Sieht so das Apple-Flaggschiff 2022 aus?

iPhone 14 (Pro Max) Mega-Leak: Komplettes Design ohne Notch im Netz aufgetaucht

Das iPhone 14 (Pro Max) wird für Herbst 2022 erwartet und ein neues Design gilt als extrem wahrscheinlich. Ein berühmter Leaker geht hier in die Vollen und zeigt das Gerät bereits jetzt komplett ohne Notch!

iPhone 14 Pro Max Design Leak

Jon Prosser leakt iPhone 14 Pro Max ohne Notch!

Apple-Fans diskutieren bereits seit dem iPhone X über dieses Thema: Wann wird die Notch endlich kleiner oder verschwindet sogar ganz? Zwar hat das iPhone 13 bereits in allen Modellen eine um rund 25% kleinere Aussparung für Face ID und Co. erhalten, doch verschwinden wird sie im Nachfolger noch nicht.

Denn hier ist die Rede von zwei größeren Löchern, wie wir es beispielsweise von Smartphones mit Dual-Selfie-Kamera kennen. Nur dass die FaceID-Technik in dem „Bullauge“ noch zusätzlich integriert wird. Ein Verschwinden unter dem Display ist zwar wohl in Planung, soll aber nicht vor dem iPhone 15 oder gar iPhone 16 zum Einsatz kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mittlerweile scheinen sich die Leaks aber auch gegenseitig zu bestätigen. Immer mehr Quellen berichten von einem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max ohne die von oben ins Display hereinragende Notch. Ob es dann natürlich auch gesichert so kommen könnte, erfahren wir spätestens erst im Herbst 2022.

Ebenfalls interessant ist die wahrscheinliche Rückkehr zum Design des iPhone 4s. Der Rahmen könnte laut Front Page Tech vor allem bei den Pro-Modellen aus Titan bestehen! Zudem erinnern die runden Lautstärke-Knöpfe sehr stark an die iPhone-4-Serie und auch der Rahmen scheint minimal über das Displayglas herauszuragen. Das bekannte Sandwich-Design von Apple aus früheren Zeiten also.

Neues Kamera-Design erinnert an iPhone-5-Generation

Auch die Rückseite bekommt ein kleines Refresh spendiert. Die Kamera wandert nach langer Zeit laut Prosser wieder ins Gehäuse zurück und schließt plan mit der Rückseite ab. Ein solches Kamera-Design gab es zuletzt beim iPhone 5s, wo die Knipse noch hübsch im Gehäuse verbaut und somit grade mit der Rückseite auf Tischen auflag.

Jon Prosser gilt als zuverlässige Quelle für Apple-Leaks. Bislang ist der Front-Page-Tech-Redakteur sehr treffsicher unterwegs. Wie authentisch allerdings die hier getätigten Aussagen und Bilder sind, können wir natürlich nicht verifizieren, könnten allerdings der Realität schon recht nahe kommen. Weitere Leaks zum iPhone 14 werden in den kommenden Monaten erwartet.

Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakeur für Handys, Gagdets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht