Nein, Dein Passwort ist nicht falsch!

Norma Connect Login-Probleme: Euer Ernst?

Eigentlich wollte ich nur einen passenden Tarif verschenken. Jetzt gibt es anhaltende Probleme beim Norma-Connect-Login. Und das liegt nicht am falschen Passwort, im Gegenteil. Mein Erlebnis an der Norma-Connect-Hotline und wie Du die Login-Probleme lösen kannst. Spoiler: Es liegt nicht an Dir ... Ein kommentierender Erfahrungsbericht:
Norma Connect Login Probleme (Bild: Pixabay @emylo0, handyhase.de)

Norma Connect Login Probleme: Nein, Dein Passwort ist nicht falsch … (Bild: Pixabay @emylo0, handyhase.de)

Norma Connect: Kein Login in App und Kunden-Account möglich

Als langjährige Handy-Expertin werde ich rund um Weihnachten regelmäßig nach passenden Tarifen befragt. So kam es dann auch, dass ich im letzten November der Familie die Norma-Connect-Tarife empfahl. Oder noch genauer: Das Norma Connect Halbjahrespaket.

Bestes D1-Netz, 6 Monate lang Ruhe nach Guthabenaufladung, also einfach perfekt für alle, die sich um nichts weiter kümmern möchten.

Dachte ich. Denn auch noch im Februar 2023 lag das Smart-6-Halbjahrespaket ungenutzt in der Schublade. Wie so oft, wenn Hilfe in der Familie angesagt ist und viele Personen involviert sind, kommt es dann doch zu ziemlich unvorhergesehenen Schwierigkeiten. Und jetzt muss ich schon ziemlich deutlich sagen: Norma Connect, was ist da los?

Eigentlich schien der Norma Connect Smart 6 Tarif eine ziemlich gute Idee zu sein. Allerdings beiße ich ziemlich auf Granit, denn ein Login in den eigenen Kundenaccount ist einfach nicht möglich. Loginname und Passwort werden nicht akzeptiert, einzige Rückmeldung: Login-Daten und Passwort falsch. Stimmt nicht, alles zigfach überprüft.

Und so fing das ganze Theater erst richtig an: Gib doch einfach das richtige Passwort ein! – Hab ich doch! – Nein! – Doch! – Oh! So oder so ähnlich ging es jedenfalls im Hasenbau zu, bis jeder mal sein Glück am Smartphone und an der Tastatur versucht hatte.

Nichts zu machen, Login bei Norma connect nicht möglich.

Norma Connect: Hotline ratlos

Endlich, der rettende Einfall: Was sagt die Kunden-Hotline? Die können doch sicherlich helfen.

Weit gefehlt.

Beim Telefonat mit dem Kundendienst kippte mir dann tatsächlich die Kinnlade runter, denn mit dieser Verkettung merkwürdiger Umstände hätte ich nun tatsächlich nicht gerechnet. Passwort und Login seien wohl sehr wahrscheinlich richtig, so die Aussage an der Hotline. Das Problem sei technischer Natur und bereits seit Wochen bekannt. Es wird auch dran gearbeitet, ja, aber mehr könne man leider nicht machen.

Und nun? Das Hotline-Kennwort wäre ja über den Kunden-Login in der App einsehbar, wurde aber nicht notiert. Kann die Hotline trotzdem helfen?

Nö.

Wir kommen selbst nicht ins eigene System, so die durchaus freundliche Mitarbeiterin. Einen Kunden-Account oder ein Passwort zurücksetzen, das sei also nicht ohne Weiteres möglich. Hilfe ist also nicht angesagt.

Beobachtungen, die übrigens nicht nur ich gemacht habe, sondern die auch im Internet bereits diskutiert werden. Immerhin lief in meinem Fall die Freischaltung der SIM-Karte reibungslos, auch das scheint nicht ganz einfach zu sein, so jedenfalls die letzten Erfahrungen mit Norma Connect.

Kundenservice rät zum Tarifwechsel – zu Kaufland mobil

Beziehungsweise doch, ja, ein bisschen Hilfe gab es dann doch: Die Aufladecodes für das 6-Monats-Paket konnten wir über die Hotline durchgeben und dort aktivieren lassen. Immerhin ist die Familie jetzt erreichbar.

Auch wenn die technischen Probleme sich nicht rasch beheben lassen, sollte es doch möglich sein, die Ausgabe einer passenden Fehlermeldung anzustoßen: Aufgrund technischer Probleme ist ein Login derzeit nicht möglich. Ihr Guthaben können Sie wie folgt aufladen. Oder eine ähnliche Meldung würden sicherlich eine Menge Frust ersparen.

Ach ja, und es wurde noch ein wenig kurioser: Wer nun Wert auf den eigenen Kundenaccount legt und persönliche Daten ändern, den Datenverbrauch abfragen oder sogar das Paket wechseln möchte (was nach Ablauf des 6-Montags-Pakets ja durchaus wahrscheinlich ist), solle doch lieber zu Kaufland mobil wechseln.

Verrückt, was? Ja, tatsächlich: Der Norma-Connect-Kundenservice bot an, ein Kaufland-mobil-Starterset im Wert von rund 10 € zuzusenden. Eine Rufnummernmitnahme sei dorthin möglich – und beim ohnehin (fast) deckungsgleichen Tarif sogar der Login in den eigenen Kaufland-mobil-Kundenaccount, so der Service.

Ja, und das stimmt tatsächlich, ich selbst nutze Kaufland mobil bereits seit längerer Zeit und kann problemlos auf meine Kundendaten zugreifen. Na denne, frohes Wechseln …

Norma Connect Login nicht möglich: 3 Tipps bei Problemen

Also, nochmal zum Mitschreiben: Mit diesen drei Lösungswegen umgehst Du die Probleme, die aufgrund der Login-Fehler bei Norma Connect auftauchen.

1. Guthaben aufladen

Du hast eine Guthabenkarte bei Norma vor Ort gekauft und/oder Aufladecodes zuhause rumliegen und kommst nicht in Deinen Account? Dann hast Du drei Möglichkeiten:

  • Den Telekom USSD-Code *101*Aufladecode# nutzen, um das Guthaben auf Deine SIM-Karte zu laden.
  • Unter datapass.de nachschauen, ob eine Aufladung dort möglich ist.
  • Die Guthabenkarten über die Norma-connect-Hotline aufladen.

2. Datenvolumen abfragen

Nutze am besten unsere Tipps im Beitrag Datenverbrauch abfragen, um herauszufinden, wie viele mobile Daten Du bereits verbraucht hast.

3. Passwort zurücksetzen und persönliche Daten ändern

Beim Zurücksetzen des Passworts oder beim Ändern Deiner persönlichen Daten wird es knifflig. Wende Dich am besten an den Kunden-Support. Es gilt: Norma Connect hat intern die gleichen Probleme beim Login. Einzige Lösung scheint nur zu sein, auf zeitnahe Rettung zu warten. Leser-Tipp: Es kann helfen, die Norma-connect-App zu deinstallieren und neu aufs Handy zu bringen oder den App-Cache bzw. die App-Daten zu löschen.

Tipp von der Hotline (und nicht von Handyhase.de): Zu Kaufland mobil wechseln und die Handynummer mitnehmen.

ac98068c7d7f44ffa92035994577e3d3
Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Kommentare (8)

Stephanie Schatz 18.02.2023, 19:28

Hallo! Aber ich habe da eine Frage wenn ich schon in die App komme…. Warum funktionieren meine gekauften Aufladecodes nicht? Sie haben jeweils 16 Ziffern und bei der Hotline heißt es ein Code hat 13 Ziffern. Bei der Hotline hatte ich einen netten Herrn am Telefon der meinen einen Aufladecode eingegeben hat und funktioniert hat's erst nicht. Auch auf eine Email-Anfrage meinerseits kam nur die Antwort ich solle die App Nutzen-Alle Probleme wären behoben…. Jetzt sitz ich mit zwei Euro Guthaben da und die Tarife laufen bald aus…. Habt ihr eine Idee?
LG
S. Schatz

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel 20.02.2023, 10:28

    Hallo Stephanie, Du kannst versuchen, das Guthaben über den USSD-Code aufzuladen: *101*Aufladecode# [Wählen]
    Oder über die Kurzwahl 9577.
    Alternativ wäre auch ein Wechsel zu Kaufland mobil denkbar. Vielleicht lassen sich die Codes dann dort anwenden.

B.M. 15.02.2023, 12:59

Hallo an alle Leidgeplagten bzgl. "Norma Connect" …

Ich habe jetzt nach langem Hin- und Her herausbekommen, dass ein Deinstallieren der App und ein sofortiges Wieder Aufspielen einen EINMALIGEN kurzen LOGIN bei NORNMA CONNECT ermöglichen mit ein paarmaligem Wechsel der Optionen, also Guthabenstand, Aufladehistorie etc.

Danach ist aus heiterem Himmel plötzlich wieder Schluß, selbst der Abmelde-Login funktioniert dann plötzlich nicht mehr.

Außerdem habe ich mitbekommen, dass scheinbar an der Tarifstruktur "gebastelt wurde", da meine Partnerin nur den kleinsten, den START-TARIF nutzt, also kein Internet anbei hat…die 9ct./min. umgeht und anstatt 0€ dann 4€ bezahlt für die zusätzliche Telefonflat. (wie gesagt OHNE Datenvolumen, da sie nur telefonieren möchte).
Norma Connect hat scheinbar mitbekommen, dass es nicht EINEN EINZIGEN PREPAID ANBIETER MEHR GIBT, welcher eine Telefonflat OHNE Datenvolumen anbietet.
Da sie auf das Unvermögen von Norma Connect, den Login zu "reparieren" verständlicherweise auch wechseln wollte, haben wir beim Suchen nach einem neuen Anbieter feststellen müssen, dass es NUR "CONGSTAR" als Anbieter gibt, welcher als Minimum 500MB Daten zwangskoppelt, wenn man dort mit dem Schieberegler von 100 Telefoneinheiten auf TELEFONFLAT schiebt, dann rutscht der darunter liegende andersfarbige DATEN-Schieberegler automatisch auf 500MB, die meine Partnerin ja nicht möchte.
Zu den preislich gleich Norma Connect anfallenden 4€ für die Telefonflat gesellen sich obendrein 3€ für die 500MB hinzu, somit bezahlt man monatlich 7€ bei Congstar.

Dies ist beim googeln der einzige Anbieter, welcher preislich am nähesten an den 4€ von ehemals NORMA CONNECT liegt.

Wie gesagt, die meisten Kunden heutzutage wollen ja Daten. Norma Connect hat bei diesen 4€ für die Telefonflat eine Fußnote dran, eine kleine 2, welche früher aussagte, dass es eine Zusatzoption darstellt, um mit dem START-TARIF keine 9ct./min. zahlen zu müssen, wenn man keine Daten wünscht, jedoch TROTZDEM die Telefonflat nutzen möchte für 4€.

Diese Beschreibung der Fußnote finden wir nun bei Norma Connect nicht mehr, obwohl die kleine Zahl noch dran steht (²). Scheinbar ist dies zu unlukrativ für den Anbieter und nun nicht mehr buchbar, da es ja auch kein anderer Anbieter im Programm hat.

Soviel mal aus unserer langwierigen (traurigen) Recherche diesbezüglich.

    Profilbild von Steffi

    Stefanie 16.02.2023, 06:35

    Guten Morgen,
    Vielen Dank für diesen wirklich langen und ausführlichen Erfahrungsbericht.

    Die Neuinstallation der App ist ein guter Tipp , den sicherlich auch andere Leidgeplagte einmal ausprobieren sollten.

    Zu Deinem anderen Punkt: Es stimmt, Fokus liegt nach wie vor auf dem Datenvolumen, in den günstigen Tarifen (Tarife bis 3 Euro: https://www.handyhase.de/magazin/handyvertrag-unter-3-euro/) sind höchstens Pakete mit 100 Minuten dabei.

    Eine Alternative, die mir noch einfallen würde: Ein Halbjahrespaket, zum Beispiel von ja! mobil oder Kaufland mobil. Der Gesamtpreis von rund 30 € würde auf den Monat gerechnet rund 5 € ergeben, dann wäre auch eine Telefonflatrate dabei: https://www.handyhase.de/jahrespakete/

    Grüße
    Steffi | Handyhase.de

      B.M. 16.02.2023, 20:23

      Guten Abend Steffi;

      ja, einen Halbjahres- oder JAHRESTARIF gibt es so um die 5€…ich weiß. Heute sogar bei mydealz ein Angebot, nur, falls dort Probleme auftreten sollten, ist man "ausgeliefert bei Vorkasse".
      Es ging mir ja nur darum, dass meine Partnerin seit Jahrzehnten ein altes Nokia nur zum Anrufen nutzt, wir generell keinen Festnetz- bzw. VoIP Anschluss mehr nutzen, da hier nun mobil Indoor per D1 abgedeckt ist, mit dem Internet teilen wir uns, daher benötigen wir auch keinen Vertrag. Sie ruft nur an, online bin nur ich aktiv, daher reicht das.
      Aber die Anbieter wollen eben unbedingt auch DATEN verkaufen, für die Allermeisten ist es ja auch okay, die brauchen ja beides. Ich habe einen relativ teu'ren Mobiltarif. Da wir nix für Festnetz zahlen, leiste ich mir den auch, möchte aber nicht unnötig Geld verpulvert für meine Partnerin, die ohnehin nicht mobil online geht, WLAN haben wir ja für zu Hause.
      100 Freiminuten reichen ihr jedoch nicht!
      Hier der Link zu Mydealz:
      https://www.mydealz.de/share-deal-from-app/2125659

      Freundlichst
      B M.

        Profilbild von Daniel Molenda

        Daniel 16.02.2023, 20:37

        Hallo B. M., Dein Anliegen ist natürlich völlig nachvollziehbar. Unsere Marktbeobachtung zeigte in der Tat, dass reine Telefonie-Tarife mit einer Allnet-Flat in den vergangen Jahren immer seltener wurden. Daher lohnen sie sich preislich immer weniger. Für das Check24-Angebot brauchst Du übrigens einen personalisierten Code.

        Analog zu Norma hat auch Kaufland mobil noch eine Allnet-Flat-Option für 4 € / 4 Wochen im Angebot:
        https://www.handyhase.de/kaufland-mobil/
        https://www.kaufland-mobil.de/
        Der Tarif ist nahezu identisch mit Norma mobil. Jedoch ist bei Kaufland mobil nichts zu einer Buchungsbeschränkung für den Basis-Tarif zu finden.
        Alternativ wäre auch der Halbjahrestarif mit Smart XS von Kaufland mobil eine sinnvolle Überlegung. Da ist zwar Datenvolumen enthalten, jedoch ist ja niemand gezwungen, es zu verwenden. Weitere Tarife findest Du hier:
        https://www.handyhase.de/handytarif/#data-volume=0&download-speed=99999&monthly-costs=99999&phone-options=1&contract-period=99999&providerId=99999&shopId=99999&sort=4&data5g=0&young=1&combined=1&cellular-network=2
        Preislich bewegen die sich alle in einem annehmbaren Bereich für eine Allnet-Flat im Telekom-Netz.

          B.M. 17.02.2023, 14:35

          … vielen Dank, Daniel…
          (ich hatte vergessen, auf ANTWORTEN zu tippen🙈)

          habe gerade herausgefunden, woran es scheinbar bei Norma Connect zu liegen scheint bzgl. der App, in welcher man sich nach ein…zweimaliger Benutzung nicht mehr aus- bzw. einloggen kann, sie also danach nicht mehr nutzen kann.

          Ich habe nunmehr (anfangs nicht daran gedacht) eine Methode angewandt, welche auch bei auftretenden Fehlern anderer Apps oft hilfreich sein kann, nämlich unter Einstellungen der App den Cache bzw. ALLE DATEN löschen…jetzt zweimal probiert, bis jetzt funktioniert es, also bräuchte ich den Anbieter nicht wechseln. Mal abwarten, wie lange es auf diese Art und Weise funktioniert…

          Unklar weiterhin ist für uns jedoch, warum der Login im Browser nicht funktioniert, dies ist doch "der Ausgang der Angelegenheit"… wie soll denn die App funktionieren, wenn ein Login im Browser (4 versch. Browser ausprobiert…ohne Erfolg!) nicht möglich ist.🤷

          Uns geht es ja nur um den Stand des Guthabens, Datenabfrage ist ja, wie gesagt, kein Thema.

          Profilbild von Daniel Molenda

          Daniel 17.02.2023, 14:51

          Gerne! Und danke für den guten Tipp mit dem Löschen aller App-Daten, den kann ich bestätigen.
          Dass die App funktioniert, der Login über den Browser jedoch nicht, kann durchaus vorkommen, wenn die Kunden-Datenbank über unterschiedliche Schnittstellen angesprochen wird. Da bleibt nur zu hoffen, dass Norma Connect das Problem bald beseitigt, denn wenn selbst die Hotline betroffen ist, scheint das Problem ja recht schwerwiegend zu sein.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.