Google Pixel Tablet mit Vertrag

Google Pixel Tablet mit Vertrag: Unser Vergleich der besten Angebote 

Googles erstes eigenes Android-Tablet nach 8 Jahren und dem Pixel C, bedient sich bei der eigenen aktuellen Handyhardware und baut ein größeres Display drumherum. Vielleicht ist das ein besserer Weg, die Reihe auch künftig fortzuführen, als der fruchtlose Ausflug zu ChromeOS mit dem Pixel Slate in 2018. Im Bundle günstiger, als allein - hier listen wir alle Deals zum Google-Tablet mit reinem Android.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Ups, wir konnten keine Angebote finden!

Wir konnten leider keine passenden Angebote finden. Bitte probiere es doch noch einmal in einer anderen Kategorie oder mit anderen Filtern. Eventuell können wir Dir dann weiterhelfen.

Technische Daten zum Google Pixel Tablet (128 GB)

Display

Displaydiagonale
10,95 Zoll
Displaytyp
IPS
Displ.-Auflösung Breite
2560 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
1600 Pixel
Display-Helligkeit max.
500 cd/m²
Farbprofil Display
unbekannt

Plattform

CPU
Google Tensor G2
CPU-Frequenz max.
2,85 GHz
GPU
Mali-G710 MP7
Betriebssystem
Android 13

Speicher

RAM
8 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot

Kamera

Kamera
1 Sensor
Kamera: Auflösung
8 Megapixel
Kamera: Blende
f/2
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
8 Megapixel

Energie

Lademethode
per Kabel, kabellos
Akku-Kapazität
7020 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 3.2
Klinkenanschluss
LTE
unbekannt
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
WLAN-Frequenzen
2,4 + 5,0 GHz
Bluetooth
5.2
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
nein
NFC

Abmessung

Gewicht
493 g
Höhe
169 mm
Breite
258 mm
Tiefe
8,1 mm

Vermarktung

Geräte-Status
Vermarktet
Geräte-Klasse
Mittelklasse
Vorstellungsdatum
10.05.2023
Veröffentlichungsdatum
20.06.2023
Vermarktungsstart
21.05.2023

Preise

UVP
679,00 €
aktueller Marktpreis vom 24.07.2024
419,99 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden
Google Pixel Tablet - in den Netzen von Telekom. Vodafone und o2
Bild: Google

Das Google Pixel Tablet mit Vertrag im Netzvergleich

Da es sich beim Pixel Tablet um ein reines Wi-Fi 6 Tablet handelt, ist es müßig hier die drei deutschen Mobilfunknetze mit ihren Vorzügen und Tarifoptionen aufzulisten, denn es wird – wenn überhaupt – immer nur über Bande mit ihnen in Berührung kommen.

Wenn es Bundle-Deals zum Google Pixel Tablet gibt, sind die gebündelten Tarife hauptsächlich für Dein Smartphone interessant, oder es ist eine reine Zugabe zu einem Smartphone mit Tarif. Bei einem SIM-only-Deal mit dem Pixel Tablet, musst Du also darauf achten, was Dir für Dein Handy wichtig ist.

Wir listen aber auch spannende „Hardware-only-Deals„, wenn es das Tablet aktionsweise – z.B. zum Black Friday – deutlich günstiger gibt, als sonst.

Pixel Tablet
Display: 10,95"
Akku: 7020 mAh
Speicher: ab 128 GB
Hauptkamera: 8 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Gesamtnote: 9,32 Alle Tests
Steuerzentrale fürs Smart Home, Video- und Audio-Streaming-Maschine und Fenster zur Google-App-Welt auf reinem Android. Das Pixel Tablet von Google. Es  erschien zusammen mit dem Pixel 7a und ist zumindest auf dem Papier ebenso leistungsfähig, wie das Smartphone, denn es steckt derselbe Tensor G2 Chip im Inneren. Sein 11-Zoll-Display ist allerdings nur ein IPS LCD mit 60 Hz und maximal 500 Nits Helligkeit.    Michael - Redaktion
Profilbild Redakteur

Einschätzung zum Google Pixel Tablet mit Vertrag

Das Google Pixel Tablet ist sicher ein gutes Endgerät zum Beschallen der eigenen vier Wände, das insbesondere im angedockten Modus wie ein kleiner Fernseher daherkommt. Es ist flexibler als der stationäre Google Nest Hub und so leistungsstark wie die Pixel-7-Smartphones.

Google Pixel Tablet - LP -mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 Telefónica

Da es unterwegs nur über Hotspots ins Netz kommt, ist jeder Vertrag mit Tarif für ein Gerät interessant, dass Deinem Pixel Tablet als Hotspot dienen kann. Das kann ein mobiler Hotspot beim Campen sein oder eben ein Smartphone wie ein Pixel 7a.

Fazit zum Google Pixel Tablet mit Vertrag

Das Galaxy Tab S9 und Galaxy Tab S9 FE sind, unserer Meinung nach, derzeit beide bessere Deals für ihr jeweiliges Geld. Auch wenn z.B. das FE ebenfalls nur ein IPS LCD in sich trägt, erreicht das immerhin 90 Hz und der größere Akku lässt sich schneller laden. Das deutlich attraktiver ausgestattete Tab S9 ist gerade mal noch 40 € teurer und der S Pen zieht bei beiden Samsung-Tablets auch Käufer an. Die aktuellen Angebote von Xiaomi, Lenovo oder Honor sind auch einen Blick wert auf der Suche nach einem Android-Tablet.

Google Pixel Tablet - Sound - mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 Telefónica

Mit dem Lautsprecher-Dock und Google Assistant wirkt es eher wie ein Konkurrent zum eigenen Nest Hub der 2. Generation oder dem Amazon Echo Show 10 mit Alexa, als zu anderen Android-Tablets, die sich auf Kreative und Studenten als Hauptzielgruppen eingeschossen haben und ein bisschen bei Gamern und Medienkonsumenten wildern, die ein größeres Display wollen als ihr Handy.

Das sagt die Fachpresse

Die Testergebnisse im Überblick:

Smartphone gesamt CHIP connect Computer­­Bild Notebook­­Check Amazon DxO Handyhase
Google Pixel Tablet 9,32 Note 1.6 96 % Note 2 89 % 4.4 - -

1 Smartphone im Test, maximal 10 Punkte möglich.

Bitte beachte, dass sich die Bewertung für Smartphones bei den Testportalen (und damit auch in dieser Liste) im Zeitverlauf verändern können und wir leider nicht jede Veränderung mitbekommen. Insbesondere für ältere Smartphones mögen sich die Einzel- sowie Gesamtergebnisse damit verändern. Genau deshalb erfährst Du die ausführlichen Tests ja auch, wenn Du auf die verlinkten Noten klickt. Dort kannst Du diese Werte noch einmal für Dich überprüfen. An der Grundaussage ändert sich trotz der veränderlichen Werte meist aber nichts.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.