Samsung Galaxy Note 9 vs. Note 8: Was hat sich verändert, was ist gleich geblieben?

Gestern wurde das Samsung Galaxy Note 9 vorgestellt und eine der ersten Fragen ist natürlich immer: Was hat sich gegenüber dem Vorgängermodell verändert?

Samsung Galaxy Note 9 vs. Samsung Galaxy Note 8

Wir haben uns die technischen Daten beider Stift-Smartphones genau angeschaut und sie miteinander vergleichen.

Note 9 vs. Note 8 – die techn. Daten im Vergleich

[handyvgl handy=’Note8,Note9′]

 

Die wesentlichen Verbesserungen des Note 9 gegenüber dem Note 8 sind also:

  • standardmäßig mit Dual-SIM
  • größerer Akku (4.000 statt 3.200 mAh)
  • verbesserte Dual-Kamera vom S9 Plus
  • mehr Speicher (128 GB, optional mit 512 GB)
  • Android 8.1 (Oreo) ab Werk
  • verbesserter S-Pen mit Bluetooth-Unterstützung

Ausführliche Infos zum neuen Note 9 findest Du auch auf unsere Info-Seite zum Samsung Galaxy Note 9.

Fazit

Insgesamt sind das alles eher leichte aber natürlich trotzdem sehr willkommene Verbesserungen. Insbesondere die Dual-SIM-Unterstützung und der deutlich größere Akku dürfte viele freuen.

Das Samsung Galaxy Note 8 kostet im Preisvergleich ca. 600 €. Ob das Note 9 also 400 € mehr wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Üblicherweise kauft man ein solches Smartphone aber ohnehin mit Vertrag und da kommt es eher darauf an, ob es gerade gute Deals gibt.

Aktuelle Deals mit dem Note 9

Aktuelle Deals mit dem Note 8

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht