Berühmter Leaker verrät mehr zum Thema

Samsung Galaxy S21 FE: Vorstellung des günstigen Flaggschiffs im Oktober?

Das Samsung Galaxy S21 FE wird Realität. Ein Leaker hat nun den Vorstellungstermin verraten, wann das Modell zu haben sein soll und auf welche Hardware Du Dich freuen kannst.
Samsung Galaxy S21 FE Design-Leak von OnLeaks

Bild: OnLeaks auf Voice.com

Nachdem sich das Galaxy S20 FE von Samsung zu einem wahren Erfolgs-Handy entwickelte, warten Fans bereits ungeduldig auf das FE-Modell der großen Galaxy S21 Flaggschiff-Serie. Mit fast identischer Hardware, aber zu einem sehr wahrscheinlich deutlich geringerem Preis, wird nun das Samsung Galaxy S21 FE irgendwann aufschlagen. Sogar schon bald, sofern es nach einem berühmten Leaker geht.

Kein geringerer als der US-amerikanische Leaker Jon Prosser hat sich nun zu Wort gemeldet und prophezeit das Galaxy S21 FE für Ende Oktober. Demnach soll ab dem 29.10.2021 das Modell offiziell im Handel verfügbar sein. Sehr wahrscheinlich wäre dann eine Vorstellung am 20. Oktober, an dem Tag sollen auch die Vorbestellungen starten.

Samsung Galaxy S21 FE: Hardware identisch zum S21 mit kleinen Einsparungen?

Prosser bestätigt übrigens auch einen Großteil der Hardware, die allerdings im Netz schon in einigen Gerüchten aufgetaucht ist. Wie im Vorgänger dürften die meisten Komponenten aus dem großen Flaggschiff-Modell stammen: Snapdragon 888, mindestens ein FullHD-Display mit 120-Hertz-Anzeige, Triple-Kamera und Versionen mit 128 bzw. 256 GB internem Speicher.

Einsparungen hingegen wird es höchstwahrscheinlich beim Material geben. So dürfte Kunststoff für die Rückseite zum Einsatz kommen, was die Kosten etwas drückt. Denn das Galaxy S21 FE wird voraussichtlich deutlich unter der UVP des Galaxy S21 angesiedelt sein. Genaueres dazu erfahren wir aller Voraussicht nach dann Richtung Ende Oktober.

Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakeur für Handys, Gagdets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht