Zuzahlung gesunken!

Vodafone-Netz! Galaxy A53 5G + 5 GB eff. 1,45 € mtl.

  • 9.0 sensationell
  • max. bis 03.06.2022
  • aktualisiert am 25.05.2022
Preissturz: Das Samsung Galaxy A53 5G bekommst Du mit 5 GB LTE im Vodafone-Netz kannst Du bei diesem Angebot sehr preiswert bekommen.
Samsung
Galaxy A53
5 GB LTE
1,00 € einmaliger Gerätepreis
12,99 € monatliche Grundgebühr

Unsere Einschätzung zum Deal

Der Nachfolger des Galaxy A52s ist da! Du kannst Dir hier das Galaxy A53 5G zur günstigen Allnet-Flat mit 5 GB LTE im gut ausgebauten Vodafone-Netz schnappen. Aktuell der vielleicht beste Deal im Vodafone-Netz mit einem der neuesten Mittelklasse-Smartphones auf dem Markt für Normalsurfer.

Trotz der eher subtilen Änderungen im Vergleich zum Galaxy A52s, sind der größere Akku (5.000 mAh) und der neue Exynos 1280-Chip mit mmWave 5G (was international interessant sein kann) durchaus willkommen.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass das Galaxy A53 aber leider den Kopfhöreranschluss und WiFi 6 einbüßt und der Tarif kein 5G unterstützt, das Smartphone aber schon.

Die Deals im Überblick

Hier sind die Angebote mit den monatlichen Tarifkosten:

Samsung Galaxy A53 5G
mobilcom-debitel Logo
Samsung
Galaxy A53 5G (128 GB)
mobilcom-debitel green LTE 5 GB
24 Monate
9.0
Netz
5 GB LTE
max. 21,6 MBit/s
Allnet-Flat
inklusive
  • max. bis 03.06.2022
monatlich
12,99 €
Gerät einmalig
1,00 €
14,70 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 1,45 €

Beispielrechnung mit dem Samsung Galaxy A53 5G (128 GB) + green LTE 5 GB

  • 01. bis 24. Monat: 12,99 €
  • + 39,99 € Anschlussgebühr
  • + 1,00 € Zuzahlung für das Samsung Galaxy A53 5G (128 GB)
  • + 0,00 € Versandkosten

  • = 352,75 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 14,70 € Durchschnitt pro Monat

  • – 318 € Wert des Samsung Galaxy A53 5G (128 GB) laut Preisvergleich vom 26.05.2022

  • = 24 x 1,45 € Handyhase Effektivpreis
Die Tarifdetails im Überblick
Tarif: mobilcom-debitel green LTE 5 GB
Telefonie, SMS und Daten
  • Telefonie: Allnet-Flat in alle dt. Netze
  • SMS: 19 ct pro SMS in alle dt. Netze
  • Internet-Flat: 5 GB LTE
  • Downstream: 21,6 MBit/s
  • Upstream: 3,6 MBit/s
  • Drosselung: 64 kBit/s im Downstream
  • Datenautomatik: nein
  • Netz: Vodafone
Laufzeit & Kündigung
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
Kosten
  • Grundgebühr:
    • 01. bis 24. Monat: 12,99 €
    • Ab dem 25. Monat: 21,99 €
  • Anschlussgebühr (einmalig): 39,99 €
Galaxy A53
Display: 6.5"
Akku: 5000 mAh
Speicher: ab 128 GB (erweiterbar)
Hauptkamera: 64 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Mit dem Samsung Galaxy A53 setzt Samsung die A-Reihe fort und setzt auf bewährte Stärken: Gute Hardware, tolles Display, vielseitige Kamera, gefälliges Design - und 5G-only.   Stefan - Redaktion
Profilbild Redakteur

Fazit zum Samsung Galaxy A53 5G + green LTE (Vodafone-Netz)

Mit dem Samsung Galaxy A53 5G erhältst Du eine leicht überarbeitete Version des bereits sehr beliebten Galaxy A52s. Es bleibt leistungstechnisch vergleichbar. Dazu gibt es wieder eine Top-Triple-Kamera und auch sonst können die technischen Werte und vor allem auch das tolle AMOLED-Display und der größere Akku überzeugen.

Das Angebot mit 5 GB LTE zur Allnet-Flat hat einen sehr niedrigen Preis, was für viele Normalsurfer ausreichen dürfte. Das Vodafone-Netz ist zudem sehr gut ausgebaut. Einen Pluspunkt gibt es auch für die enthaltene freenet Hotspot Flat, dank der Du Dein Datenvolumen gelegentlich etwas schonen kannst – sogar weltweit.

Wichtig ist zu wissen, das die Handyverträge von mobilcom-debitel ab dem 25. Vertragsmonat – gestaffelt nach Datenvolumen – 21,99 €/26,99 €/31,99 €/41,99 € Grundgebühr aufrufen. Daher schaue rechtzeitig bei uns vorbei, um wieder ein Schnäppchen zu machen. Die Kündigungsfrist beträgt immer ein Monat zum Vertragsende, ansonsten wird der Vertrag automatisch um einen weiteren Monat verlängert.

Alternative Deals mit dem Samsung Galaxy A53

Hier findest Du alle Angebote zum Samsung Galaxy A53 mit Vertrag im Vergleich.

Profilbild von Michael
Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht