Startseite Xiaomi Poco F2 Pro (Handy ändern)

Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag

Das Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag ist ein richtiger Geheimtipp unter den Angeboten. Immerhin ist das Smartphone ein Flaggschiff-Killer. Möchtest Du immer gut informiert sein, dann abonniere unseren E-Mail-Newsletter!

Kostenlos zum Newsletter anmelden

Hinweis zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenvolumen min. 0 GB
Top Angebote mit dem neuen Poco F2 Pro Xiaomi Poco F2 Pro

Die besten Deals mit dem Xiaomi Poco F2 Pro – z.B. mit Allnet-Flat inkl. 10 GB LTE für eff. 7,49 € mtl.

Hier findest Du die besten Deals mit dem Xiaomi Poco F2 Pro. Auch wenn die Auswahl noch recht bescheiden ist, haben wir uns viel Mühe gegeben, die besten Angebote mit dem Poco-Smartphone zu finden. So zum Beispiel mit Allnet-Flat und 10 GB im LTE zum Knallerpreis! [weiterlesen]

Xiaomi Poco F2 Pro (128 GB) inklusive

10 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme
26,03 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 24,99 €
  • Gerät einmalig 4,95 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 10,20 €
Alle 5 Angebote Zum Modeo Angebot Alle 5 Angebote

Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag im Netz der Telekom, Vodafone oder o2

Bildquelle: © China Gadgets

Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag im Netz der Telekom, Vodafone oder o2

High-End zum Mittelklasse-Preis: Das Xiaomi Poco F2 Pro gilt als einer DER Flagship-Killer 2020. Dank über zwei Tagen Akku-Laufzeit, dem schnellsten Chipsatz inklusive 5G-Support und einem vergleichsweise niedrigen Anschaffungspreis lohnt sich der Kauf; mit dem passendem Tarif winken unschlagbare Deals. In den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 / Telefónica zeigen wir Dir alle verfügbaren Angebote auf und geben eine Einschätzung, ob sie sich wirklich lohnen.

Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag im Telekom-Netz

Das grandiose Xiaomi Poco F2 Pro gibt es in Verbindung mit Verträgen im schnellen Telekom-Netz. Bei der Telekom selbst findest Du passende 5G-Tarife. Geht es noch ohne 5G, findest Du bei Discountern wie congstar oder bei mobilcom-debitel (green LTE) preiswerte Deals aus Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag im Telekom-Netz.

Xiaomi Poco F2 Pro mit Tarif im Vodafone-Netz

Ist in Deiner Region das Vodafone-Netz besser ausgebaut, dann loht sich der Kauf des Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag in diesem Netz. Vodafone selbst bietet den Zugang in das schnelle 5G-Netz, allerdings nur im Rahmen der preisintensiven Red-Tariffamilie. otelo liefert das Xiaomi Poco F2 Pro mit Tarif im Vodafone-Netz deutlich günstiger, aber eben ohne 5G. Bist Du hingegen Vielsurfer, könnten die Smart-Tarife von Vodafone - ebenfalls ohne 5G-Support - eher Deinem Geschmack entsprechen.

Xiaomi Poco F2 Pro mit Tarif im Netz von o2 oder Telefónica

Bei einem Vertrag im o2-Telefónica-Netz zum Xiaomi Poco F2 Pro winkt nicht selten eine niedrigere Grundgebühr, liefern dafür aber oft auch niedrigere reale Bandbreite. Du hast hier die Auswahl zwischen vielen Discountern der Drillisch-Familie oder Blau. o2 selbst bietet ebenfalls viele Vielsurfer-Tarife zum Xiaomi Poco F2 Pro an, wobei Du bei o2 sogar echte Daten-Flats ohne Volumengrenze findest, ohne dabei arm zu werden.

Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag im Netz der Telekom, Vodafone oder o2

Bildquelle: © China Gadgets

Warum sich ein Vertrag zum Xiaomi Poco F2 Pro lohnt

Anstelle des vollen Kaufpreises sinken die Anschaffungskosten für ein Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag auf eine geringe Einmalzahlung. Das ist ist in der Summe meistens preiswerter, als würdest das Smartphone ohne Vertrag kaufen und den Tarif separat abschließen. Für Sparfüchse sind solche Angebote daher sehr interessant, vor allem, wenn ohnehin ein Tarif- oder Netzwechsel ansteht.

Einschätzung zum Xiaomi Poco F2 Pro: Kraftpaket sondergleichen

Ganz so preiswert wie das unbeschreiblich günstige Poco F1 aus dem Jahr 2018 ist das Poco F2 Pro nicht mehr. Dennoch ist es in Anbetracht seiner sagenhaft guten Ausstattung wieder ein Preis-Leistungs-Tipp. Das Xiaomi Poco F2 Pro ist ein High-End-Smartphone mit einer tollen Quad-Kamera, Notch-freiem Display (dank cooler Pop-out-Selfie-Kamera) und bis zu zweitägiger Akkulaufzeit. In seiner Preisklasse findest Du kaum ein schnelleres Smartphone.

Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag im Netz der Telekom, Vodafone oder o2

Bildquelle: © China Gadgets

FAQ: Xiaomi Poco F2 Pro mit Vertrag – Fragen & Antworten

Zu den häufigsten Fragen rund um das Xiaomi Poco F2 Pro findest Du hier die passenden Antworten!

Wann wurde das Xiaomi Poco F2 Pro veröffentlicht?

Das Xiaomi Poco F2 Pro wurde am 15.05.2020 enthüllt. Es handelt sich de facto um das für den chinesischen Markt vorgestellte Xiaomi Redmi K30 Pro.

💶 Was kostet das Xiaomi Poco F2 Pro?

Das Xiaomi Poco F2 Pro kostet in der Konfiguration 6 GB RAM mit 128 GB Speicher laut unverbindlicher Preisempfehlung (UVP) 529 Euro. 599,90 Euro werden für die Variante mit 8 GB RAM und 256 GB fällig. Ursprünglich waren 499 respektive 599 Euro angedacht.

💳 Seit wann ist das Xiaomi Poco F2 Pro im Handel erhältlich?

Du kannst das Xiaomi Poco F2 Pro mit 128 GB Speicher seit dem 15.05.2020 online bestellen. Das Modell mit 256 GB Speicher lässt noch auf sich warten.

🌈 Welchen Farben gibt es für das Xiaomi Poco F2 Pro?

Das Xiaomi Poco F2 Pro kannst Du in Schwarz, Blau, Lila oder Weiß kaufen.

💡 Ist das Xiaomi Poco F2 Pro ein Dual-SIM-Smartphone?

Ja, das Xiaomi Poco F2 Pro ist eines der wenigen 5G-fähigen Dual-SIM-Smartphones. Eine Speichererweiterung per microSD-Speicherkarte ist hingegen nicht vorgesehen.

📡 Ist das Xiaomi Poco F2 Pro 5G-fähig?

Ja, das Xiaomi Poco F2 Pro unterstützt 5G unter anderem mit dem in Deutschland relevanten Band n78.

💳 Hat das Xiaomi Poco F2 Pro NFC?

Ja, das Xiaomi Poco F2 Pro unterstützt NFC für kontaktloses Bezahlen; etwa mit Google Pay.

🌊 Ist das Xiaomi Poco F2 Pro wasserdicht?

Nein; zumindest hat das Xiaomi Poco F2 Pro keine IP-Zertifizierung.

📌 Ist das Xiaomi Poco F2 Pro eSIM-fähig?

Nein, das Xiaomi Poco F2 Pro hat keine eSIM, sondern nur physische Nano-SIM-Slots.