Lohnt der Sprung auf das neue Modell?

iPhone SE 2022 vs. iPhone SE 2020 im Vergleich: Diese Unterschiede musst Du kennen

Apple hat mit dem iPhone SE (2022) seine neue kompakte High-End-Klasse vorgestellt. Doch optisch unterscheidet sich dieses nicht vom Vorgänger. Lohnt also der Umstieg? Alle wichtigen Unterschiede von "iPhone SE 3" und "iPhone SE 2" findest Du hier in unserem Vergleich.
iPhone SE (2022) vs. iPhone SE (2020) im Vergleich

Welche Unterschiede gibt es zwischen dem iPhone SE (2020) und dem iPhone SE (2022)? Optisch jedenfalls keine. Wir klären Dich hier auf! (Bild: Handyhase.de)

iPhone SE (2020) vs. iPhone SE (2022) im Vergleich: Technische Daten im Kurzüberblick

Ein neuer Prozessor, eine erhöhte Akkulaufzeit und natürlich 5G-Mobilfunk sind hier die wichtigsten Schlüsselwörter. Beim Display setzt Apple auf die gleiche Mattscheibe mit IPS-Panel und identischer Retina-Auflösung. Die Single-Kamera auf der Rückseite hat sich auf dem Blatt Papier auch nicht unbedingt verändert, doch die gestiegenen Möglichkeiten durch den neuen Prozessor sind durchaus eine Verbesserung.

iPhone SE (2020) iPhone SE (2022)
Display: 4,7 Zoll, IPS-Technologie, Retina-Auflösung 4,7 Zoll, IPS-Technologie, Retina-Auflösung
Prozessor: Apple A13 Bionic Apple A15 Bionic
 Speicher 64, 128 und 256 GB 64, 128 und 256 GB
Maße und Gewicht: 138,4 x 67,3 x 7,3 mm und 148 Gramm 138,4 x 67,3 x 7,3 mm und 144 Gramm
5G-Mobilfunk: Nein Ja
Preis: ab 479 € UVP zum Marktstart ab 519 € UVP zum Marktstart

 

Besonderes Augenmerk verdient aber auf ganzer Linie der 5G-Mobilfunk-Standard. Dieser fehlte im iPhone SE (2020) noch und ist nun fester Bestandteil des neuen iPhone SE (2022). Die verbesserte Akkulaufzeit ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium.

Starker Leistungssprung dank Apple A15 Bionic und 5G-Unterstützung

Anders als beim Sprung vom iPhone 12 auf das iPhone 13 fällt der Leistungszuwachs vom iPhone SE 3 (2022) im Vergleich zum iPhone SE 2 schon fast dramatisch aus. Der Apple A15 Bionic ist der aktuell schnellste verfügbare mobile Smartphone-Prozessor und stemmt selbst Open-World-Spiele wie Genshin Impact locker in maximalen Details mit 60 Bilder pro Sekunde. Der A13 Bionic aus dem Vorgänger ist zwar nicht schwach, verliert hier aber deutlich an Boden.

Wichtig ist vor allem die erstmals verwendete Unterstützung von 5G-Mobilfunk. Der neue Prozessor bringt 5G mit und damit ist das iPhone SE 3 in ausgebauten Ballungsgebieten endlich auch extrem schnell im mobilen Internet unterwegs. Entsprechende Tarife und Vergleiche findest Du in unserer Übersicht zum iPhone SE 3 (2022) mit Vertrag.

iPhone SE (2022) vs iPhone SE (2020) Design im Vergleich

Egal ob von oben oder unten. Vorne oder hinten. Das iPhone SE (2022) ist optisch identisch zum Vorgänger. (Bild: Apple)

Verbesserte Akkulaufzeit: iPhone SE (2022) schlägt Vorgänger im Vergleich

Mit dem neuen Prozessor kommt übrigens nicht nur 5G und mehr Leistung, sondern auch eine spürbar höhere Effizienz. Die kleinere Fertigungsstruktur und gestiegene Leistung pro Takt führt zu einer deutlich verbesserten Akkulaufzeit. Sowohl im Standby als auch in rechenintensiven Aufgaben hält das neue iPhone SE 3 (2022) im Vergleich mit dem iPhone SE 2 aus 2020 länger durch. Leider macht Apple traditionell keine Angaben zur Kapazität.

iPhone SE 3 (2022) vs. iPhone SE 2 im Fazit: Umstieg lohnt sich je nach Nutzungsverhalten

Hast du bereits ein iPhone SE 2 (2020) und überlegst, auf das iPhone SE 3 (2022) umzusteigen, dann solltest Du Dir vor allem über das eigene Nutzungsverhalten Gedanken machen. Reicht Dir die aktuelle Akkulaufzeit und LTE-Anbindung, ist ein Wechsel auf das neue SE-Modell eher nicht zu empfehlen. Denn Apple wird auch noch in den kommenden 4 bis 5 Jahren Softwareupdates bereitstellen.

Kommst Du mit der Akkulaufzeit aber nicht wirklich zurecht und willst Du auch schneller im Internet surfen, da 5G bei Dir gut verfügbar ist, wäre der Unterschied deutlich zu spüren. Auch die Arbeitsgeschwindigkeit des iPhone SE 3 übersteigt die des Vorgängers deutlich, was Du im Mobile-Gaming-Bereich merken wirst. Zockst Du also viel und Dich stört ein kleiner Bildschirm nicht, dann bekommst Du hier maximale Leistung für einen – nach Apple-Maßstäben – kleinen Preis.

iPhone SE (2022) im Vergleich - Kamera identisch zum Vorgänger?

Die Kamera auf der Rückseite profitiert allerdings vom neuen Apple A15 Bionc Prozessor, was auch die Bildqualität verbessert. (Bild: Apple)

iPhone SE 3 oder iPhone SE 2 kaufen? Eine Ausnahme gibt es dann doch noch!

Apple hat das iPhone SE 2 auf der eigenen Webseite durch das iPhone SE 3 ersetzt. Der Hersteller verkauft das ältere Modell also selbst nicht mehr und auch im freien Handel wirst Du in Zukunft nur noch auf Abverkäufe des Vorgängers stoßen. Bist Du allerdings ein gewiefter Sparfuchs, eröffnen sich hier Chancen! Denn das iPhone SE 2 könnte im Preis genau aus diesem Grund nun ordentlich fallen. Schaue daher auch in unseren Vergleich zum iPhone SE 2 (2020) mit Vertrag rein, ob es besondere Schnäppchen gibt. Es wäre zumindest noch ein gutes Argument, sich den Vorgänger zu sichern.

Apropos Preis: Das iPhone SE 3 (2022) kostet mit 519 € UVP im Vergleich rund 40 € mehr zum Marktstart als der Vorgänger (479 €). Es ist für die gebotene Leistung, vor allem in Form des Apple A15 Bionic, zwar noch kein Beinbruch, aber dennoch spürbar teurer. Daher lohnt sich auch hier ein Blick in die Tarifwelt. Die besten Deals zum iPhone SE 3 mit Vertrag haben wir für Dich im Netz zusammengesucht.

Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakteur für Handys, Gadgets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht