5G bei Klarmobil? Das ist der aktuelle Stand zu 5G-Tarifen beim Provider klarmobil.de

Woche für Woche gibt es immer wieder spannende Klarmobil Handytarife mit Sonderaktionen − doch was verändert sich eigentlich in puncto 5G bei Klarmobil?

Klarmobil 5G

Hat der Provider womöglich bereits 5G-Tarife oder gar eine Klarmobil 5G-Option zubuchbar, wie einst die Klarmobil LTE-Option, als noch 4G eingeführt wurde?

Lange Zeit war es so einfach wie klar, was das Thema 5G-Tarife bei Klarmobil angeht. Denn der Provider ist aktuell zwar in allen Tarifen längst mit LTE/4G unterwegs, teilweise (in Sonderaktionen) sogar mit bis zu 100 Mbit/s, der Hinweis auf 5G fehlte bei Klarmobil aber lange Zeit. Seit dem 3.5.2022 gibt es aber die ersten 5G-Tarife bei Klarmobil − allerdings bislang nur in einem Tarif, und zwar die Klarmobil Allnet-Flat 40 GB 5G:

Gut zu wissen: Was für Klarmobil gilt, gilt auch für freenet Mobile und crash.

Die Eigenarten zum Klarmobil-Netz solltest Du noch einmal genauer beachten − denn der Provider hat Tarife in alle Mobilfunknetzen am Start, verstärkt aber im Telekom- und Vodafone-Netz (also in den D-Netzen).

Gibt es bei Klarmobil 5G, dann für die diversen Netze wohl zu sehr unterschiedlichen Zeitpunkten und ohne einheitliche Freischaltung:

www.klarmobil.de

Der Stand bei 5G für Klarmobil

Haben die Klarmobil-Tarife bereits 5G? Aktuell ist an tarifübergreifendes 5G bei Klarmobil nicht zu denken. Zumal die Discountmarke ja auch über kein eigenes Netz verfügt, sondern am Tropf der jeweiligen Netzbetreiber hängt. Verweigern diese die 5G-Freischaltung, ist auch nicht an 5G bei Klarmobil zu denken.

Lies den aktuellsten Stand von 5G bei Klarmobil hier bei uns nach − jeweils nach Mobilfunknetz aufgedröselt:

Netz5G
Telekom (D1)nein
Vodafone (D2)seit 3.5.2022 im 40-GB-Tarif
Telefónica (o2)nein

Du siehst also: Obwohl die Netzbetreiber selbst ja schon 5G anbieten: Bei Discountern wie Klarmobil ist davon nur wenig angekommen.

Aktuell nur ein 5G-Tarif bei Klarmobil

Kurzum: Aktuell gibt es nur einen 5G-Tarif bei Klarmobil. Manch einer wundert sich aber, warum es dann Bundles gibt, bei denen bspw. ein 5G-Smartphone mit Klarmobil-Tarif verkauft wird. Das ist ja gang und gäbe, zumal es immer mehr 5G-Handys auf dem Markt gibt.

5G Smartphones mit Klarmobil-Tarif erhältlich

Denn natürlich könnt ihr mit einem Klarmobil-Vertrag trotzdem 5G-Smartphones nutzen. Die sind nämlich abwärtskompatibel, sodass Du natürlich auf LTE/4G zurückgreifen kannst.

Vielleicht ebenfalls nicht ganz unwichtig: Klarmobil ist die Dachmarke auch für viele crash-Tarife sowie die freenet Mobile Handytarife. Bedeutet also: Nur wenn Klarmobil selbst über 5G verfügt, wird 5G auch bei den von Klarmobil abhängigen, gemanagten Marken eingeführt. Und ganz bestimmt nicht in einer anderen Reihenfolge. 😉

5G-Alternativen zu Klarmobil finden

Bislang gibt es ja nur wenige preiswerte 5G-Tarife − falls also Klarmobil eine 5G-Freischaltung erhalten sollte, würde das wohl ziemliche Wellen schlagen, aber wohl auch tarif- und netzabhängig sein.

Profilbild von Michael
Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht