Startseite Xiaomi Redmi Note 9 Pro (Handy ändern)

Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag

Die besten Angebote mit dem Xiaomi Redmi Note 9 mit Vertrag liefern wir Dir in unserem Vergleich. Abonniere unseren Newsletter, um immer gut informiert zu sein!

Kostenlos zum Newsletter anmelden

Hinweis zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenvolumen min. 0 GB
Jetzt im Handyhase Bonus-Deal Xiaomi Redmi Note 9 Pro Grau Thumbnail

Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) + 7 GB LTE zur Allnet-Flat ab eff. 3,74 € mtl. (Tarif: Blau Allnet XL) – mit 30 € Gutschein

Jetzt als Bonus-Deal mit Shopping Gutschein: Hier kannst Du das Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) mit einem günstigen Tarif samt 7 GB LTE im o2-Netz abstauben! Alternativ gibt es auch unseren noch besseren Bonusdeal mit 30 € Shopping-Gutschein als Zugabe. Alle Infos findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) inklusive

7 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme
14,12 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 13,99 €
  • Gerät einmalig 13,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 3,74 €
Alle 2 Angebote Zum Bonus-Deals Angebot Alle 2 Angebote
Xiaomi Redmi Note 9 Pro grau Thumbnail

Xiaomi Redmi Note 9 Pro + 6 GB LTE + Allnet-Flat eff. 8,11 € mtl. mtl. (Tarif: md green LTE, Telekom-Netz) – 14,99 € Grundgebühr

Mit dem Xiaomi Redmi Note 9 Pro gibt es viel Technik für wenig Geld und hier bekommst Du mit richtig niedriger Grundgebühr einen Tarif mit Allnet-Flat und 6 GB LTE im besten Telekom-Netz dazu. [weiterlesen]

Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) inklusive

6 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • Hotspot
  • Rufnummernmitnahme
17,24 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 €
  • Gerät einmalig 29,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 8,11 €
Zum LogiTel Angebot
50 € Portierungsbonus Xiaomi Redmi Note 9 Pro grau Thumbnail

Xiaomi Redmi Note 9 Pro + 7 GB LTE für 14,99 € Grundgebühr (Tarif: crash Allnet Flat, Vodafone-Netz)

Mehr Datenvolumen und günstiger: Das Redmi Note 9 Pro von Xiaomi bekommst Du jetzt mit 7 GB LTE im Vodafone-Netz und nur 14,99 € Grundgebühr. Bei Rufnummernmitnahme gibt es zudem satte 50 € on top! Der reine Tarif ist damit effektiv recht preiswert zu haben. [weiterlesen]

Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) inklusive

7 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme
15,57 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 €
  • Gerät einmalig 59,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 6,45 €
Zum LogiTel Angebot
Xiaomi Redmi Note 9 Pro Grün Thumbnail

Xiaomi Redmi Note 9 Pro + 5 GB LTE mit 14,99 € Grundgebühr (Tarif: otelo Allnet Flat Go, Vodafone-Netz)

Hier bekommst Du das beliebte Xiaomi Redmi Note 9 Pro zum otelo Allnet-Flat Go. Die Allnet-Flat für Normalsurfer bietet 5 GB LTE im Vodafone-Netz und das bei einer geringen Grundgebühr und Zuzahlung. [weiterlesen]

Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) inklusive

5 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • Rufnummernmitnahme
16,82 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 €
  • Gerät einmalig 39,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 7,70 €
Zum LogiTel Angebot
Xiaomi Redmi Note 9 Pro Grün Thumbnail

Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Besondere Deals z.B. mit Allnet Flat & 4 GB LTE (Vodafone-Netz) ab eff. 9,57 € mtl.

Das neue Xiaomi Redmi Note 9 Pro bietet richtig viel Technik für wenig Geld und hier findest Du besondere Angebote mit dem neuen Smartphone. Die besten Deals mit dem Redmi Note 9 Pro stellen wir in separaten Artikeln vor. [weiterlesen]

Xiaomi Redmi Note 9 Pro (128 GB) inklusive

4 GB LTE
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
18,70 € Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 14,99 €
  • Gerät einmalig 69,00 €
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 9,57 €
Zum LogiTel Angebot
Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag im Vergleich

Verträge im Vergleich: Xiaomi Redmi Note 9 Pro im Netz von Telekom, Vodafone oder o2

In der Smartphone-Mittelklasse ist die Redmi-Note-Reihe eine der beliebtesten Vertreter. Mit dem Xiaomi Redmi Note 9 Pro beweist der Hersteller einmal mehr, warum es so hervorragend ist. Es lohnt sich mit Vertrag im Vergleich zum Einzelkauf noch mehr, das Smartphone zu kaufen.

Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag im Telekom-Netz

Trotz seines geringen Preises ist das Pro-Modell der Redmi-Note-9-Serie ein waschechtes Premium-Smartphone. Daher bietet sich ein Tarif im Telekom-Netz geradezu an: Bestes Netz, hohe LTE-Geschwindigkeit und für Normal bis Vielsurfer in fast allen möglichen Varianten zu haben. Da die originalen Telekom-Verträge im Vergleich zu günstigeren Anbietern mit Extras wie StreamOn oder der Hotspot-Flat aufwarten, kosten sie etwas mehr. Kannst Du auf solchen Schnickschnack sowie die hohe Bandbreite verzichten, sind congstar oder auch mobilcom-debitel eine gute und meist preiswertere Alternative.

Handyvertrag im Vodafone-Netz zum Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Als Gegenstück im Premium-Segment hat sich Vodafone etabliert, vor allem mit den Smart-Tarifen. Hier gibt es meist mehr Datenvolumen verglichen mit Telekom-Tarifen und das für einen etwas geringeren Preis. Das volle Premium-Paket gibt es mit den Red-Tarifen – allerdings verlangt der Provider für seine Verträge im Vergleich den vollen Premium-Preis. Günstiger sind Angebote von Providern wie otelo, klarmobil oder auch den green-Tarifen von mobilcom-debitel. Bei diesen Angeboten musst Du jedoch auf Komfort-Funktionen wie LTE mit bis zu 500 MBit/s, Kombi-Vorteile oder VoLTE-Unterstützung verzichten.

o2-Netz: Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag

Sparfüchse und echte Poweruser werden vor allem bei Angeboten mit o2-Tarif fündig. Hier gibt es in klassischen Tarifen bis zu 120 GB LTE pro Monat oder echte - bezahlbare - Daten-Flats. Beachten jedoch, dass die Poweruser-Tarife merkliche Abstriche bei der Netzabdeckung und -Qualität haben, verglichen zu Angeboten im Telekom- und Vodafone-Netz.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag im Vergleich

Xiaomis Mittelklasse ist Feature-reich (Bild: Xiaomi / Handyhase.de)

Erste Einschätzung zum Xiaomi Redmi Note 9 Pro

Die Redmi-Note-Reihe wird gerne mal als die "Könige der Mittelklasse" bezeichnet und das nicht ganz zu Unrecht. Neben einer recht soliden Ausstattung sind es die Preise, welche für Aufsehen sorgen. Zwischenzeitlich sind zudem einige Premium-Features hinzu gekommen, wie eine Quad-Kamera oder ein Fingerabdruck-Sensor in der Power-Taste.

Kamera: Alle Zeichen stehen auf Pro

Wichtigste Neuerung gegenüber dem Vorgänger ist die mit bis zu 64 Megapixel auflösende Quad-Kamera. Auf den ersten Blick hat sich eher wenig getan, aber durch einen neuen Sensor und angepasste Algorithmen sollen noch bessere Fotos gelingen. Sollte der Automatik-Modus mit KI-Unterstützung nicht ausreichen, sollen verschiedene Pro-Modi für Foto und Video das Extra-Quäntchen Bildqualität zaubern können.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag im Vergleich

Hauptaugenmerk wird einmal mehr auf die Kamera gelegt (Bild: Xiaomi / Handyhase.de)

Gänzlich neu sind die Modi Kaleidoskop und 4K Movie Frame. Ersterer bildet das aus mancher Kindheit her bekannte Spielzeug nach, was zu sehr interessanten Bildern führt. Der zweite Modus wiederum erlaubt euch, direkt aus der Videoaufnahme heraus ein Foto zu knipsen - sogar aus 4K-Videos heraus. Für ganz besondere Momente hält die Funktion Slow-Motion-Selfies Einzug. Bis zu 120 Frames pro Sekunden lassen sich so auf Video für die Ewigkeit festhalten.

Schneller und ausdauernder im Vergleich

Mit dem Snapdragon 720G setzt Xiaomi auf einen schnellen Mittelklasse-Prozessor. Bei der alltäglichen Performance legt das Smartphone gegenüber dem Vorgänger deutlich zu, wo noch ein MediaTek Helio G90T seine Arbeit verrichtete. Das Highlight ist jedoch der verbaute Akku: Satte 5020 mAh bietet dieser und hält das Xiaomi Redmi Note 9 Pro deutlich länger "im Spiel". Und Spiel ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn der Qualcomm-Prozessor ist für Spiele optimiert. 6 GB Arbeitsspeicher sorgen zudem dafür, dass auch nach längeren Sessions das Smartphone zügig reagiert.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag im Vergleich

Mehr Power und Ausdauer lautet das Kredo des Xiaomi Redmi Note 9 Pro (Bild: Xiaomi / Handyhase.de)

Vorläufiges Fazit zum Xiaomi Redmi Note 9 Pro: Der König ist tot, es lebe der König

Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro war zu Recht äußerst beliebt. Xiaomi setzt mit dem Nachfolger Redmi Note 9 Pro genau da an und verbessert das hervorragende Gesamtpaket. Xiaomi hat das Design angepasst mit der symmetrisch mittig sitzenden Quad-Kamera, die starke Leistung durch den Ganming-optimierten Mittelklasse-Chip von Qualcomm und der nochmals gewachsene Akku. Unterm Strich dürfte das Xiaomi Redmi Note 9 Pro einmal mehr zu einem der begehrtesten Mittelklasse-Smartphones für den kleinen Geldbeutel werden. Bei 299 € UVP für das Modell mit 128 GB Speicher muss sich die Konkurrenz wirklich warm anziehen. Lediglich die MIUI-Oberfläche könnte manchen nicht gefallen. Zwar werden Themes unterstützt (dafür ist ein Mi-Account nötig), um die optische Erscheinung anzupassen, aber das native Android gibt es nicht. Wer sich damit anfreunden kann, bekommt ein rundum gelungenes Gesamtpaket.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag im Vergleich

Die komplette Redmi-Note-9-Familie auf einen Blick (Bild: Xiaomi)

FAQ: Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag - Fragen & Antworten

Zum Xiaomi Redmi Note 9 Pro wirst Du bestimmt die ein oder andere Frage haben, auf die wir Dir hoffentlich die Antwort geben können.

Wann wurde das Xiaomi Redmi Note 9 Pro vorgestellt?

Xiaomi präsentierte die Redmi-Note-9-Reihe erstmals am 12.03.2020. Am 30.04.2020 erfolgte die Ankündigung für den deutschen Markt.

💶 Welchen Preis hat das Xiaomi Redmi Note 9 Pro?

Das Smartphone ist in zwei Varianten erhältlich: Einmal mit 64 GB Speicher für 269 € unverbindliche Preisempfehlung (UVP) und einmal mit 128 GB Speicher für 299 € UVP

💳 Wann ist das Xiaomi Redmi Note 9 Pro verfügbar bzw. im Handel erhältlich?

Der Verkauf des Smartphones startet ab dem 01.06.2020 im Online-Handel, darunter über Xiaomi.com/de, Saturn, MediaMarkt, euronics und anderen bekannten Shops, sowie den drei Netzbetreibern Telekom, Vodafone und o2.

🌈 In welchen Farben ist das Xiaomi Redmi Note 9 Pro zu haben?

Grün, Weiß und Grau sind die Farben für das Mittelklasse-Modell.

🤓 Warum soll ich das Xiaomi Redmi Note 9 Pro mit Vertrag kaufen?

Bei knapp 270 € UVP wird es vor allem in teuren Tarifen kaum echte Schnäppchen geben. Wenig- bis Normalsurfer finden mit Vertrag im Vergleich zu Einzelkauf bessere Angebote mit dem Xiaomi Redmi Note 9 Pro, vor allem wenn es eine Zugabe wie Kopfhörer dazu gibt. Der größte Vorteil besteht in der meist sehr geringen Zuzahlung – ideal, falls Du ohnehin einen neuen Tarif mit besseren Konditionen oder weniger Grundgebühr suchst.

💡 Hat das Xiaomi Redmi Note 9 Pro Dual-SIM?

Das Redmi Note 9 Pro bietet Dual-SIM-Unterstützung an. Löblich ist, dass hierbei kein Hybrid-Slot zum Einsatz kommt: Du kannst zwei SIM-Karten plus microSD-Speicherkarte verwenden.

📡 Unterstützt das Xiaomi Redmi Note 9 Pro auch 5G?

Nein, Xiaomi spendiert dem Mittelklasse-Modell keine 5G-Unterstützung.

📌 Hat das Xiaomi Redmi Note 9 Pro eine eSIM?

Nein, eSIM-Unterstützung bietet das Xiaomi Redmi Note 9 Pro nicht.

🌊 Ist das Xiaomi Redmi Note 9 Pro wasserdicht?

Nein, das Redmi Note 9 Pro ist nicht wassergeschützt gemäß der IP-Zertifizierung.

Beteiligte Autoren: Handyhase Stefan, Handyhase Marleen