Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag

Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag

Du suchst ein Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag? Das Gerät ist noch nicht veröffentlicht. Doch alle Top-Deals zum mutmaßlichen Power-Flaggschiff von Samsung werden wir für Dich an dieser Stelle spätestens Anfang 2023 auflisten, wenn das Modell offiziell erschienen sein sollte! Lege Dir also am besten gleich ein Lesezeichen.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neuste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar
Ups, wir konnten keine Angebote finden!

Wir konnten leider keine passenden Angebote finden. Bitte probiere es doch noch einmal in einer anderen Kategorie oder mit anderen Filtern. Eventuell können wir Dir dann weiterhelfen.

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Samsung Galaxy S23 Ultra gibt.

Galaxy S21 FE
Samsung Galaxy S21 FE
Galaxy S20 FE
Samsung Galaxy S20 FE
Galaxy S22
Samsung Galaxy S22
Galaxy S22 Ultra
Samsung Galaxy S22 Ultra
Galaxy A53
Samsung Galaxy A53
Galaxy S22 Plus
Samsung Galaxy S22 Plus
Galaxy A52s 5G
Samsung Galaxy A52s 5G
Galaxy A13
Samsung Galaxy A13
Galaxy S21 Ultra
Samsung Galaxy S21 Ultra
Galaxy S21
Samsung Galaxy S21
Galaxy Z Fold 3
Samsung Galaxy Z Fold 3
Alle
Modelle
Galaxy S22 Ultra Kamera und Stift
Das Samsung Galaxy S23 Ultra soll eine 200-MP-Kamera bekommen. Das hier gezeigte S22 Ultra kommt "nur" bis 108 MP beim Hauptsensor. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S23 Ultra: Mit Vertrag im Telekom-, Vodafone- und o2-Netz

Noch ist es einige Zeit hin, bis Samsung das Galaxy S23 Ultra vorstellt. Dieses wird für Anfang 2023 - wahrscheinlich dann im Januar - erwartet. Es handelt sich um den Nachfolger des aktuellen Top-Modells Samsung Galaxy S22 Ultra für Power-Nutzer:innen und ist preislich vermutlich auch sehr hoch angesiedelt. Somit ist eine Kombination aus Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag wohl die interessanteste Option, um die hohen Kosten zu reduzieren und zugleich auf mehrere Monate aufzuteilen.

Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag im Netz der Telekom

Ein Power-Flaggschiff wie das Samsung Galaxy S23 Ultra dürfte sich vor allem nach dem Erscheinen mit einem Vertrag im Telekom-Netz am wohlsten fühlen. Hier trifft die beste Netzabdeckung, starker 5G-Ausbau und ein sehr guter Service auf ein absolutes Top-Modell von Samsung. Doch die MagentaMobil-Tarife der Telekom haben ihren Preis, auch wenn Du als Festnetzkunde durch MagentaEINS noch einiges sparen kannst.

Hier bieten sich dann Drittanbieter wie mobilcom-debitel oder die hauseigene Telekom-Tochter congstar an. Ein Galaxy S23 Ultra mit Vertrag würde hier deutlich weniger im Monat für mehr Datenvolumen kosten, doch fehlt dann meistens 5G-Mobilfunk und der Service ist nicht auf dem Level des Magenta-Riesen.

Vodafone-Netz: Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag

Ähnlich gut dürfte das Samsung Galaxy S23 Ultra mit einem Vertrag im Vodafone-Netz bedient sein. Auch hier bekommst Du eine starke Netzabdeckung und einen tollen Service laut jährlichen Tests, zahlst vergleichsweise aber weniger für das dort bereitgestellte Datenvolumen in den Vodafone Smart-Tarifen als bei der Telekom. Als Festnetzkunde bekommst Du mit dem GigaKombi-Vorteil einen Rabatt auf die Grundgebühr und erhältst noch mehr Datenvolumen zum Surfen.

Auch im Vodafone-Netz bieten sich Verträge bei Drittanbietern an, um die Kosten zu drücken. Tarife bei mobilcom-debitel oder der Vodafone-Unternehmenstochter otelo kosten beispielsweise noch weniger, bieten aber nicht den tollen Service von Vodafone. Nur auf 5G-Mobilfunk müsstest Du in vielen Fällen verzichten.

Samsungs Top-Modell mit Vertrag im o2-Netz

Ist Deine Netzabdeckung bei Dir zu Hause so gut, dass du bedenkenlos alle drei Provider in Betracht ziehen kannst - meist in Ballungsgebieten - wäre ein Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag bei o2 eine Überlegung wert. Hier erhältst Du nicht nur das meiste Datenvolumen für Dein Geld, sondern zahlst monatlich im Schnitt weniger für den Tarif, was den Effektivpreis in Bundle-Angeboten deutlich drücken kann.

Nichtsdestotrotz ist das Netz von o2 insgesamt weniger stark ausgebaut als bei Telekom und Vodafone. Das o2-Netz gilt als das günstigere und dort beheimatete Mobilfunk-Marken bieten mitunter weniger Leistung. Das gilt in einigen Fällen auch für den Service und zusätzliche Optionen. Immerhin kannst Du mit einer o2 Partnerkarte und diversen Kombiverträgen auch mit o2 Free Tarifen einiges an Geld sparen und so noch mehr an Datenvolumen herausholen, um das Galaxy S23 Ultra mit Vertrag voll auszunutzen.

Einschätzung zum Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag

Ein Top-Modell wie das für 2023 erwartete Ultra-Handy von Samsung lässt sich vor allem mit einem Premium-Tarif am sinnvollsten ausnutzen. Als Power-Nutzer:in legen wir Dir daher das Samsung Galaxy S23 Ultra mit Vertrag in einem der großen Netze nahe. Vor allem 5G-Mobilfunk bei der Telekom und Vodafone sind eine gute Wahl, wenn es darum geht, die Entertainment-Fähigkeiten des Stift-Tablets für die Hosentasche voll ausnutzen zu können.

Das Telefónica-Netz bietet Dir vor allem ungedrosselte Datenflatrates zum bezahlbaren Preis.

Willst Du richtig viel Geld sparen, stehen Dir die Verträge bei Drittanbietern offen. mobilcom-debitel, winSIM, otelo, congstar und Co. bieten Tarife in den großen Netzen (meist ohne 5G), allerdings für deutlich weniger Kosten.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.