GerĂĽchtekĂĽche

Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64-Megapixel-Kamera mit 8K-Video-Aufnahme

  • aktualisiert am 11.02.2020
Mit dem Samsung Galaxy S20 will der Smartphone-Marktführer den Erfolg weiter ausbauen und setzt dabei vor allem auf die Kamera. Diese ist nicht nur deutlich hochauflösender als bisher, sondern bietet auch neue verbesserte Aufnahme-Modi. Wir haben das Samsung Galaxy S20 im ersten Test.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

vom 11.02.2020: Endlich! Das Samsung Galaxy S20 ist offiziell. Die Redaktion von Handyhase.de ist auf dem Event vor Ort und durfte das neue Flaggschiff sogar schon ausprobieren!

MediaMarkt & Saturn feiern mit: Beim Launch der neuen Samsung-Galaxy-Reihe passiert etwas GroĂźes

Technische Daten: Diese Specs hat das Samsung Galaxy S20

Hier listen wir die Eckdaten des Samsung Galaxy S20 auf.

Technische Daten zum Samsung Galaxy S20 (128 GB)
Displaydiagonale
6.2 Zoll
Displaytyp
OLED
Displ.-Auflösung Breite
1440 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
3200 Pixel
Display-Helligkeit max.
420 cd/m²
CPU
Exynos 990
GPU
Mali-G77 MP11
RAM
8 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot
microSD bis max.
512 GB
Kamera
3 Sensoren
Kamera: Auflösung
64 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.8
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
10 Megapixel
Akku-Kapazität
4000 mAh
Schnelllade-Funktion
Kabellos laden
Akku wechselbar
Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 3.1
Klinkenanschluss
LTE
Cat 19
WLAN
IEEE 802.11ac
Bluetooth
5
NFC
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
Gewicht
163 gr
Höhe
151.7 mm
Breite
69.1 mm
Tiefe
7.9 mm
IP-Schutzklasse
IP68
Betriebssystem
Android 10
Hersteller UI
Samsung One UI 2
Farbprofil Display
DCI-P3
Fingerabdruckssensor
Gesichtserkennung
UVP
899 €
Alle Daten ein-/ausblenden

Details zum Samsung Galaxy S20: Preis, VerfĂĽgbarkeit und kaufen

Wenn Dir das Samsung Galaxy S20 gefällt und Du es kaufen willst, dann bist Du hier genau richtig. Wir listen alle wichtigen Details dazu auf, darunter natürlich Preise und Verfügbarkeit.

Wann wurde das Samsung Galaxy S20 vorgestellt?

Vorgestellt wurde das Samsung Galaxy S20 zusammen mit dem Plus- und Ultra-Modell am 11.02.2020 in San Francisco.

Wie ist der Preis fĂĽr das Samsung Galaxy S20?

Der Startpreis für das Samsung Galaxy S20 ohne 5G-Modem liegt bei 899 €. Der Aufpreis für das Samsung Galaxy S20 5G beträgt 100 €, womit das 5G-Smartphone bei 999 € UVP startet.

Wann kommt das Samsung Galaxy S20 in den deutschen Handel?

Der Verkaufsstart ist in Deutschland für Anfang März 2020 angegeben. Die Vorbestellung hat Samsung direkt im Anschluss des Galaxy Unpacked 2020 gestartet.

Welche Farben hat das Samsung Galaxy S20?

Das Samsung Galaxy S20 kommt schlicht gesagt in Blau (Cloud Blue), Rosa (Cloud Pink) und Schwarz (Cosmic Gray). Dank Lichtreflexe auf der Oberseite sieht es wie ein farbiges Prisma aus.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

Erste Einschätzung & Test zum Samsung Galaxy S20

War die Galaxy-S10-Familie vor allem optisch eine deutliche Weiterentwicklung, dreht sich beim Samsung Galaxy S20 und dessen Schwester-Modelle Galaxy S20 Plus und Galaxy S20 Ultra alles insbesondere um die Kamera. Ăśbrigens: Alle drei Modelle unterstĂĽtzen die eSIM.

Design im Test

Im Vergleich zum Vorgänger, dem Galaxy S10, hat sich beim Samsung Galaxy S20 nur geringfügig etwas geändert. So existieren noch mehr Rundungen und auch die Farben sind erfrischend neu. An der Verarbeitung des Testgerätes vor Ort auf dem Event konnten wir keine Verarbeitungsfehler feststellen. Insgesamt ist Samsung mit dem Galaxy S20 mal wieder ein sehr schickes Smartphone der Oberklasse gelungen.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

Display mit leuchtenden Farben

Aber zunächst ist das Display dran, bei dem einmal mehr auf ein Edge-Panel mit Dynamic-AMOLED-Technologie gesetzt wird. Gerüchte vorab über ein nicht gebogenes Display haben sich als nicht wahr herausgestellt.

Was das Display so besonders macht, ist der Wechsel auf das 20:9-Seitenformat. Mit 3200 mal 1440 Pixel ist es zudem wieder sehr hochauflösend, was einer sehr feinen Farbdarstellung zugute kommt. Ab Werk arbeitet Samsung jedoch mit einer Auflösung von 2400 mal 1080 Pixel, um ein wenig Strom zu sparen.

In einem ersten Test des Samsung Galaxy S20 war die Farbwiedergabe einwandfrei. Die Kontraste beim Bildschirm sind, wie üblich bei Samsung-Modellen, etwas zu überspitzt, wirken aber dennoch nicht zu kräftig. Ansonsten lassen sich dank der guten Blickwinkelstabilität auch wieder Text problemlos von der Seite ablesen. Beim Display hat Samsung damit alles richtig gemacht.

Megapixel-Wettrennen in Neuauflage

Eines der neuen Highlights beim Top-Smartphone von Samsung ist der Hauptsensor der Kamera. Dieser bietet mit bis zu 64 Megapixel eine deutlich gesteigerte Auflösung, wie wir ihn bereits aus anderen Smartphones kennen. Wie das funktioniert? Über die Technologie Pixel Binning können vier Pixel Bild- und Lichtinformationen sammeln in Form eines Super-Pixels. Diese Informationen werden dann über Fotos mit 16 Megapixel ausgegeben.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

Bei ersten Fotoversuchen mit der Kamera im Samsung Galaxy S20 Test wurde die Fotos innerhalb kurzer Zeit geschossen. Ein Augenweide sind auch die Zoom-Fähigkeiten der Smartphone-Kamera, mit der sich weit entfernte Details sehr gut heranholen lassen. Alle Foto-Fans werden mit dieser Handy-Kamera nicht nur große Freude haben, sondern können sich dank der vielen Modi auch austoben!

Neue Modi fĂĽr das Galaxy S20

Zusätzlich implementiert Samsung in der Kamera-Software neue Modi für Aufnahmen. Dazu zählen neben vertikalen Panorama-Fotos auch selbst erstellbare Filter-Presets auf Grundlage bereits aufgenommener Fotos. Ein ausführlicher Test wird zeigen, wie praktisch diese Funktion tatsächlich ist im Alltag.

Auch ein Modus namens Single Take Photo ist vorhanden, der mit Hilfe einer 15-sekĂĽndigen Panoramasequenz das gewĂĽnschte Foto durch Bilder und Videos im Hintergrund besonders hervorhebt. Jedoch hat man als Nutzer keinen Einfluss darauf, da dieser vollkommen automatisiert arbeitet.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

Alles dreht sich um 8K Videos

Der 64 Megapixel Sensor ermöglicht indes eine weitere Neuheit: Die Aufnahme von Videos in 8K-Qualität. Damit ist Samsung in der Tat der erste Hersteller, welcher derart hochauflösende Videos ermöglicht. Dafür ist unter anderem der verbaute Samsung Exynos 990 Prozessor nötig, welcher die entsprechende Hardware-Power und den Decoder liefert. Dass die Abspielmöglichkeiten für derartige Videos noch nicht mal ansatzweise massenkompatibel sind, ist dabei eine andere Geschichte.

Komplettiert wird die 8K-Videoaufnahme durch Night Hyperlapse, womit Zeitraffer-Fotos auch bei Nacht gelingen sollen. Und last but not least ist die Videoaufnahme mit allen drei Kameras gleichzeitig möglich und dem jederzeit möglichen nahtlosen Wechsel der Perspektive, was als Directors View bezeichnet wird.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

Neue Anordnung der Kamera

Im Gegensatz zu den Vorgängern, ist die Kamera-Anordnung auf der Rückseite derjenigen des Samsung Galaxy Note 10 Lite angelehnt. Sprich, die Sensoren plus LED-Blitzlicht sind in einem leicht erhobenen und schwarz eingefassten Rechteck untergebracht.

FlĂĽssigere Darstellung

Eine weitere größere Neuerung betrifft das Display. Die Dynamic-AMOLED-Technologie wird beibehalten, allerdings um eine Bildwiederholrate mit 120 Hertz sichtbar aufgewertet. Leider gilt das nur für die reduzierte Bildschirmauflösung von 2400 x 1080 Pixel, sprich FullHD. Bei der nativen Auflösung des Displays werden nur die traditionellen 60 Hertz verwendet. Damit wird ein kleinerer Schritt nach vorn und zeitgleich wieder einer zurück gemacht. Da ist die Konkurrenz (OnePlus 7T, OnePlus 7T Pro, Google Pixel 4 / Pixel 4 XL) schon etwas weiter.

Nichts desto trotz sorgt die Änderung für eine angenehmere Darstellung sorgen. Gamer werden auch von der höheren Bildwiederholfrequenz profitieren durch geringere Lags bei Action-lastigen Spielinhalten, wenn auch nicht bei voller Auflösung.

[Vorlage] Samsung Galaxy S20 Test & Daten: 64 Megapixel Kamera mit 8K Video Aufnahme

One UI aufpoliert

Neu ist auf Seiten der Software auch die One UI 2.0, welche neue Features einführt. Dazu gehören Selfie-Videos in Zeitlupe, verkleinerte und damit platzsparende Mitteilungen, ein dynamischer Sperrmodus (automatisch wechselndes Hintergrundbild für den Sperrbildschirm) und eine Funkion, mit der sich der Nachtmodus auch auf das genutzte Hintergrundbild auswirkt. Außerdem erweitert Samsung das Feature Digitales Wohlbefinden um neue Funktionen wie einen App-Timer, Konzentrationsmodus, Ruhepause und Kindersicherung.

Vorläufiges Fazit: Megapixel-Wahn und neue Größen

Das Samsung Galaxy S20 ist ein kräftiger Sprung nach vorne, was die Kamera anbelangt. So verlockend die 64 Megapixel Kamera auf den ersten Blick auch klingen mag, sie muss sich erst noch im realen Einsatz beweisen. Denn: Megapixel sind nicht alles! Das Objektiv, die Größe des Kamerasensors und die Software spielen eine mindestens ebenso wenn nicht sogar wichtigere Rolle. Da es sich um das Flaggschiff-Modell handelt, vernachlässigt Samsung allerdings diese Dinge nicht und liefert eine sehr interessante Kamera ab. Hinzu kommen ein deutlich gewachsener Akku, neue Features für die Kamera-Software und ein nochmals aufgewertetes Display. Kurzum: Das Samsung Galaxy S20 ist wieder ein sehr spannendes Modell und tritt in starke Konkurrenz insbesondere zu Huawei und auch Apple!

Marleen
Redaktion Marleen

Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig. Die Liebe zur Technikszene geht aber über den Beruf hinaus und ist auch zu einem Hobby geworden, dem sie mit größter Leidenschaft nachgeht. Ihr erstes richtiges Smartphone war ein Samsung H1, damals noch mit Vodafone-Vertrag. Aktuell besitzt sie als Hauptgeräte ein Honor View 20 mit Telekom Handytarif und ein wechselndes Testgerät. Als kleiner Daddeldaumen spielt sie auch gerne mal ein paar Stunden Borderlands 3 auf der Playstation 4 oder schaut sich als Serienjunkie etwas auf Amazon Prime Video, Videoload oder Sky an. Beliebte Mottos von ihr sind "Carpe Noctem" oder "Weltherrschaft". :-)