Handynetz von maXXim

maXXim Netz: Welches Netz nutzt dieser Drillisch-Anbieter?

Auf der Suche nach dem maXXim Netz werdet ihr im Internet mehrere Spuren verfolgen können. Denn einstmals hatte Drillisch (der Konzern, der hinter der Tarifmarke steht) Verträge sowohl im Mobilfunknetz von Vodafone (D2) als auch im Netz von o2, dem heutigen Telefónica-Netzverbund, gestartet.
maXXim Handynetz

maXXim Handynetz (Bild: Pixabay @kaffee)

Solltet ihr als Neukunde einen maXXim Handytarif favorisieren, ist die Frage »Welches Netz hat maXXim« äußerst einfach zu beantworten. Denn seit Mitte August 2018 werden D-Netz-Tarife überhaupt nicht mehr aktiv vermarktet, sodass sich im Grunde gar keine Netzfrage mehr stellen kann.

So ist Drillisch und somit auch das maXXim-Mobilfunkangebot eindeutig dem Netzverbund der Telefónica zuzuordnen, wobei auch LTE freigeschaltet ist.

Welches Netz nutzt maXXim?

Klar: Ein eigenes maXXim-Netz gibt es gar nicht. Denn maXXim ist lediglich eine Mobilfunkmarke, hinter der die börsennotierte Drillisch AG steckt. Die auch kein eigenes Drillisch-Netz hat, aber wie folgt vorgeht: Sie kauft als Mobilfunk-Provider Netzkapazitäten ein und bündelt sie als Providertarife zu günstigen Preisen.

Aktuelle Angebote im maXXim-Mobilfunknetz

Ihr wollt wissen, ob sich maXXim als Mobilfunktarif überhaupt eignet: Seht, was es für aktuelle Angebote gibt:

SIM Karte Icon
maxxim Logo
LTE 3000
24 Monate
8.0
Netz
3 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich ab
5,99 €
Anschluss­gebühr
0,00 €
8,49 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 8,49 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
5 GB LTE
24 Monate
8.0
Netz
5 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich ab
8,99 €
Anschluss­gebühr
0,00 €
11,49 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 11,49 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
1 GB LTE
24 Monate
7.9
Netz
1 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich ab
3,99 €
Anschluss­gebühr
0,00 €
6,49 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 6,49 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
20 GB LTE
24 Monate
8.5
Netz
20 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich ab
16,99 €
Anschluss­gebühr
0,00 €
19,49 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 19,49 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
1 GB LTE (1 Mon.)
1 Monat
8.0
Netz
1 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
6,99 €
Anschluss­gebühr
19,99 €
7,82 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 7,82 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
3 GB LTE (1 Mon.)
1 Monat
8.0
Netz
3 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
8,99 €
Anschluss­gebühr
19,99 €
9,82 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 9,82 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
5 GB LTE (1 Mon.)
1 Monat
8.0
Netz
5 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
11,99 €
Anschluss­gebühr
19,99 €
12,82 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 12,82 €
SIM Karte Icon
maxxim Logo
20 GB LTE (1 Mon.)
1 Monat
8.5
Netz
20 GB LTE
max. 50 MBit/s
Allnet-Flat
SMS-Flat
monatlich
19,99 €
Anschluss­gebühr
19,99 €
20,82 €
Durchschnitt pro Monat
Handyhase Effektivpreis
monatlich 20,82 €

maXXim im Vodafone-Netz (D2-Netz): Es war einmal!

Früher wurden die Tarife von maXXim durch Drillisch sowohl in D-Netz-Qualität als auch im o2-Netz geschaltet, mit nahezu 100% Vermarktungsfokus auf den Telefónica-E-Netz-Angeboten.

Laut Handynetz-Vergleich sollte klar sein: Die günstigsten maXXim-Tarife, die auch als Aktionstarife mit LTE (und kündbarer Datenautomatik) angeboten werden, werden im Telefónica-o2-Netz geschaltet.

maXXim Netz

Es war einmal: Früher konnte das maXXim Netz entweder Vodafone (D-Netz) oder o2-Netz sein. Heute ist es ausschließlich der Telefónica-Netzverbund

maXXim Netzabdeckung & LTE

Wann immer ihr es also mit einem sehr günstigen LTE-Handytarif von maXXim zu tun habt, werdet ihr schnell bemerken: Die (kündbare) Drillisch Datenautomatik gehört hier aktuell zum Repertoire, sie kann (und sollte) über die persönliche Servicewelt schleunigst deaktiviert werden.

Die maXXim Netzabdeckung lässt sich online testen und solltet ihr euch unbedingt einmal anschauen, bevor ihr zuschlag; denn ihr wisst ja: Es ist im E-Netz generell mit schlechterer Abdeckung, selbst bei LTE, zu rechnen.

Solltet ihr Probleme mit dem maXXim-Netz haben, empfehlen wir euch unsere weiterführenden Ratgeberseiten zur o2-Mobilfunknetz-Störung bzw. Drillisch-Störung.

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben. Und Abschalten? Das geht am besten beim Waldbaden, Power Metal hören oder bei einer Runde Assassin’s Creed.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht