Handynummer mit zu o2 nehmen

o2 Rufnummernmitnahme: Wechselbonus bei erfolgreicher Portierung?

Es kann so einfach sein: Wer sich für eine o2 Rufnummernmitnahme interessiert − also seine bestehende Handynummer zu o2 mitnehmen möchte, hat dazu natürlich die entsprechende Chance.
o2 Rufnummernmitnahme

o2 Rufnummernmitnahme

Laut gesetzlicher Grundlage (§46, Abs. 4 Telekommunikationsgesetz TKG) hat man als Verbraucher immer ein Recht, seine bisherige Mobilfunknummer zu einem neuen Anbieter mitzunehmen − egal ob zum Ende oder während der Vertragslaufzeit oder bei Prepaid-Angeboten ohne Laufzeit. Diese Neuregelung trat als Gesetzesänderung schon am 10.5.2012 in Kraft.

Wer allerdings seine Nummer vor Ablauf eines Mobilfunkvertrags portiert, muss die Vertragskosten dennoch weiterbezahlen. Die Portierung ist nicht mit einer Handyvertragskündigung gleichzusetzen. Klasse: Der Netzbetreiber hilft euch gewaltig mit einer entsprechenden Detailseite weiter. Dort bleibt keine Frage unbeantwortet − und solltet ihr eine haben, formuliert gern am Ende dieser Seite eine entsprechende Frage als Kommentar.

Selten, aber wenn, dann kracht’s: Achtet ruhig auf Aktionen für einen o2 Wechselbonus, mitunter lohnt sich das!

Rufnummer von o2 zu o2 mitnehmen?

Total gut zu wissen: Seit Februar 2020 hat der Netzbetreiber die Telefónica-interne Rufnummernmitnahme komplett überarbeitet und neu geregelt. Unbedingt einen Blick riskieren, damit ihr wisst, wie ihnr überhaupt portieren könnt − und welche Tipps und Tricks wir hier noch für euch auf Lager haben.

Nachträgliche Rufnummernmitahme zu o2 möglich

Wer sich fragt, ob er direkt im Bestellprozess die Rufnummernmitnahme zu o2 (Free) anleiern muss: Nein! Auch eine nachträgliche Rufnummernmitnahme ist möglich, wie das o2 Hilfe-Forum noch einmal ganz klar formuliert.

»Du musst dich nach Aktivierung der o2 Sim mit der o2 Rufnummer im Onlineportal oder meino2 App anmelden, dann Tarif + Sim _ Sim + Vertrag _ Rufnummernmitnahme _ Rufnummer zu o2 mitbringen«

Rufnummernmitnahme zu o2

Die Rufnummernmitnahme zu o2 wurde schon immer vom Anbieter hilfreich mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung unterstützt (Bild: o2online.de)

Früher gab es übrigens regelmäßig per Gutschein die Chance, den Anbieterwechsel inklusive Rufnummernmitnahme zu o2 mit einer Bonus-Gutschrift zu bekommen; die Mechanik wurde von Quartal zu Quartal einfach immer weiter verlängert.

Kosten für abgehende Portierung auf 6,82 € beschränkt – auch bei o2 selbst

Auf einmal wurde sie dann aber deaktiviert − und wie alle anderen Anbieter auch verzichtet Telefónica in der Regel komplett auf einen Bonus. Kein Wunder, denn seitdem die abgehende Portierungsgebühr auf maximal 6,82 € gedeckelt wurde, muss man hier auch kaum etwas kompensieren.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht