Der Tarif für Urlaub & Arbeit unterwegs!

o2 my Internet to Go: Unbegrenztes Datenvolumen für unterwegs – 1 Monat geschenkt

Mit o2 my Internet to Go hat o2 neue Datentarife mit unbegrenztem Datenvolumen, die sich in flexiblen Laufzeiten von einem Tag, einer Woche oder einem Monat buchen lassen. So kannst Du mobil unterwegs surfen, ohne Dich für einen langen Zeitraum binden zu müssen.

Die Angebote können sich jederzeit ändern oder angepasst werden.

o2 my Internet to Go Übersicht

vom 05.07.2021: Derzeit gibt es die Unlimited-Flat für den ersten Monat geschenkt – die Grundgebühr fällt erst bei aktiver Weiternutzung an! Der Normalpreis liegt bei 49,99 €. Die Option mit mobilem Router ist aktuell nicht verfügbar.

Für wen eignet sich o2 my Internet to Go?

Die neuen Tarife eignen sich ideal für alle, die ihre Home-Office-Sitzungen bei gutem Wetter in den Park verlegen möchten. Auch für eine ideale Anbindung zum Internet während auf Reisen oder in der Zweit- und Ferienwohnung sind die o2-my-Internet-to-go-Tarife geeignet. So surfst Du unbegrenzt im Internet, ohne Dich an lange Vertragslaufzeiten binden zu müssen.

Optional zum Tarif gibt es einen mobilen WLAN-Router von ZTE. Aber beachte: Der Router ist aktuell nicht verfügbar und unterstützt zudem nur LTE. Mobile Router oder Hotspots für die Tasche sind mit 5G-Ausstattung jedoch noch sehr teuer.

Beachte, dass es sich um einen reinen Datentarif handelt. Eine Telefon-Option ist nicht enthalten, Du kannst das Angebot aber natürlich für Video-Calls per Skype und Co. verwenden.

o2 my Internet to Go: Preisliste

Folgende Optionen gibt es:

  • Tages-Flat: 4,99 € (Laufzeit: 24 Stunden ab Buchung)
  • Wochen-Flat: 19,99 € (Laufzeit: 7 Tage)
  • Monats-Flat: 49,99 € (Laufzeit: 31 Tage)
9.0
o2 my Internet to Go (Monatsflat)
  • 5G-Mobilfunk
    Anschluss
  • 300 MBit/s
    50 MBit/s
  • Keine Telefon-Flat
     
  • ...
  • monatlich ab 0,00 €
  • Anschlussgebühr 49,99 €
49,99 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich49,99 €

Zusätzlich fällt bei der ersten Buchung ein Bereitstellungspreis von 49,99 € an. Der Router kostet einmalig 79,99 € und passt in jede Hosentasche. Die Akku-Laufzeit liegt laut Anbieter bei bis zu sieben Stunden und bringt bis zu zehn Geräte gleichzeitig ins Internet. Beim Router-Kauf ist die erste Monats-Flat inklusive. Eine monatliche Grundgebühr fällt nicht an. Zudem musst Du keine Kündigungsfristen beachten. Läuft der gebuchte Zeitraum ab, gibt es keine automatische Verlängerung. Über die „Mein o2“-App oder den Kunden-Login im Browser buchst Du die Flat für den gewünschten Zeitraum neu. Zudem lässt sich hier bequem die Restlaufzeit einer gebuchten Option einsehen.

o2 my Internet to Go mit Router

Die Tarife bieten Zugang zum LTE- und 5G-Netz von o2 mit Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s im Downstream. Der Tarif ist an keinen festen Aufenthaltsort gebunden.

o2 My Internet to Go anmelden: So funktioniert‘s

Hast Du einen der Tarife gebucht, startest Du so mit o2 My Internet to Go ins mobile Datennetz:

  1. Schalte die SIM-Karte im Webangebot von o2 frei.
  2. Lege die SIM-Karte in den Router.
  3. Schalte den Router ein.
  4. Verbinde das Gerät, mit dem Du auf das Internet zugreifen willst, per WLAN mit dem Router.
  5. Steuere die Router-Verwaltung im Browser über die URL 192.168.0.1 an.
  6. Gib das Kennwort des Routers und die SIM-PIN ein, wenn Du dazu aufgefordert wirst.
  7. Rufe die Seite o2online.de auf.
  8. Im Abschnitt „Mein o2“ meldest Du Dich mit dem vorläufigen Passwort, dass per SMS an den Router geschickt wurde, an.

Fazit zum Tarif o2 my Internet to Go

Flexibel und als stationärer Internet-Anschluss nutzbar – das sind die Vorteile von o2 my Internet to Go. Der Tarif lässt sich sowohl unterwegs als auch in den heimischen vier Wänden wie ein richtiger DSL-Anschluss verwenden. Bei den Handytarifen (z. B. o2 Free Unlimited) ist die Nutzung in einem stationären Router leider untersagt.

Ein interessantes Detail ist die automatische Beendigung der Laufzeit (nach 24 Stunden bzw. 7 oder 30 Tagen) – Du musst also keine Kostenfalle befürchten.

Alternativen

Brauchst Du einen vollwertigen DSL- oder Kabel-Anschluss, nehmen wir im unseren Festnetz-Vergleich aktuelle Angebote unter die Lupe.

Hier sind einige Beispiele von o2:

Profilbild von Martin
Martin ist durch sein Studium der Sprach- und Medienwissenschaften in der Welt des Online-Schreibens gelandet. Seit 2012 hilft er Lesern mit Tipps und Ratschlägen im Technik-Bereich weiter. Angefangen bei einem großen Technik-Magazin über einen renommierten Online-Handy-Shop stellt Martin seit Februar 2021 bei Handyhase die besten Schnäppchen vor und hilft bei Fragen zu Tarifen und Verträgen weiter.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht