Nothing Phone (2) mit Vertrag

Nothing Phone (2) mit Vertrag

Mit seinem zweiten Modell versucht das frische Smartphone-Unternehmen, sich in der Oberklasse zu etablieren. Es sollen wieder das Design und die Features ein einmaliges Erlebnis liefern. Hier findest Du unseren Vergleich zu den besten Deals mit dem Nothing Phone (2), sobald diese verfĂĽgbar werden.

Filter zurĂĽcksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neueste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar

Nothing Phone (2) + 20 GB im Vodafone-Netz eff. 10,49 â‚¬ mtl.

Nothing Phone 2
Das Nothing Phone (2) mit 256 GB internen Speicher kannst Du aktuell mit dem Vodafone Smart Entry-Tarif und 20 GB 5G/LTE-Datenvolumen bekommen. Weitere Deals findest Du im Artikel. [weiterlesen]

Alle 9 Angebote und weitere Informationen findest Du im Beitrag. Hier das Top-Angebot:

Nothing Phone (2) (256 GB) mit
Vodafone Smart Entry

20 GB 5G
  • inkl. Allnet-Flat
  •  200,00 â‚¬ Bonus bei Rufnummern­mitnahme
31,95 â‚¬ Durchschnitt pro Monat
  • monatlich 29,99 â‚¬
  • Gerät einmalig 199,95 â‚¬
  • Handyhase Effektivpreis
  • monatlich 10,49 â‚¬

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Nothing Phone (2) gibt.

Phone (2a)
Nothing Phone (2a)
Phone (2)
Nothing Phone (2)
Phone (1)
Nothing Phone (1)
Alle
Modelle

Technische Daten zum Nothing Phone (2) (128 GB)

Display

Displaydiagonale
6,7 Zoll
Displaytyp
OLED
Displ.-Auflösung Breite
2412 Pixel
Displ.-Auflösung Höhe
1080 Pixel
Bildwiederholrate
120
Display: HDR-Typ
HDR10+
Display-Helligkeit max.
1600 cd/m²
Farbprofil Display
unbekannt

Plattform

CPU
Snapdragon 8+ Gen 1
CPU-Frequenz max.
3 GHz
GPU
Adreno 730
GPU-Frequenz max.
0,9 GHz
Betriebssystem
Android 13
Hersteller UI
Nothing OS 2.0

Speicher

RAM
8 GB
Interner Speicher
128 GB
MicoSD-Slot

Kamera

Kamera
2 Sensoren
Kamera: Auflösung
50 Megapixel
Kamera: Blende
f/1.88
Kamera: opt. Bildst.
Kamera: s/w
Selfiekamera
1 Sensor
Selfiekamera: Auflösung
32 Megapixel

Energie

Lademethode
per Kabel, kabellos
Akku-Kapazität
4700 mAh
Schnelllade-Funktion
Akku wechselbar

Konnektivität

Anschluss
USB Typ-C
USB-Standard
USB 2.0
Klinkenanschluss
LTE
Cat 22
5G
WLAN
IEEE 802.11ax
WLAN-Frequenzen
2,4 + 5,0 GHz
Bluetooth
5.3
Dual-SIM
Dual-SIM Hybrid
Dual-SIM Active
eSIM
nein
NFC

Abmessung

Gewicht
201,2 g
Höhe
162,1 mm
Breite
76,4 mm
Tiefe
8,6 mm
IP-Schutzklasse
IP55

Vermarktung

Geräte-Status
Veröffentlicht
Geräte-Klasse
Oberklasse
Vorstellungsdatum
11.07.2023
Veröffentlichungsdatum
15.07.2023
Vermarktungsstart
21.07.2023

Preise

UVP
649,00 €
aktueller Marktpreis vom 15.06.2024
499,90 €

Weitere Eigenschaften

Fingerabdrucksensor
Gesichtserkennung
Alle Daten ein-/ausblenden

Nothing Phone (2) - Header LP

Nothing Phone (2) mit Vertrag

Das Nothing Phone (2) kommt mit dem Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 und damit auch mit einem eindeutig 5G-fähigen Modem. Dementsprechend sind alle Tarife mit 5G als Feature mehr als sinnvoll. Ob die Telekom zunächst wieder exklusiv Bundle-Deals anbieten wird, ist unklar. Natürlich ruft die Telekom Premium-Preise für ihre Tarife auf, die gerade Powersurfern mit hohen Ansprüchen ans Datenvolumen oft nicht gerecht werden, oder eben nur dann, wenn Du mit einem bestehenden Festnetzanschluss, den MagentaEINS-Vorteil nutzen kannst.

Nothing Phone (2) - LED - mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone oder o2 TelefĂłnica
Die neue Benachrichtigungs-LED beim Phone (2) (Bild: Nothing)

Wenn wieder eine zeitlich begrenzte Exklusivität auftritt, wird es anfangs schwierig werden, das Gerät mit anderen Tarifen zu koppeln. Die große Ausnahme dürfte - wenn überhaupt - dann Gomibo sein, die mit Sitz in den Niederlanden auch nach Deutschland verkaufen.

Erste Einschätzung zum Nothing Phone (2)

Nothing hat das Design nicht völlig umgekrempelt, wie auch in ersten Leaks und eigenen Teasern auf Twitter zu sehen war. Das "Glyph-Interface" wird beibehalten, nur leicht anders gestaltet. Die Benachrichtigungs-LED ist beim Nothing Phone (2) z. B. ein schmaler Streifen statt ein Punkt (s. o.)

Nothing Phone (2) mit Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 TelefĂłnica

Wichtiger ist auch das Innere des für den 11. Juli 2023 angekündigten Smartphones, das bereits zum MWC 2023 Gesprächsthema war, als Qualcomm und Nothing ihre weitere Zusammenarbeit bekannt gaben. Hier darf nun - ganz im Sinne des selbst verordneten Premiumanspruchs - ein Snapdragon 8+ Gen 1 seine Arbeit verrichten. Wieviel Speicher dem zur Seite gestellt werden, ist allerdings noch nicht klar.

Nothing Phone (2) mit Snapdragon 8+ Gen 1 und Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 TelefĂłnica
Neues Premium-HerzstĂĽck: Der Snapdragon 8+ Gen 1 (Bild: Nothing)

Darüber hinaus erfährt der Bildschirm eine leichte Vergrößerung auf 6,7 Zoll und vermutlich wird er mit OLED-Technik und 120 Hz kommen. Der Akku wird bestätigterweise etwas größer und hat mit 4.700 mAh eine gute Leistung.

Nothing Phone (2) kaufen: Preise & VerfĂĽgbarkeit (auch mit Vertrag)

Vorgestellt werden soll das Nothing Phone (2) am 11. Juli 2023. Ein Preis ist natürlich noch nicht bekannt, aber basierend auf dem des Vorgängers halten wir eine UVP von ab 899 € für realistisch. Die Farben Schwarz und Weiß liefen beim Debut sehr gut, daran wird Nothing wohl nicht rütteln.

Nothing Phone (2) mit transparenten Steckern am Ladekabel und Vertrag in den Netzen von Telekom, Vodafone und o2 TelefĂłnica
Transparent wo es nur geht: Das neue Ladekabel vom Phone (2) kommt mit teilweise durchsichtigen Steckern (Bild: Nothing)

Als Vertriebspartner fungierten beim Nothing Phone (1) hierzulande die Telekom nebst Tochter-Marke congstar, sowie Amazon, DeinHandy/Sparhandy, Otto und freenet. Auch diesmal erscheint es uns plausibel, dass sie die Zusammenarbeit fortfĂĽhren.

Das sagt die Fachpresse

Die Testergebnisse im Ăśberblick:

Smartphone gesamt CHIP connect Computer­­Bild Notebook­­Check Amazon DxO Handyhase
Nothing Phone (2) 9,34 Note 1.3 - Note 1.5 87 % 4.4 - -

1 Smartphone im Test, maximal 10 Punkte möglich.

Bitte beachte, dass sich die Bewertung für Smartphones bei den Testportalen (und damit auch in dieser Liste) im Zeitverlauf verändern können und wir leider nicht jede Veränderung mitbekommen. Insbesondere für ältere Smartphones mögen sich die Einzel- sowie Gesamtergebnisse damit verändern. Genau deshalb erfährst Du die ausführlichen Tests ja auch, wenn Du auf die verlinkten Noten klickt. Dort kannst Du diese Werte noch einmal für Dich überprüfen. An der Grundaussage ändert sich trotz der veränderlichen Werte meist aber nichts.

FAQs - Frequently Asked Questions: Deine Fragen zum Nothing Phone (2) beantworten wir hier!

📆 Wann kommt das Nothing Phone (2) raus?

Die Vorstellung des Nothing Phone (2) fand am 11. Juli 2023 um 17 Uhr statt. Der Marktstart des Glyph-Smartphones ist am 21. Juli 2023.

🦄 Was ist so besonders am Nothing Phone (2)?

Wie sein Vorgänger setzt es auf eine transparente Rückseite, die von programmierbaren Lichtelementen durchzogen ist, den sogenannten Glyphs. Im Gegensatz zum Nothing Phone (1) ist es mit seinen Spezifikationen in der Oberklasse angesiedelt. Statt dem Mittelklasse-SoC Snapdragon 778G+ kommt z.B. der Snapdragon 8+ Gen 1 zum Einsatz.

⚙️ Welches Betriebssystem hat das Nothing Phone (2)?

Das Nothing Phone (2) kommt natürlich auch mit Googles Android 13 "Tiramisu", das mit Nothing OS 2.0 als Benutzeroberfläche (UI) angepasst wird.

👨‍💻 Wer steckt hinter Nothing?

Nothing wird von CEO Carl Pei (@getpeid bei Twitter) geleitet, der zuvor OnePlus mitgegrĂĽndet und zuletzt die Entwicklung der Nord-Serie zu verantworten hatte.

🏷️ Wieviel kostet das Nothing Phone (2)?

Da es sich um ein Oberklasse-Gerät handelt, unterscheidet sich der Preis schon deutlich von dem des Nothing Phone (1). Es gibt drei Varianten zu Auswahl: 8+128 GB für 649 € UVP, 12+256 GB für 699 € UVP und 12+512 GB für 799 € UVP. Die kleinste Speicherausstattung gibt es exklusiv nur auf der eigenen Webseite von Nothing.

Profilbild von Stefanie
Schon seit 2011 ist Steffi als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine und -Blogs unterwegs. Für Technik begeistert sie sich jedoch schon viel länger. Ihr erstes Handy? Ein Nokia 3310. Nach einem iPhone und einem Windows Phone (nein, kein Witz!) begleitet sie mittlerweile ein Android-Smartphone durchs mobile Leben.
Beteiligte Autoren: Michael