Die Einsteiger-Tarife im Telekom-Netz

Telekom MagentaMobil Special Tarife ab 14,95 € Grundgebühr (bis zu 2 GB LTE)

Der Magenta Mobil XS lebt weiter als MagentaMobil Special S/M/M Young und bietet Dir mit 1 oder 2 GB LTE-Datenvolumen ab 14,95 € mtl. Grundgebühr den niedrigsten Einstiegspreis in einen Vertrag im besten deutschen Netz der Telekom. Hier die passenden Angebote!

Das 2017 als Aktion für junge Leute gestartete Tarif-Experiment ist bei den Leistungen vielleicht nicht mehr ganz zeitgemäß und so versteckt die Telekom die MagentaMobil Special-Tarife auch im Netz.

Telekom MagentaMobil Special Tarife

Auszug aus der Preisliste der Telekom zu den Tarifen MagentaMobil Special

Soweit wir feststellen konnten, kannst Du die hier besprochenen Tarife nur persönlich über den Chat, die Hotline oder in einem Shop der Telekom auf direkte Anfrage hin bestellen. Diese Einsteigertarife sind ideal für alle, die bereits ein Smartphone besitzen und nur wenig das mobile Netz benötigen, da sie sich z.B. größtenteils in WLAN-Reichweiten aufhalten.

Die Tarife im Einzelnen

Den MagentaMobil XS gibt es seit dem Telekom-Event auf der IFA 2019 zu 5G und der Tarifumgestaltung auf das aktuelle Portfolio, am 06.09.2019, nicht mehr. Wenn Du aber trotzdem ein günstiges Angebot bei und von der Telekom haben willst, gibt es zweieinhalb Special-Tarife für Dich:

Während der MagentaMobil Special S sich eindeutig an Einsteiger richtet, befindet sich der MagentaMobil Special M zwischen den alten MagentaMobil XS und MagentaMobil S. Wirklich billig sind die Tarife nicht, reichern das Angebot jedoch etwas an.

Vermarktung bei Handyshops

Sparhandy (z.B. mit Xiaomi Mi 10T Pro), der Samsung Shop (z.B. mit Galaxy A51), DeinHandy (z.B. mit iPhone SE), Preisboerse24 (z.B. mit Huawei P40) und LogiTel (z.B. mit iPhone 11) vermarkten eigentlich ausschließlich MagentaMobil Special M & M Young aktiv mit oder ohne Smartphone, wobei es oft 2+3 GB LTE (also 5 GB) zu 34,95 € (bzw. 24,95 € im Young) Grundgebühr gibt. In den Angeboten finden sich meist Mittelklasse-Geräte für um die 5 € Zuzahlung.

Aktuelle Beispiele aus unserer Deal-Sammlung siehst Du immer hier, sofern es welche gibt:

Der große Unterschied zu Tarif-Resellern (unabh. Mobilfunkprovider wie mobilcom-debitel und Zweitmarken wie congstar), deren Tarifderivate oft auf diesen Original-Telekom-Tarifen basieren, sind die grundsätzlich 50 Mbit/s Downstream und 10 Mbit/s Upstream.

LTE 50“ ist derzeit oft nur in Aktionen für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit zu bekommen oder als Option zubuchbar. Die reguläre Maximalgeschwindigkeit für Downloads beträgt i.d.R. noch nur 25 Mbit/s.

Kommentare (6)

Alex 06.02.2019, 17:47

Mir scheint als wäre hier ein Fehler drin, die 120 € sind nämlich bereits auf den monatl. Preis von 19,95 € angerechnet womit die Rate von 14,95 € zustande kommt.

Christian 12.11.2017, 19:37

Gibts zZ auch was tolles vergleichbares mit mehr GB? 3-4GB wären klasse. LTE sollte es auch sein.

Austi 12.11.2017, 19:06

Hallo!

Wie ist das mit dem Alter, wenn man in der Laufzeit das Maximalkriterium überschreitet? Weiß das jemand?

Dankeschön!

    Profilbild von Handyhase

    Handyhase 12.11.2017, 19:28

    So wie ich das sehe, spielt das keine Rolle. Entscheidend ist nur das Alter zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht