Wertungen und Vertrauen auf dem Prüfstand

Kaufland mobil Erfahrungen, Bewertungen und Tests für den Prepaid-Discounter im D1-Netz

Ist Kaufland mobil seriös? Und wie sehen Erfahrungen mit dem Mobilfunk-Discounter aus? Hier erfährst Du alles, was Du zum Thema wissen musst.

Kaufland Mobil Erfahrungen

Aus K-Classic Mobil (der stiefmütterlich gepflegten Marke im Telefónica-Netz) wurde im Frühjahr 2020 Kaufland mobil − im Telekom-Netz und in Anlehnung an die bestehenden Prepaid-Marken, die im D1-Netz umgesetzt werden − namentlich Norma Connect, ja! mobil oder aber Penny Mobil.

Nun darfst Du Dir mit Sicherheit auch die Frage stellen, wie denn die Kaufland mobil Tests, Erfahrungen und Bewertungen für den Discounter ausfallen.

⭐ Kaufland mobil bewerten

Kaufland mobil Erfahrungen im Check

Mittlerweile sind nun auch einige Kaufland mobil Erfahrungen auf den einschlägigen Portalen zu finden. Nutze gern unser Kommentarfeld für Bewertungen − wir sind vor allem gespannt auf Deine Erfahrungswerte.

Kaufland mobil Bewertungen im Überblick

Bewertungsportale wir Trustpilot oder Trusted Shops liefern einen Überblick über Bewertungen zu Kaufland mobil. Richtig offizielle Kaufland mobil Tests gibt es allerdings nicht. Für Prüfsiegel und Auszeichnungen ist die Marke einfach nicht relevant genug.

In den App-Stores geht es nicht um die Tarife selbst, sondern vielmehr um die App. Die schlechte Sternebewertung können wir nicht nachvollziehen: Die App ist zwar nichts Besonderes, läuft aber auf unserem Androiden zuverlässig.

BewertungsportalBewertung
Trustpilot1,6 von 5 Sternen (164 Bewertungen)
Trusted Shopsnicht gelistet
Google Play2,7 von 5 (479 Bewertungen)
iTunes1,5 von 5 (204 Bewertungen)

Telekom Deutschland GmbH ist für Kaufland mobil verantwortlich

Vielleicht ganz interessant? Ursprünglich zeichnete sich die Telekom Multibrand GmbH für den Tarif verantwortlich, die technische Plattform stammte noch aus Vorzeiten: Turkcell bzw. Nachfolger lifecell, mittlerweile eingestellt. Für die Rufnummernmitnahme oder beim Wechsel findet sich jedoch oft noch Turkcell oder die Abkürzung TURK als Relikt an vergangene Zeiten. Alte Service-Kontakte waren anfangs noch unter lifecell erreichbar.

Ende 2021 wurde die Telekom Mulitbrand GmbH mit der Telekom Deutschland GmbH verschmolzen, und auch der Servicepartner soll gewechselt haben. Es kann also sein, dass Du seit Dezember 2021 andere Kaufland mobil Erfahrungen mit dem Kundenservice machst als noch zuvor.

Aktuelle Kaufland mobil Handytarife im Check

Nur für alle Fälle: Die aktuellsten Kaufland mobil Handytarife nehmen wir hier unter die Lupe:

Prepaid Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet

Wenn wir uns das Preis-Leistungs-Verhältnis ansehen, dann ist die Marke auf Augenhöhe mit den weiteren Prepaid-Tarifen im D1-Netz, also die o.g. Norma Connect, ja! mobil oder Penny Mobil. Eine Allnet-Flat mit 3 GB LTE gibt es derzeit für 7,99 €, heißt ebenfalls (wie bei anderen) Kaufland mobil Smart S.

Kein Schweiz-Datenroaming mehr bei Kaufland mobil seit 2022

Nicht ganz so nett: Seit dem Frühjahr 2022 ist das sogenannte Schweiz-Daten-Roaming auf einmal nur noch kostenpflichtig möglich. Damit weicht der Anbieter von anderen D1-Prepaid-Discountern derzeit ab. Die Änderungen haben auch wir nur aus den Fußnoten der Preisliste erfahren.

Kaufland-Überraschung: D1-Netz statt D2-Netz

Die Discountermarke Kaufland gehört wie LIDL zur Schwarz-Gruppe − und der zugehörige Mobilfunktarif LIDL CONNECT nutzt ja bekanntlich das Vodafone-Netz.

Überraschend ist also, dass die Marke Kaufland mobil hier nicht auf den etablierten Mobilfunkpartner setzt, sondern sich mit der Telekom auf einen komplett neuen Netzpartner einlässt. Denn das Kaufland mobil Netz ist das Netz der Telekom (D1).

Überraschenderweise stand hier zum Start (anders als bei anderen Telekom-Marken) aber kein WiFi-Calling zur Verfügung − ganz klar ein Manko, bspw. gegenüber Norma Connect. Seit etwa August 2021 ist das aber Geschichte, die Kaufland-mobil-Tarife bieten VoLTE und eben auch WLAN-Calling (siehe Info-Seite).

Kaufland mobil im Test: Wechsel klappt reibungslos

Wir haben Kaufland mobil bereits getestet und sind in den Tarif gewechselt: Fazit: Es funktionierte reibungslos. Auch die Rufnummernmitnahme machte keine Probleme. Einzig der verwendete Passus („Ihr Wechsel zu Turkcell“) irritierte. Auch Sonderaktionen wie das Kaufland mobil Jahrespaket oder Extra-Datenvolumen funktionierten bislang ohne Probleme.

Kaufland mobil App: Funktional, aber nichts Besonderes

Die Kaufland mobil App ist indes nichts Besonderes, sondern rein funktional. Verbrauchtes Datenvolumen wird mit Verzögerung aktualisiert. Praktisch ist die Nachbuchung von Guthaben direkt über die App. Dort kannst Du auch direkt Dein Paket wechseln.

Kaufland Handytarif: Ende von K-Classic

Hinweis: Der Kaufland-Prepaid-Tarif wurde zuvor im Telefónica-Netz als K-Classic mobil realisiert. Verwechsle diesen Handytarif, der ja ein ganz anderes Netz nutzte, auf keinen Fall mit dem neuen Angebot Kaufland mobil.

👉 Sind die Kaufland mobil Erfahrungen identisch zu den K-Classic mobile Erfahrungen?

Vorsicht, Erfahrungen zu K-Classic mobile behandeln den Provider im o2-Netz, den es seit Anfang 2020 nicht mehr gibt. Erst spätere Bewertungen zu Kaufland mobil sind aussagekräftig, wenn Du die Tarife einordnen möchtest.

🤷‍♀️ Ist Kaufland mobil gut?

Die Kaufland mobil Tarife sind durchaus gut. Du landest im besten Telekom-Netz und nutzt ähnliche Leistungen wie in den Geschwistertarifen von REWE, PENNY oder Norma.

❓ Wo kann ich Kaufland mobil bewerten?

Du möchtest eine Bewertung zu Kaufland mobil abgeben? Dann schreib gerne einen Kommentar ganz unten auf dieser Seite!

📱 Was ist besser: Kaufland mobil oder ja! mobil?

Die Tarife von Kaufland mobil und ja! mobil (REWE) sind fast deckungsgleich. Möchtest Du Dein Guthaben vor Ort aufladen, dann achte darauf, ob ein REWE oder ein Kaufland besser erreichbar sind. Hältst Du Dich häufiger in der Schweiz auf, raten wir Dir eher zum ja!-mobil-Tarif aufgrund der besseren Regelungen im Schweiz-Roaming.

f249617401af4f4b8356a66c78b8fe4e
Profilbild von Daniel M.
Der Tarif-Nerd Daniel ist seit 2019 bei Handyhase. Was für andere ein staubtrockenes Thema ist, saugt der gebürtige Hesse auf wie ein Schwamm. Daniel hat zwar unglaublich viele Interessen; Tarife, Netze und Technik sind ihm aber seit 2009 bei mehreren Telekommunikationsportalen zur Berufung geworden. Man sagt, er habe mehr SIM-Karten in seiner Sammlung als ein durchschnittlicher Handyshop.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von HubSpot zu laden.

Inhalt laden