43,85 € kosten.

Apple MagSafe Ladegerät

Mit dem MagSafe-Ladegerät ist kabel­loses Laden einfacher als bisher. Dank der Magneten lässt sich das Ladegerät schnell an Deinem iPhone 12 oder iPhone 12 Pro anbringen und es wird für schnelleres kabel­loses Laden gesorgt.

Ausblick – das kommt noch!

Es folgt auch noch ein weiteres Ladegerät für iPhone und Apple Watch (MagSafe Duo), dass sich zusammenklappen lässt.

Apple Mag Safe Duo für iPhone 12 und Apple Watch

Ebenso kommt noch eine Lederhülle – zumindest passend für das Product Red – mit Sichtfenster!

Apple MagSafe Leder Case mit Sichtfenster

Michael
Redaktion Michael

Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.

Beteiligte Autoren: Handyhase Marleen

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht