iPhone Xs + o2 Free L Boost für effektiv ab 19,66 € im Monat (Allnet-Flat, SMS-Flat, 60 GB LTE, connect-Option) – inkl. 4smarts Skypods

Jetzt mit 4smarts Skypods als gratis Zugabe! Für Powersurfer ist dieses Angebot mit dem iPhone Xs zur Allnet-Flat bestens geeignet. Denn im Tarif gibt es satte 60 GB LTE pro Monat, die selbst mit Videostreaming in HD-Qualität nicht so schnell zur Neige gehen. Dir stehen zudem bis zu 10 SIM-Karten zur Verfügung. Vor allem ist das Topmodell von Apple zu einem sehr attraktiven Preis zum Tarif zu haben. Das Beste: Du kannst hier auch nach Datenverbrauch unendlich weitersurfen mit bis zu 1 MBit/s im Downstream. Alternativ gibt's den Deal auch ohne Zugabe für weniger Grundgebühr mit einem neuwertigen B-Ware Modell.

Der Deal kann jederzeit enden!

iPhone Xs + o2 Free L Boost

vom 05.09.2019: DeinHandy legt jetzt bei dem Deal mit dem iPhone Xs + o2 Free L Boost die 4smarts Skypods kostenlos dazu.

vom 21.08.2019: Das iPhone Xs gibt es für 69 € in brandneuem Zustand zum Tarif o2 Free L Boost!

Beeile Dich mit der Buchung eines alten o2-Free-Tarifs: Die „Weitersurf-Garantie“ mit 1 MBit/s im Downstream ist nur noch bis zum 03.02.2020 erhältlich! Ab dem 04.02.2020 wird bei o2 Free drastisch auf 32 kBit/s gedrosselt.

Originalartikel vom 19.06.2019 – aktualisiert am 05.09.2019:

o2 Free L Boost

  • Allnet-Flat in alle dt. Handynetze und ins dt. Festnetz
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Internet-Flat (60 GB LTE mit bis zu 225 MBit/s, danach faire 1 MBit/s)
  • kostenlose Festnetz-Nummer
  • Rufnummernmitnahme: ja, außer Du hast einen alten o2-Vertrag!
  • keine Datenautomatik
  • EU-Roaming
  • o2 connect (nur mit Boost-Option): Bis zu 9 Multicards!
  • o2-Netz
  • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst automatische Verlängerung um 1 Jahr
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • ====================================================================
  • Grundgebühr bis zum 24. Monat: ab 49,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: ab 49,99 € monatlich
  • Anschlussgebühr: 39,99 €

Das Besondere an der Allnet-Flat ist die „weiche Drosselung“. Selbst nach aufgebrauchtem Traffic von satten 60 GB LTE, die Dir hier sogar mit bis zu 225 MBit/s zur Verfügung stehen, hast Du eine Bandbreite von wirklich brauchbaren 1 Mbit/s im LTE-Netz.

Die Boost-Option ist fester Bestandteil des Tarifs und lässt sich auch nicht kündigen! Beachte auch, dass die connect-Funktion nur in Kombination mit der Boost-Variante des Tarifs verfügbar ist!

Die Deals im Überblick

Hier sind nochmal die Angebote mit ihren effektiven monatlichen Kosten.

Mit 49,99 € mtl. Grundgebühr:

Mit 54,99 € mtl. Grundgebühr:

Die Rechnung mit dem iPhone Xs + o2 Free L Boost

  • 24 x 54,99 € Grundgebühr
  • + 39,99 € Anschlussgebühr
  • + 69 € Zuzahlung für die Hardware
  • + 0 € Versandkosten
  • =========================================================
  • = 1318,75 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • – 916 € Wert des iPhone Xs (neuwertig) laut Preisvergleich
  • – 41 € Wert der 4smarts Skypods laut Preisvergleich
  • =========================================================
  • = 24 x 19,66 € eff. Grundgebühr für den o2 Free L Boost

Lesetipps der Redaktion: Vorteile LTE, o2 Free Tarife & mehr

Fazit zum iPhone Xs + o2 Free L Boost

Wer nach einem echten Rundum-Sorglos-Paket sucht, wird hier fündig: Sowohl das iPhone Xs als auch der o2-Tarif lassen keine Wünsche offen! Dank der umfangreichen 60 GB LTE sind auch Dauersurfer bestens ausgerüstet. Mit dem iPhone Xs holst Du Dir dazu passend ein Smartphone aus der aktuellsten iPhone-Generation. Das neuwertige Gerät ist zwar nicht originalverpackt, hat aber dennoch 12 Monate Gewährleistung und ist günstiger! Natürlich gibt es das iPhone auch in brandneuem Zustand, dann sogar mit Zugabe. Hier kostet die Grundgebühr etwas mehr, dafür ist der Deal effektiv noch besser.

Alternative Deals mit dem iPhone Xs

Stefan
Redaktion Stefan

Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Genauer gesagt zu Zeiten von PocketPC 2002 Phone Edition mit dem ersten MDA der Telekom, der ARM-Portierung von Age of Empires  während der Schulpausen und horrender Mobilfunkrechnungen inklusive. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger-Welt. Über mehrere Stationen bekannter und weniger bekannter Redaktionen ist er schließlich 2017 bei der Hasenfamilie gelandet. Heute ist der Metalhead, Mittelalterrocker, Raver und Folk-Hörer in Personalunion unter anderem dafür zuständig, dass Smartphone-Daten bei Handyhase stimmen, wenn er nicht gerade die neusten Deals erstellt, an Ratgebern arbeitet oder einen neuen Test schreibt. Stefan ist aktuell bei einem Galaxy Note 9 und Xiaomi Mi Mix 3 hängen geblieben, komplettiert mit einer Galaxy Watch am Handgelenk und dem Galaxy Tab S6 als mobiles Büro und Medien-Station.

Frage als Kommentar stellen

Kommentare (2)

Stephan K. 21.08.2019, 09:47

Der Link ist falsch. Er führt nicht zu einem Iphone Xs, sondern zu einem IPhone X.

    Profilbild von Handyhase Daniel

    Handyhase Daniel 21.08.2019, 14:33

    Hallo Stephan,

    vielen Dank für den Hinweis! Die Geräte sehen zwar fast gleich aus, aber das ist natürlich ein Fehler, den ich sogleich behebe.

    Beste Grüße
    Daniel | Handyhase.de

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht