MediaMarkt Super Deal Weeks: Top-Deals rund um Android

Ab sofort kannst Du bei den MediaMarkt Super Deal Weeks kräftig Geld sparen. Warum Du gerade deshalb eines der Android-Geräte nehmen solltest, verraten wir Dir im Artikel.

MediaMarkt Super Deal Weeks - Android Smartphones, Tablets & mehr ohne Vertrag

Darum lohnt sich das Android-System zu nutzen

Einer der größten Vorteile von Android ist sicherlich die Auswahl an Geräten für quasi jeden Geldbeutel. Vom 100-Euro-Modell für ein bisschen WhatsApp + Telefonieren, bis hin zum Kamera-Ersatz für über 1000 Euro: Android bietet die größte Geräte-Vielfalt. Zudem kann das offene Betriebssystem den eigenen Wünschen angepasst werden, zum Beispiel welche Apps und Informationen auf dem Startbildschirm zu sehen sein sollen.

Dabei muss sich das Android-System in Sachen Sicherheit nicht mehr vor Apples iOS verstecken. Sicherheitsupdates rücken zunehmend in den Fokus der Hersteller für Kundenbindung und Google selbst baut zunehmend mehr Schutzfunktionen sowie eine einfache Übersicht in das Betriebssystem ein.

Die besten Smartphone-Angebote der Super Sale Weeks

Hier sind weitere ausgewählte Angebote mit Geräten, die Android auf besondere Weise unterstützen, aber nicht als Betriebssystem nutzen:

Warum ist die Super Deal Weeks Aktion bei MediaMarkt so gut ist?

MediaMarkt hat regelmäßig Aktionen, bei denen bestimmte Hersteller oder Produktgruppen im Mittelpunkt stehen. Diesmal ist bei den Super Deal Weeks jedoch eine ganze Plattform im Fokus: Android. Das bedeutet, dass Du neben Smartphones auch smarte Gadgets und sogar Tablets sowie Notebooks mit Android-Unterstützung zu teils stark reduzierten Preisen kaufen kannst.

Insbesondere die Chromebook-Modelle stechen hierbei hervor. Mittels eines ins Betriebssystem eingebauten Android-Modus, kannst Du sehr leicht Android-Apps aus dem Google Play Store herunterladen und installieren. So stehen Dir beispielsweise Instagram, Facebook und mehr Apps auch auf dem Notebook zur Verfügung.

Profilbild von Stefan
Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht