Reparaturkosten ohne Samsung Care+

Galaxy Z Fold 3 und Flip 3 reparieren: Nach dem ersten Jahr wird’s richtig teuer

Mit den neuen Modellen Galaxy Z Fold 3 5G und Galaxy Z Flip 3 5G hat Samsung die jüngste Generation Falt-Smartphones vorgestellt. Doch wehe, das Haupt-Display geht nach einem Jahr kaputt - die Reparatur kostet ordentlich Geld.

Samsung Galaxy Z Fold 3 Reparieren Galaxy Z Flip 3 reparieren

Stolze Besitzer eines der brandneuen Klapp-Smartphones von Samsung sind im ersten Jahr fein raus: Denn wer ein Samsung Galaxy Z Fold 3 oder Samsung Galaxy Z Flip 3 bis einschließlich 26.08.2021 vorbestellt, bekommt unter anderem 1 Jahr Samsung Care+ im Wert von 99 € für das Z Fold 3 oder 89 € für das Z Flip 3 kostenlos mit dazu.

Der Versicherungsschutz von Samsung kann angesichts der zu erwartenden Reparaturkosten Gold wert sein: TheVerge hat bei Samsung USA nachgefragt (via teltarif), wie viel eine Reparatur von Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 ohne Samsung Care+ Versicherung kosten würde.

Galaxy Z Fold 3 reparieren

  • 7,6 Zoll Hauptdisplay: 479 US-Dollar (umgerechnet etwa 488,33 € inkl. MwSt.)
  • 6,2 Zoll Außen-Display: 149 US-Dollar (umgerechnet etwa 151,92 € inkl. MwSt.)

Galaxy Z Flip 3 reparieren

  • 6,7 Zoll Hauptdisplay: 369 US-Dollar (umgerechnet etwa 376,23 € inkl. MwSt.)
  • 1,9 Zoll Außen-Display: 99 US-Dollar (umgerechnet etwa 100,94 € inkl. MwSt.)
Galaxy Z Fold 3
Display: 7.6"
Akku: 4400 mAh
Speicher: ab 256 GB
Hauptkamera: 12 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Gegenüber dem Vorgänger ist das Galaxy Z Fold 3 etwas dünner geworden und unterstützt nun endlich auch den S Pen. Weitere Verbesserungen sind im Detail zu finden.   Michael - Redaktion
Profilbild Redakteur

Zu beachten ist, dass Samsung auch für Kunden mit Care+ Kosten berechnet: Pauschal fallen 130 € Selbstkostenbeteiligung (von Samsung auch als Selbstbehalt bezeichnet) für eine Display-Reparatur beim Z Fold 3 und 108 € beim Z Flip 3 an. Den Rest der Kosten für eine anfallende Reparatur übernimmt die Versicherung. Hast Du kein Samsung Care+ abgeschlossen, fallen die oben genannten Kosten in voller Höhe für eine Reparatur an.

Bei der Selbstkostenbeteiligung handelt es sich um die deutschen Preise gemäß Samsung-Website. Zu den deutschen Preisen für die einzelnen Reparaturen liegen uns noch keine Informationen vor, diese dürften sich allerdings an den umgerechneten Preisen orientieren.

Samsung Care+ für das Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 kannst Du als Vorbesteller bis zum 03.10.2021 über die vorinstallierte Samsung Members-App kostenfrei freischalten. Du benötigst dafür einen Samsung-Account. Wurde Samsung Care+ im Rahmen der Vorbesteller-Aktion aktiviert, wird der Versicherungsschutz automatisch mit Ablauf des 12. Monats beendet.

Teure Smartphone-Reparaturen

Displayschäden sind statistisch gesehen die häufigsten Defekte, wegen denen Smartphones repariert werden. Je nachdem welche Statistik zu Rate gezogen wird, liegt der Anteil an Displaydefekten mal bei einem Viertel aller Reparaturen (iDoc), oder sogar fast dreiviertel aller Reparaturen (Wertgarantie). Eines steht jedoch fest: Ein Displaytausch gehört zu den teuersten Reparaturvorgängen überhaupt.

Fazit: Mit Blick auf die Kosten einer Displayreparatur von Galaxy Z Fold 3 und Flip 3 kann sich eine Versicherung tatsächlich lohnen. Insbesondere Samsung Care+ ist durch die Vorbesteller-Aktion für beide Geräte eine lohnende Sache.

Sollte Deinem neuen Smartphone etwas zugestoßen sein, können unsere Ratgeber weiterhelfen:

Profilbild von Stefan
Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.
Kommentare (2)

Wolfgang Tilmann 09.10.2021, 07:30

Habe vor einer Woche das Samsung Z Flip3 erworben.
Gerstern ist mir das Handy runter gefallen.
Vorderes Display ist Scheibe gerissen. Sonst ist Handy funktionsmäßig in Ordnung.
Können sie mir helfen. Wie teuer kommt eine Reperatur.
Habe heute gelesen das es schutzhüllen für dieses Händy schon gibt.
Bitte um Info

    Profilbild von Stefan

    Stefan 11.10.2021, 10:19

    Hi Wolfgang, das ist ja mal schöne Sch****. 🙁
    In Deinem Fall ist leider kein Samsung Care+ möglich, welches die Reparaturkosten deutlich gesenkt hätte. Dir bleibt nichts anderes übrig, bei einer Reparaturwerkstatt einen Kostenvoranschlag für die Displayreparatur einzuholen, siehe auch unser Ratgeber zum Thema: https://www.handyhase.de/magazin/handyreparatur/.
    Du könntest auch einfach eine Folie über das Glas drüberkleben und damit leben, da es sich zum Glück "nur" um die Glasfront handelt, und nicht das Display selbst. So könntest Du zumindest ein weiteres Splittern des Glases beziehungsweise herausbrökelnde Splitter verhindern. Passende Folien oder Hüllen solltest Du bei Samsung selbst oder bei Amazon finden können.

    Eine Reparatur auf Garantie wird es zumindest nicht, da es sich um keinen Fehler bei Auslieferung handelt.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht