OnePlus 9 + Allnet-Flat + ab 60 GB 5G/LTE eff. 16,70 € mtl. (Tarif: o2 Free L)

  • 8.6 sehr gut
  • max. bis 29.11.2021
  • gecheckt am 02.09.2021
Hier bekommst Du das aktuelle OnePlus-Flaggschiff OnePlus 9 mit Vielsurfertarif & Allnet-Flat im o2-Netz. Auch mit 120 GB 5G/LTE!

Die Angebote können jeden Moment enden oder teurer werden und die o2 Wechselbonusaktion soll noch bis Ende November 2021 laufen!

OnePlus 9 + o2 Free L bei DeinHandy

vom 24.08.2021: DeinHandy hat beim OnePlus 9 zum o2 Free L mit 60 GB 5G/LTE die Zuzahlung um 10 € gesenkt!

Die Deals im Überblick

Die monatlichen Tarifkosten – durchschnittlich und effektiv – machen am Einfachsten Angebote vergleichbar. Hier findest Du die Zusammenfassung für die aktuellen Angebote zum OnePlus 9:

8.6
OnePlus 9 5G (128 GB) + o2 Free L (2020)

  • Netz
  • 60 GB 5G
    max. 300MBit/s
  • Allnet-Flat
    SMS-Flat
  • ...
  • monatlich 39,99 €
  • Gerät einmalig 49,00 €
43,28 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich16,70 €
8.8
OnePlus 9 5G (128 GB) + o2 Free L Boost (2020)

  • Netz
  • 120 GB 5G
    max. 300MBit/s
  • Allnet-Flat
    SMS-Flat
  • ...
  • monatlich 44,99 €
  • Gerät einmalig 4,95 €
46,45 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich19,86 €

Die Rechnung zum OnePlus 9 + o2 Free L (DeinHandy)

mtl. 16,70 €
Handyhase Effektivpreis

  • 1038,75 €
    für 24 Monate
  • -
  • 648,00 €
    Abzüge
  • =
  • 400,80 € / 24
    Effektivpreis

  • 01. bis 24. Monat: 39,99 €
  • + 39,99 € Anschlussgebühr
  • + 49,00 € Zuzahlung für das OnePlus 9 5G (128 GB)
  • + 0,00 € Versandkosten
  • – 10,00 € Rufnummernmitnahme

  • = 1038,75 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 43,28 € Durchschnitt pro Monat

  • – 638 € Wert des OnePlus 9 5G (128 GB) laut Preisvergleich

  • = 24 x 16,70 € Handyhase Effektivpreis

Tarifdetails: o2 Free L (Boost)

  • Allnet-Flat in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz
  • SMS-Flat in alle dt. Mobilfunknetze
  • Internet-Flat (60 bis 120 GB 5G/LTE mit bis zu 300 MBit/s, danach 32 KBit/s)
    • Upload: Bis zu 50 MBit/s
  • kostenlose Festnetz-Nummer
  • Rufnummernmitnahme: ja, außer Du hast einen alten o2-Vertrag!
  • keine Datenautomatik
  • eSIM: möglich
  • VoLTE & WiFi Calling: möglich
  • EU-Roaming
  • o2-Netz
  • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst automatische Verlängerung um 1 Jahr
  • ====================================================================
  • Grundgebühr bis zum 24. Monat: ab 39,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: ab 39,99 € monatlich
  • Anschlussgebühr: 39,99 €
Nur bei o2: Amazon Music Unlimited 5 Monate kostenlos nutzen und danach nur 9,99 € pro Monat zahlen (7,99 € für Prime-Kunden) ohne Mindestlaufzeit! Und so geht’s:

  • Amazon Music Unlimited bei Bestellung zum o2-Tarif dazubuchen
  • Auf den Link der Bestätigungs-SMS klicken
  • Registrierung durchlaufen
  • App downloaden (Android / iOS), einloggen und Musik genießen!

Gefällt Dir nicht mehr? Du kannst jederzeit zum Ende des aktuellen Monats kündigen.
Weitere Infos findest Du in unserem Ratgeber zu Abo-Optionen.

9
Display: 6.55"
Akku: 4500 mAh
Speicher: ab 128 GB
Hauptkamera: 48 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Mit dem OnePlus 9 gelingt dem Hersteller wieder ein großer Wurf, der Smartphone-Fans begeistert.   Martin Maciej - Redaktion
Profilbild Redakteur

Fazit zum OnePlus 9 + o2 Free L (Boost)

Das OnePlus 9 ist ein Smartphone der Extraklasse, auf dem Android 11 mit OxygenOS 11 auf eine allumfassende Ausstattung trifft. Bildschirm, Akku & Ladetechnik und die Kamera mit zwei Top-Linsen bilden ein Rundumsorglospaket.

Hier bekommst Du das 5G-Smartphone mit Hasselblad-Kamera zu günstigen o2-Free-Tarifen, mit einem Datenvolumen genau richtig für Powernutzer.

Alternative Deals mit einem OnePlus-Smartphone

Auf unserer Übersichtsseite findest Du immer sämtliche Angebote mit einem OnePlus-Smartphone:

Alle Deals mit OnePlus-Smartphone

Hier sind andere Beispiele mit dem OnePlus 9 Pro:

Profilbild von Michael
Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht