Komplett kostenlos bis zu 600 MB LTE abstauben

netzclub: Gratis Prepaid-Tarif mit 600 MB LTE Datenvolumen (9 Cent pro min/SMS, Telefónica-Netz) – ohne Laufzeit!

Aktuell mit 384 kBit/s weitersurfen! Ein komplett kostenloser Tarif mit LTE, der sich bestens als Zweitkarte eignet: Der Gratis-Prepaidtarif netzclub Sponsored Surf Basic ist die perfekte Ergänzung für alle Sparfüchse, denn man bekommt hier jeden Monat 200 MB LTE Datenvolumen geschenkt. Mit einem Trick lassen sich sogar bis zu 600 MB LTE nutzen - kostenlos!

Die Tarife von netzclub können sich jederzeit ändern oder sogar eingestellt werden!

Netzclub 600 MB LTE Datenvolumen gratis, kostenlos abstauben

vom 19.03.2020: Wie von Telefónica angekündigt surfst Du auch bei Netzclub mit 384 kBit/s gedrosselt weiter – kostenlos!
vom 10.03.2020: Der Tarif Hero ist jetzt wieder für die regulären 9,99 € für 28 Tage zu haben!

Der netzclub Sponsored Surf Basic 2.0-Tarif beinhaltet standardmäßig 200 MB LTE, die Du durch einen Trick erweitern kannst. Gratis ist das Angebot durch eine Werbefinanzierung des Tarifs, d.h. Du kannst hier Werbenachrichten erhalten, durch die du den Tarif kostenlos nutzen kannst. Erfahrungsgemäß sind das jedoch nur sehr wenige Meldungen rein. Im Zuge der Corona-Krise 2020 hat Telefónica die gedrosselte Bandbreite des Tarifs vorübergehend auf 384 kBit/s angehoben, womit sich ziemlich gut weitersurfen lässt. Dies gilt auch für den kostenlosen Tarif!

So kommst Du an gratis 600 MB LTE Datenvolumen bei netzclub

Gratis bis zu 600 MB Datenvolumen, wie geht das? Als App-Nutzer (leider nur für Android) kannst Du Dir insgesamt 400 MB LTE extra zu den bereits vorhandenen 200 MB LTE des Sponsored-Basic-Tarifs sichern. Dies geht schnell und einfach über die Android-App „netzclub+“. So wird Dir über den Sperrbildschirm Werbung angezeigt, die Du allerdings beim Entsperren wieder wegklicken kannst.

So gehst Du vor:

  1. Sponsored Surf Basic 2.0 bestellen und 200 MB kostenloses Datenvolumen mit 21,6 MBit/s im LTE-Netz von o2 nutzen
  2. Android App netzclub+ installieren und mit Sperrbildschirm-Werbung nutzen
  3. Fertig! Weitere 300 MB LTE bekommst Du für die Nutzung der App gutgeschrieben (nach 28 Tagen), und obendrauf direkt von Anfang an noch mal 100MB als „Kompensation“ für die Werbung, die ja auch Datenvolumen verbrauchen kann (aber erfahrungsgemäß deutlich weniger als 100 MB).

Somit hast Du zu dem Tarif mit 200 MB noch insgesamt 400 MB LTE Gratis-Volumen bekommen, also insgesamt 600 MB LTE kostenlos! Die kostenlosen 400 MB LTE mit der netzclub+ App kannst Du Dir übrigens auch im netzclub Hero sichern und somit 2,9 GB LTE in den 28 Tagen Laufzeit nutzen.

Achtung: Dein Smartphone muss 28 Tage am Stück im deutschen Telefónica-Netz eingebucht sein, damit Dir das Extra-Datenvolumen gutgeschrieben werden kann.

Es gibt auch die App „netzclub“, die der Tarifverwaltung dient. Das Gratis-Volumen gibt es jedoch nur mit der netzclub+ App!

Originalartikel vom 02.06.2014 – aktualisiert am 10.03.2020:

Die netzclub-Tarife im Überblick

Hier findest Du die beiden Tarife des Anbieters im Überblick.

9.5
Netzclub Sponsored Surf Basic 2.0

  • Netz
  • 0,6 GB LTE
    max. 21,6MBit/s
  • monatlich 0,00 €
  • einmalig 0,00 €
0,00 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 0,00 €

7.5
Netzclub Hero

  • Netz
  • 2,5 GB LTE
    max. 21,6MBit/s
  • monatlich 10,79 €
  • einmalig 0,00 €
10,79 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 10,79 €

Die Rechnung zur gratis SIM-Karte von netzclub

mtl. 0,00 €
Handyhase Effektivpreis

  • 0,00 €
    für 24 Monate
  • -
  • 0,00 €
    Abzüge
  • =
  • 0,00 € / 24
    Effektivpreis

  • 1. bis 1. Monat: 0,00 € Grundgebühr
  • Ab dem 2. Monat: 0,00 € Grundgebühr
  • + 0,00 € Anschlussgebühr
  • + 0,00 € Zuzahlung
  • + 0,00 € Versandkosten

  • = 0,00 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 0,00 € Durchschnitt pro Monat


  • = 24 x 0,00 € Handyhase Effektivpreis
Trennung in o2- und Telefónica-Netz: Deshalb werden die Marken nun strikt voneinander getrennt!

netzclub Sponsored Surf Basic und Hero

Auch beim Hero-Tarif ist es möglich, das Datenvolumen mit der netzclub+ App um 400 MB aufzustocken.

Bequeme Tarif-Verwaltung mit der App

Für netzclub-Kunden steht in den beiden App Stores (hier für Android und hier für iPhone) die passende App zum kostenlosen Download bereit, worüber alles Wichtige zum Tarif verwaltet werden kann. Neben der Einsicht des aktuell noch verfügbaren Datenvolumen, kannst Du bei Bedarf auch Zusatz-Pakete buchen, Deine Nutzerdaten ändern oder auch Dein Werbeprofil auf den aktuellen Stand bringen. Sinnvoll ist auch die Möglichkeit, neues Guthaben für den Tarif aufzuladen: Neben Bankeinzug und SMS kannst Du den Strichcode auf einer o2 Guthabenkarte per Kamera einscannen.

Netzclub: Gratis Prepaid-Tarif mit 500 MB LTE Datenvolumen (9 Cent pro Min./SMS, Telefónica-Netz) - ohne Laufzeit & Android-App verfügbar!

Werbung von netzclub: So funktioniert es

Wie der Name schon vermuten lässt, wird der Sponsored Surf Basic Tarif durch Werbung finanziert. In der Praxis bedeutet das Folgendes:

  • netzclub darf Dir jeden Monat bis zu 30 Werbeanzeigen zuschicken. In der Praxis sind es derzeit aber nur sehr wenige Werbenachrichten.
  • Die Werbung kommt per SMS, MMS oder E-Mail.
  • Die Werbung wird an Deine Interessen angepasst – Du kannst z.B. angeben, Werbung für Mode-Deals erhalten zu wollen.
  • Die Werbung besteht u.a. aus Gutscheinen, Coupons oder aktuellen News – kann also durchaus praktisch sein. 🙂
  • Du musst auf keine der Werbungen reagieren.
  • Deine privaten Daten werden nicht an die Werbepartner weitergegeben.
  • Zur Standard-Werbung gibt es zusätzlich netzclub Local. Diesen Dienst kannst Du online oder telefonisch bei dem Anbieter kostenlos zubuchen. Damit erhältst Du ortsbezogene Werbung.
Das ist fair und in der Praxis wenig störend, denn User berichten und wir können aus eigener Nutzung bestätigen, dass derzeit kaum Werbung von netzclub verschickt wird.

Fazit zu netzclub

Besonders spannend ist natürlich der Basic-Tarif von netzclub, denn hier kannst Du komplett kostenlos bis zu 600 MB LTE Datenvolumen abstauben! Unserer Meinung nach ist die Werbung, die Du dafür bekommst, absolut erträglich und kann sich dank der Personalisierung auch als durchaus praktisch erweisen.

Summa summarum lässt sich sagen: netzclub ist mit diesem einzigartigen Konzept aktuell konkurrenzlos auf dem Markt und durchaus einen Test wert! Zumal sich das Angebot hervorragend als Zweitkarte eignet, erst Recht, um seine Hauptkarte im Telekom- oder Vodafone-Netz zu erweitern.

Carsten
Redaktion Carsten

Frage als Kommentar stellen

Kommentare (27)

AnBe 15.07.2019, 07:55

eigentlich nicht, wenn dein Guthaben nicht für die Weiterführung eines höheren Tarifes reicht, fällst du automatisch wieder in den kostenlosen Basictarif zurück

AnBe 15.07.2019, 07:59

Super Sache, für Personen die nur wenig bis gar nicht surfen aber z.B. auf WhatsApp erreichbar sein wollen wenn sie nicht im Wlan sind. Und nur hin uns wieder telefonieren möchten bzw. es als Notfallhandy mitführen.

Deshalb auch sehr gut für Rentner-Handys geeignet 😉

Habe meine Eltern damit ausgestattet und habe selber schon seit mindestens 3 Jahren eine für ein Tablet das überwiegend zuhause genutzt wird.

Markus 29.07.2019, 15:36

Der kostenlose Tarif wird zwar angezeigt, jedoch erscheint beim Anklicken auf "kostenlos bestellen" eine Fehlermeldung… Die betreffenden Seite existiert nicht. Somit ist das Angebot nicht verfügbar.

Vor ca. 1-2 Wochen wollte ich schonmal diesen Tarif bestellen, ich kam dann zur Datenerfassung aller meiner Angaben, gab auch alles ein… allerdings kam keine Auftragsbestätigung. Daraufhin versuchte ich damals eine neue Erfassung, es kam der Hinweis, dass meine Daten… Adresse, E-Mail… bereits registriert seien und ich somit nicht (erneut) eine Karte bestellen könne. Meine Nachricht an den Kundenservice bzgl. Bestellung blieb unbeantwortet. Ebenso erhielt ich zwischenzeitlich weder eine SIM-Karte noch eine Auftragsbestätigung.

Faktisch war für mich dieses kostenfreie Angebot nie tatsächlich verfügbar… nur die kostenpflichtige Version für 9,99 € ist verfügbar. Für mich scheint es so, dass lediglich Kunden für den kostenpflichtig Tarif angelockt werden sollen. Wenn der andere kostenfreie Tarif tatsächlich nicht verfügbar ist, dann darf auch nicht damit geworben werden, da dies eine Irreführung ist!

    Handyhase Manu 29.07.2019, 17:44

    Hey Markus,
    eigentlich sollte natürlich auch der kleine, kostenlose Tarif bestellbar sein. Wir horchen mal nach, was da los ist. 🙂 Danke für den Hinweis!

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht