Alles rund um die Vorwahl 0800

0800: Kostenlose Service-Nummer fĂĽr Hotlines – immer gratis, auch mit Handy und im Ausland?

Eine 0800 Nummer ist vor allem als Hotline-Vorwahl vieler Unternehmen bekannt. Die Vorwahl 0800 weist darauf hin, dass Telefonate zur Service-Nummer kostenlos sind. Gilt das wirklich immer? Ein Leitfaden.
0800 Nummer

Das solltest Du ĂĽber 0800 Nummern wissen (Bild: Pixabay @GustavoWandalen)

Allerdings werfen die sogenannten Service-Nummern oder Freephone-Hotlines Fragen auf.

  • Sind auch Anrufe zu Nummern mit der Vorwahl 0800 vom Handy kostenlos?
  • Und wie sieht es aus, wenn Du eine 0800 Nummer aus dem Ausland erreichen möchtest?

Wir verraten, was Du ĂĽber die Vorwahl 0800 (bis 2001: 0130) wissen solltest.

0800 Nummer kostenlos anrufen

Als Grundregel gilt: Wer eine 0800 Nummer anruft, muss mit keinen Gebühren rechnen. Anrufe an Nummern mit der Vorwahl 0800 sind kostenfrei. Die Bundesnetzagentur beschreibt Rufnummern mit der (0)800 als »entgeltfreie Telefondienste«.

Vorwahl 0800: Kosten möglich

Anrufe zu Nummern mit der Vorwahl 0800 sind zwar kostenlos, dennoch können im Laufe des Telefonats oder durch den Anruf Kosten entstehen.

Das ist zum Beispiel beim Anruf einer sogenannten Spenden-Hotline der Fall. Der Anruf selbst ist zwar kostenfrei, aber beispielsweise mit einer Spende zu wohltätigen Zwecken verbunden. Auch Bestell-Hotlines können unter einer 0800 Nummer erreichbar sein. Dann zahlst Du natürlich für den Artikel, den Du kaufst, nicht aber für den Anruf selbst.

Freecall-Nummer-0800: GebĂĽhrenfrei

Das Konzept der 0800-Freecall-Nummer stammt eigentlich aus den USA. Dort wurde die Vorwahl bereits in den 1960er Jahren eingeführt. Hier in Deutschland wurde die 0800 erst deutlich später bekannt, bis 2001 war die 0130 als kostenfreie Vorwahl üblich. Erst seit der Jahrtausendwende ist die Freecall-Vorwahl auch hierzulande gängig.

Aus dem Festnetz sind Freephone-Nummern grundsätzlich zu erreichen. Einige Unternehmen schließen jedoch die 0800-Nummer für Anrufe aus dem Mobilfunknetz aus. In diesem Fall ist die Hotline nur über das Festnetz, nicht aber vom Handy erreichbar. Dies wird durch höhere Kosten begründet, die für Anrufe vom Handy anfallen.

Ist die 0800 Nummer vom Handy erreichbar?

Der Ausschluss von Mobilfunknummern ist allerdings eine Ausnahme. Grundsätzlich kannst Du eine Hotline mit der 0800 als Vorwahl auch per Handy erreichen.

Kosten entstehen bei einer 0800 Nummer auch am Handy nicht.

0800 Nummer aus dem Ausland anrufen

Generell handelt es sich um eine Inlandsnummer. In vielen Fällen ist die 0800-Nummer aus dem Ausland also nicht zu erreichen.

Es ist also möglich, dass Unternehmen eine alternative Rufnummer für Anrufe aus dem Ausland zur Verfügung stellen. Das ist zum Beispiel relevant, wenn Du gerade im Urlaub bist und Deinen Mobilfunkanbieter erreichen möchtest. Achte jedoch auf Gebühren, die speziell für diese Art von Auslandstelefonaten erhoben werden können. Denn diese werden nicht von der EU-Roaming-Regulierung abgedeckt.

Heißt also, dass eine 0800-Servicenummer nur aus dem Land erreichbar ist, in dem die Nummer registriert ist. Die Telekom hat zu den 0800er-Nummern eine interessante Zusammenstellung veröffentlicht.

Internationale +800 Vorwahl 00800

Das Telekommunikationsgesetz (TKG) spricht explizit von »(00)800er-Rufnummern«. Das ist die international gültige entgeltfreie Rufnummer mit der Vorwahl 00800 bzw. +800.

Bei der 00800 handelt es sich um eine Empfehlung der Internationalen Fernmeldeunion zu »Universal International Freephone Numbers«. Eine international verbindliche Regelung für kostenfreie Anrufe gibt es somit nicht, es kommt immer auch auf die nationale Gesetzgebung an. In Deutschland ist ein Passus zur internationalen 00800-Nummer im Telekommunikationsgesetz in §121 TKG zu finden:

»Anrufe bei (00)800er-Rufnummern müssen für den Anrufer unentgeltlich sein. Die Erhebung eines Entgelts für die Inanspruchnahme eines Endgerätes bleibt unbenommen«

Dabei bedeutet die Inanspruchnahme eines Endgerätes zum Beispiel ein Hotel-Telefon.

Beachte: Von Deutschland aus sind die internationalen +800-Nummern kostenfrei zu erreichen. Wer aber mit seinem Handy gerade im Ausland ist, muss gegebenenfalls mit Gebühren rechnen. Außerdem können einzelne Länder gesperrt sein – hältst Du Dich dort auf, sind keine Verbindungen zu einer internationalen Rufnummer möglich.

Welche 0800 Nummer ruft an?

Es kann natürlich sein, dass Du von einer 0800 Nummer angerufen wirst. Den Inhaber kannst Du zum Beispiel per Rückwärtssuche herausfinden.

Doch aufgepasst bei sogenannten R-Gesprächen: Diese werden ebenfalls häufig über Dienste mit 0800-Nummer abgewickelt. Bei einem R-Gespräch trägt jedoch nicht der Anrufer die Kosten, sondern derjenige, der angerufen wird, also das Telefonat annimmt. Sollte es sich bei einer 0800-Nummer um ein R-Gespräch handeln, wirst Du per Bandansage darüber informiert, kannst also noch auflegen, bevor Kosten in Rechnung gestellt werden.

R-Gespräche stießen in der Vergangenheit als Kostenfalle auf Kritik, denn Telefonate wurden mit einem Euro und mehr pro Minute berechnet. Einige Anbieter wie etwa die Telekom bieten R-Gespräche gar nicht mehr an. Die Bundesnetzagentur führt außerdem eine Sperrliste für R-Gespräche.

0800 Nummer beantragen – auch als Privatkunde?

Speziell der Kundenservice größerer Unternehmen ist oft über eine 0800-Nummer zu erreichen. Aber auch kleine Unternehmen oder Privatkund*innen können sich für eine solche Rufnummer registrieren. Das erfolgt über die Bundesnetzagentur. Für die Einrichtung fällt eine Gebühr an. Außerdem musst Du die Verbindungskosten für eingehende Anrufe übernehmen.

0800 Nummer Liste mit freien und vergebenen Nummern

Die Bundesnetzagentur stellt auf ihren Seiten Listen mit freien und vergebenen 0800-Nummern zum Download bereit. AuĂźerdem kannst Du ĂĽber die Datenbank nach 0800-Nummern suchen.

Häufige Fragen zu 0800-Nummern

🤷‍♀️ Was sind 0800-Nummern?

0800-Nummern sind Telefonnummern mit der Vorwahl 0800. Diese sind innerhalb von Deutschland kostenfrei erreichbar. In der Regel handelt es sich um die Service-Hotline von kleinen oder groĂźen Unternehmen. Auch im Mobilfunk ist die 0800 vertreten, etwa als Service-Hotline der Telekom und von Vodafone.

đź’¸ Sind Anrufe zu 0800-Nummern kostenfrei?

Anrufe zu 0800-Nummern sind kostenfrei, wenn es sich um Service-Hotlines von Unternehmen handelt. Es können jedoch weitere Kosten entstehen, zum Beispiel an einer Bestell- oder Spenden-Hotline. Missbrauch durch Telefon-Spam wurde in der Vergangenheit immer mal wieder auch mit Telefonnummern mit der Vorwahl 0800 beobachtet. Das solltest Du also im Hinterkopf behalten, wenn eine 0800-Nummer bei dir anruft.

đź“ž Ist eine Nummer mit der Vorwahl 0800 aus dem Ausland erreichbar?

Normalerweise handelt es sich bei Nummern mit der Vorwahl 0800 um Inlandsnummern. Unternehmen haben die Möglichkeit, die 00800 als Vorwahl für Auslandsgespräche zu schalten. Eine generelle internationale Erreichbarkeit gibt es jedoch nicht.

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben. Und Abschalten? Das geht am besten beim Waldbaden, Power Metal hören oder bei einer Runde Assassin’s Creed.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht