Drillisch Datenautomatik kündigen – so geht’s!

Nachdem wir bereits ausführlich über die Datenautomatik von o2 und Vodafone berichtet haben, stellen wir Dir hier kurz die Sachlage beim Discount-Anbieter Drillisch Online (winSIM, PremiumSIM, Smartmobil, simplytel, sim.de, u.a.) vor. In diesem Artikel erklären wir, wie Du die Datenautomatik wieder los wirst.

Drillisch Datenautomatik kündigen

Bei der Datenautomatik wird die Internetflat Deines Handytarif nicht gedrosselt, sondern automatisch durch weiteres Highspeed-Datenvolumen erweitert. Hierbei fallen zusätzliche Kosten an.

Allerdings kannst Du auch bei Drillisch Online die Datenautomatik abwählen. Dann wird die Internetflat wie gewohnt gedrosselt und Du zahlst nichts extra!

Hier kannst Du die Datenautomatik dauerhaft deaktivieren

Am einfachsten ist die Kündigung der Datenautomatik durch einen Anruf bei der Hotline.

Du kannst die Datenautomatik zwar auch per E-Mail oder im Online-Kundenmenü oder der Smartphone-App des Anbieters abbestellen, allerdings ist der entsprechende Menüpunkt nicht immer sofort ersichtlich. In jedem Fall solltest Du an der Kunden-Hotline der jeweiligen Drillisch-Marke eine Bestätigungs-SMS oder -Mail anfordern.

Die Kontaktmöglichkeiten der Drillisch-Marken mit derzeit aktiver und abschaltbarer Datenautomatik haben wir hier aufgelistet:

  • handyvertrag.de Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Rufnummer 06181 7074 243 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • sim.de Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Rufnummer 06181 7074 033 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • simplytel Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Hotline 06181 7074 010 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • PremiumSIM Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder telefonisch 06181 7074 074 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • winSIM Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Rufnummer 06181 7074 094 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • Smartmobil Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Hotline 06181 7074 030 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • maXXim Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder direkt über die Hotline 06181 7074 020 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • SimDiscount Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Hotline 06181 7074 075 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • DeutschlandSIM Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder telefonisch 06181 7074 093 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • GalaxyExperte Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Rufnummer 06181 7074 250 (täglich, 6 bis 22 Uhr)
  • eteleon Datenautomatik kündigen
    in der persönlichen Servicewelt oder die Rufnummer 06181 7074 092 (täglich, 6 bis 22 Uhr)

Datenautomatik über Servicewelt oder Smartphone-App deaktivieren

Die Alternative zur Hotline ist der Weg über die Servicewelt der jeweiligen Marke oder deren App. Beispielhaft erklären wir das Vorgehen anhand von PremiumSIM. Bei den anderen Drillisch-Marken ist das Vorgehen ähnlich.

Nach dem Einloggen in der Servicewelt über einen Browser oder dem Starten der Smartphone-App (Android, iOS), öffnest Du den Menüpunkt ‚Vertrag‘ und anschließend ‚Datenoptionen‘. Hier sollte nun einmal ‚aktiv Internet“ und einmal ‚inaktiv Internet Flat‘ jeweils mit dem vertraglichen Datenvolumen Deines Tarifes zu sehen sein. Klicke nun auf ‚inaktiv Internet Flat‘ und hier wiederum auf ‚Aktivieren‘, um die Datenautomatik abzustellen.

Der letzte Schritt besteht schließlich daraus, nach der Zusammenfassung der Option auf ‚Später kostenpflichtig bestellen‘ zu drücken. Aber keine Angst: Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Im Anschluss solltest Du noch eine Mail von PremiumSIM erhalten, in welcher die Deaktivierung der Datenautomatik bestätigt wird.

So funktioniert die Drillisch-Datenautomatik

Drillisch Online ist neben mobilcom-debitel einer der größten Serviceprovider in Deutschland. Derzeit nutzen nahezu alle wichtigen Marken von Drillisch die Datenautomatik. Sie wird standardmäßig für alle Neukunden aktiviert. Es gibt aber auch Ausnahmen, die wir weiter unten auflisten.

Durch die Datenautomatik wird die zur Verfügung stehende Geschwindigkeit des Internetzugangs nach Aufbrauchen des inklusiven Datenvolumens nicht auf GPRS-Niveau mit 32 oder sogar 16 kBit/s im Download, je nach Marke, gesenkt. Stattdessen wird bis zu dreimal neues Volumen von jeweils 2 € zugebucht. In größeren Tarifen sowie Daten-Tarifen sind es zum Teil auch 3 € pro Erhöhung. Zwar wirst Du auf jede Neuaufbuchung per SMS hingewiesen, im Prinzip nutzt Du aber keine Flatrate mehr, sondern musst mit weiteren Kosten rechnen. Daher ist es empfehlenswert, die Datenautomatik wenn möglich gleich zu Beginn der Vertragszeit zu kündigen.

Nach Verbrauch der Datenautomatik kannst Du optional sogenannte Daten-Snacks buchen. Da ein solcher Daten-Snack von 1 GB Datenvolumen (500 MB bei abgewählter Datenautomatik) mit 4,99 € sehr preisintensiv ist, raten wir zu einem Wechsel in einen höheren Tarif, sobald dies möglich ist.

Welche Tarife sind betroffen?

Inzwischen sind die meisten Tarife mit einer Datenautomatik ausgestattet, die aber abwählbar ist. Hier listen wir einige der beliebtesten Tarife auf.

Tarife mit abwählbarer Datenautomatik

Diese Tarife haben eine Datenautomatik, die abgeschaltet werden kann. Wie das geht, erfährst Du weiter unten.

  • handyvertrag.de LTE All / Telefonie-Tarif
  • sim.de LTE All
  • simplytel LTE / LTE Internet
  • PremiumSIM LTE / LTE Telefonie / LTE Internet (seit 13.02.2018 für Neukunden abwählbar)
  • winSIM LTE All / Telefonie-Tarif / LTE Internet (seit 01.02.2018 für Neukunden abwählbar)
  • smartmobil LTE / LTE Telefonie / LTE Internet (seit 10.01.2018 für Neukunden abwählbar)
  • maXXim LTE / LTE Mini / LTE Internet
  • SimDiscount LTE Allnet / LTE 750 National
  • DeutschlandSIM LTE National (seit 01.03.2018 für Neukunden abwählbar)
  • eteleon LTE National / Telefonie-Tarif
  • GalaxyExperte LTE All

Welche Drillisch-Tarife haben keine Datenautomatik?

Bisher komplett ohne Datenautomatik sind die Marken discoSURF (eingestellt, Bestandskunden wurden zu smartmobil migriert) und discoTEL zu haben. Auch yourfone, M2M-Mobil, BILDconnect und free-prepaid haben diesen Mechanismus nicht. Hinzu kommen die Prepaid-Tarife der weiter unten genannten Marken, bei denen eine Datenautomatik in den normalen Postpaid-Tarifen vorhanden ist.

Allerdings solltest Du aufpassen, falls sich etwas ändert. Wir werden das dann hier entsprechend ergänzen.

Datenautomatik abwählbar für Neukunden?

Für Neukunden ist die Datenautomatik zwar abwählbar, allerdings nicht im Bestellprozess. Erst nach Tarifabschluss kann diese in der Servicewelt oder über die Kunden-Hotline der jeweiligen Marke deaktiviert werden.

Datenautomatik abwählbar für Bestandskunden?

Bestandskunden einer Marke können die (vorhandene) Datenautomatik ebenfalls abwählen bzw. deaktivieren. Du kannst dies wahlweise über die Servicewelt oder die Kunden-Hotline der jeweiligen Marke erledigen. Dies gilt für alle Handytarife der Drillisch-Marken seit der Einführung der abwählbaren Datenautomatik.

Fazit zur Drillisch-Datenautomatik

Es ist ratsam, die Datenautomatik wenn möglich unverzüglich nach Vertragsabschluss zu deaktivieren. Sie erhöht die Kosten des Tarifs unnötig, denn die Mehrkosten für das zusätzliche Highspeed-Datenvolumen steht in kaum einem Verhältnis. Leider drosseln die meisten Drillisch-Marken auf sehr harte 16 kBit/s im Download, womit das mobile Internet praktisch nicht mehr nutzbar wird. Wer mehr Datenvolumen braucht, holt sich besser gleich einen Tarif mit größerer Datenflat.

Carsten
Redaktion Carsten

Kommentare (8)

Pony Rainbow 24.10.2018, 11:20

Also ich bin seit insgeamt so um die 8 Jahre bei dtl sim und seit 26.9. habe ich zum ersten Mal einen festen Kaufvertrag mit 24 Monaten und Datenautomatik. Bei den. monatlich kündbaren müsste ich bei der Hotline anrufen genau wie jetzt mit dem Vertrag. Und meinem Vorredner muss ich ganz klar widersprechen, denn bei meinen tarif details stand sehr gut lesbar und nicht (nur) im kleingedruckten, das diese Funktion dabei UND anwählbar ist. Das stand nicht nur bei meinem Vertrag (national 2000) sondern bei allen nationalen.
Persönlich nutze ich sehr gern die Funktion Snack1GB von dtl sim, wo einem angeboten wird, für 4,99€ zusätzlich 1gb zu bekommen. Bis zu 9x (im/Pro?) Monat ist das möglich und somit auch sehr gut überschaubar.

Berta 19.10.2017, 11:44

Ihr schreibt: "Zwar wirst Du auf jede Neuaufbuchung per SMS hingewiesen"
Nach meinm ersten Monat mit dieser sogenannten Datenautomatik (maXXim)kann ich sagen, dass dieser " Hinweis" 10 Stunden NACH dem Buchen+Verbrauchen der 3 x 100 MB kommt, also wenn die 6 Euro schon unbemerkt verprasst sind 🙁

    Klaus 06.12.2017, 12:21

    Ich habe es bei meinem Vertrag auch erst gestern nemerkt. Ich hatte 6 Euro extra abbuchungen für die Datenautomatik für Abrechnungszeitraum bis 30.11.17. Die Benachrichtigungs SMS sind (alle 3!) am 1.12.17 gekommen. Weil das nicht mehr im Abrechnungszeitraum lag habe ich die Hotline angerufen und musste dort erfahren dass die SMS vom Mobilfunkanbieter O2 kommt und BIS ZU 48 STUNDEN Verzögerung haben kann! Das heißt wenn man die SMS bekommt ist ziemlich sicher schon 3x Datenautomatik abgebucht. Ich will aber zeitnah informiert werden, so dass man die mobilen Daten abschalten kann. Ich unterstelle Absicht dass die Benachrichtgungs SMS so spät kommt und das steht auch nicht in den AGB. Da müsste man doch eine Cance auf Nachbesserung oder Abschaltung der Datenautomatik haben?

      Handyhase Max 07.12.2017, 10:52

      Hast Du ein Android-Smartphone? Bei Android kann man ja so Warnungen einrichten, die einem z.B. bei Überschreiten von 1,5 GB (bei einem Vertrag mit 2 GB) warnen, dass das Datenvolumen bald verbraucht ist. Man kann auch eine zweite Grenze aktivieren (dann z.B. bei 1,9 GB), ab der die mobilen Daten komplett deaktiviert werden. Als ich noch bei winSIM (auch mit Datenautomatik) war, da hatte ich das immer so eingerichtet im Smartphone. Ich war da zwei oder drei Jahre bei und musste kein einziges mal mehr bezahlen. Bei Apple gibt es solch eine Funktion glaub ich nicht; bin mir da gerade aber nicht 100%ig sicher.

Mathias 22.09.2017, 14:18

Bei winSIM ist die Datenautomatik Bestandteil des Vertrages und nicht abwählbar.

OculusRealis 06.07.2017, 06:26

Vielleicht solltet ihr diese Website mal aktualisieren. Auch bei Deutschlandsim ist die Datenautomatik inzwischen fester Tarifbestandteil (jedenfalls bei den national Tarifen) und läßt sich, wenn ich richtig das Kleingedruckte gelesen habe, nicht mehr abschalten.

Gruß OculusRealis

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht