o2 my All in One Unlimited & XL: Kombiniere Festnetz- mit Mobilfunk-Tarif und spare Geld – unbegrenzte LTE- & DSL-Flatrate mit fairem Preis!

  • aktualisiert am 01.03.2019
Unterwegs und Zuhause surfen ohne Limitierung des Datenvolumens oder der Geschwindigkeit? All das können die o2 my All in One Tarife bieten. Mit dem neuen o2 my All in One XL gibt es einen noch günstigeren Tarif für alle, die viel Datenvolumen wollen, aber nicht unbegrenztes benötigen. Hier zahlst Du mit rund 60 € eine faire Grundgebühr und erhältst das Beste aus den Welten DSL-/VDSL-Tarif und Handytarif mit echter Datenflatrate bei o2. Wir haben die Tarife im Vergleich und zeigen, für wen sich der Tarif o2 my all in One Unlimited und XL lohnen und worin die Vorteile liegen!

o2 my All in One Unlimited & XL: Kombiniere Festnetz- mit Mobilfunk-Tarif und spare Geld - unbegrenzte LTE- & DSL-Flatrate mit fairem Preis!

o2 my All in One Tarife: Unlimited und XL im Vergleich

Mit den o2 my All in One Tarifen erhältst Du das Beste aus beiden Welten von VDSL und Mobilfunk. Der neue o2 my All in One Unlimited und o2 my All in One XL richten sich an Nutzergruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

[tabs]

[tab title=’o2 my All in One Unlimited‘]

  • Telefon-Flat in alle dt. Mobilfunknetze + Festnetz und EU-Ausland
  • SMS-Flatrate in alle dt. Netze und EU-Ausland
  • LTE-Flatrate (unbegrenzt bis zu 225 MBit/s)
  • EU-Roaming mit bis zu 23 GB Daten
  • Optional: o2 DSL M Flex für 0 € mtl. (Flatrate, unbegrenzt bis zu 50 MBit/s)
  • Connect-Option (10 kostenlose Multicards)
  • o2-Netz
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate zum Vertragsende, sonst automatisch um 1 Jahr verlängert
  • Auch als Version ohne Laufzeit!
  • ======================================================
  • Grundgebühr: 79,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: 79,99 € mtl. (bzw. 99,99 € mtl. mit Connect)
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Zum o2 my All in One Unlimited

[/tab]

[tab title=’o2 my All in One XL‘ default]

  • Telefon-Flat in alle dt. Mobilfunknetze + Festnetz und EU-Ausland
  • SMS-Flatrate in alle dt. Netze und EU-Ausland
  • LTE-Flatrate (60 GB LTE, bis zu 225 MBit/s, danach 1 MBit/s)
  • Optional: o2 DSL M Flex für 0 € mtl. (Flatrate, unbegrenzt bis zu 50 MBit/s)
  • EU-Roaming mit bis zu 23 GB Daten
  • o2-Netz
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate zum Vertragsende, sonst automatisch um 1 Jahr verlängert
  • ======================================================
  • Grundgebühr: 59,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: 59,99 € mtl.
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
  • Zum o2 my All in One XL

[/tab]

[/tabs]

Die o2-Connect-Option lässt sich nur für 20 € mehr pro Monat zum o2 my All in One Unlimited hinzubuchen!

Wie kannst Du den o2 my All in One mit DSL-Anschluss bestellen?

Hast Du bereits online bei o2 einen o2 my All in One Tarif bestellt, dann wird Dir im nächsten Schritt eine SIM-Karte zugeschickt. Mit dieser erhältst Du auch eine kostenlose Service-Rufnummer, über die die Buchung des VDSL-Anschlusses abgewickelt wird! Du musst im letzten Schritt die Service-Rufnummer anrufen und kannst dann darüber Deinen DSL-Vertrag buchen. Hier hast Du die Wahl, ob Du den DSL-Anschluss direkt nach der Buchung oder sogar erst Monate später nutzen möchtest. Laut o2 bist Du hier komplett flexibel!

Zwar deklariert o2 den Festnetzanschluss als „DSL“ doch mit bis zu 50 MBit/s im Downstream handelt es sich um VDSL-Technologie! Natürlich kann o2 auch nur VDSL liefern, wenn an Deinem Wohnort VDSL zur Verfügung steht. Daher raten wir Dir, vor der Buchung einen kostenlosen Verfügbarkeitscheck durchzuführen!

o2 my All in One: Kombiniere Festnetz- mit Mobilfunk-Tarif und spare Geld - unbegrenzte LTE- & DSL-Flatrate

Welchen DSL-Anschluss gibt es zum o2 my All in One dazu?

Hierbei handelt es sich um den o2 DSL M Flex, der ansonsten 29,99 € Grundgebühr kostet und vier Wochen zum Monatsende kündbar ist. Neben der Internet-Flatrate ist natürlich auch eine Telefone-Flatrate für unbegrenzte Gespräche ins deutsche Festnetz dabei!

Was ist das Besondere an den o2 my All in One Tarifen?

Ganz klar liegt die Besonderheit bei diesen Tarifen an der Kombination von Mobilfunkvertrag mit echter Datenflatrate und einem flexibel dazubuchbaren Festnetz-Tarif inklusive Telefonie-Flat. Mit dem Handytarif kannst Du nicht nur unbegrenzt in alle deutschen Netze Gespräche führen, sondern bei Bedarf auch ohne auf das Datenvolumen zu achten mobil im Internet surfen. Besser geht es einfach zu diesem Preis nicht!

Für wen lohnen sich die o2 my All in One Tarife?

Die o2 my All in One Tarife richten sich zwei unterschiedliche Nutzergruppen, die wir Dir hier näher aufzeigen.

o2 my Alle in One Unlimited

Dank der Connect-Funktion, lohnt sich der o2 my Allnet One Unlimited für Familien und gar Wohngemeinschaften. So hast Du nicht nur die Kosten für die komplette Mobilfunk- und Festnetz-Versorgung auf einen Blick, sondern kannst auch flexibel neue Personen mit ihren Smartphones oder Tablets einbinden. Solltest Du mal Deinen DSL-Anschluss nicht benötigen, dann kannst Du ihn wieder flexibel abbuchen.

Soviel Freiheit bei der Tarifauswahl gab es bisher nicht. Zumal nun auch keine Datendrosselung mehr bei den Internet-Flats des Mobilfunktarifs als auch bei dem Internet-Zugang vorhanden ist! Natürlich eignet sich das Angebot auch perfekt für kleinere Unternehmen oder Gewerbetätige. Daher lässt sich zum o2 my all in One sogar eine Business-Version des DSL-Tarifs von o2 zubuchen!

o2 my Alle in One XL

Der o2 my All in One XL ist günstiger, bietet dafür aber „nur“ 60 GB Datenvolumen samt nützlicher Weitersurf-Garantie. Eine Connect-Option lässt sich hierzu zwar nicht buchen, dafür kannst Du das Datenvolumen aber in Deinen eigenen vier Wänden bequem nutzen. Das Angebot eigenen sich vorallem für Heavy-User, die den Mobilfunk- und Festnetz-Vertrag bei einem Anbieter verwaltet haben möchten. Dabei ist das Preis-Leistungs-Verhältnis des o2-Tarifs wirklich unschlagbar!

 

o2 my All in One Unlimited & XL: Kombiniere Festnetz- mit Mobilfunk-Tarif und spare Geld - unbegrenzte LTE- & DSL-Flatrate mit fairem Preis!

Alle Vorteile der o2 my All in One Tarife auf einen Blick

  • Kombinierter Handy- und DSL-Tarif
  • Connect-Option bei Unlimited buchbar
  • DSL-/VDSL-Anschluss flexibel zubuchbar
  • Alle Kosten auf einen Blick
  • Faire Grundgebühr
  • o2 Vorteilsprogramm (z.B. gratis Kinotickets)
  • Echte Datenflatrate im Mobilfunknetz ohne Drosselung buchbar!
  • EU-Roaming mit bis zu satten 23 GB inklusive
  • Allnet-Flatrate ins EU-Ausland
  • Bis zu 225 MBit/s im Downstream bzw. bis zu 50 MBit/s im Downstream per LTE Max.
  • „Einer für allen“-Tarif

Fazit zu den o2 my All in One Tarifen: Flexibel, Fair und mehr Freiheit

o2 hat es geschafft, mit den zwei o2 my All in One Tarifen noch mehr Flexibilität bei der Tarifauswahl zu schaffen und einzigartige Tarife auf den Markt gebracht. Du erhältst nicht nur eine echte Datenflatrate mit LTE, sondern auf Wunsch auch einen flexibel zubuchbaren DSL- oder VDSL-Anschluss samt Sprachflatrate ins Festnetz dazu. Dabei wird mit dem zweiten o2 my All in One XL Tarif auch auf die Bedürfnisse einer anderen Nutzergruppe eingegangen, mit gutem Preis.

Da ist der Gesamtpreis von rund ab 60 € Grundgebühr mehr als fair angesetzt. Das Beste: Den höherpreisigen o2 my All in One Unlimited kannst Du sogar mit mehreren Leuten nutzen, die Connect-Option macht es möglich. Also ein perfektes Angebot für alle Vielnutzer, Familien, Geschäftige und WGs, die nicht ständig ihre monatlichen Kosten im Blick behalten, sondern sich auf ein Preisgefüge verlassen wollen/können!

Die Handyhase-Redaktion meint: Wir können Dir nur empfehlen, bei einem der o2 my All in One Tarife zuzuschlagen. Im Vergleich zur Telekom oder Vodafone sind die o2 my All in One Tarife nicht nur günstig, sondern auch komplett anders als eine Kombination mit MagentaEINS- oder GigaKombi-Vorteil gestaltet, da Du hier den DSL-Anschluss flexibel bestellen kannst. Prima!

Wir empfehlen Dir auch diese Artikel zum Thema o2-Tarife:

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig. Die Liebe zur Technikszene geht aber über den Beruf hinaus und ist auch zu einem Hobby geworden, dem sie mit größter Leidenschaft nachgeht. Ihr erstes richtiges Smartphone war ein Samsung H1, damals noch mit Vodafone-Vertrag. Aktuell besitzt sie als Hauptgeräte ein Honor View 20 mit Telekom Handytarif und ein wechselndes Testgerät. Als kleiner Daddeldaumen spielt sie auch gerne mal ein paar Stunden Borderlands 3 auf der Playstation 4 oder schaut sich als Serienjunkie etwas auf Amazon Prime Video, Videoload oder Sky an. Beliebte Mottos von ihr sind "Carpe Noctem" oder "Weltherrschaft". :-)