Samsung Galaxy S22 Plus mit Vertrag

Die besten Angebote für das Samsung Galaxy S22 Plus mit Handytarif – täglich neu geprüft und bewertet. Hier findest Du die besten Tarif-Schnäppchen zum neuen Samsung-Flaggschiff in den Netzen von Telekom, o2 oder Vodafone. Die ersten echten Deals dürften bereits Ende Februar 2022 kurz nach der Vorstellung im Netz erscheinen. Wir halten Dich dann auf dem Laufenden!

Wir benachrichtigen Dich sofort, wenn es ein neues Angebot mit dem Samsung Galaxy S22 Plus gibt.

Filter zurücksetzen
Alle Filter anzeigen
Filter teilen: Diese Filterauswahl teilen:
WhatsApp
Facebook
E-Mail
Link kopieren
Beiträge
Neuste und Beste
Vergleich
Alle Deals filterbar

Ups, wir konnten keine Angebote finden!

Wir konnten leider keine passenden Angebote finden. Bitte probiere es doch noch einmal in einer anderen Kategorie oder mit anderen Filtern. Eventuell können wir Dir dann weiterhelfen.

Galaxy S21 FE
Samsung Galaxy S21 FE
Galaxy S20 FE
Samsung Galaxy S20 FE
Galaxy Z Flip 3
Samsung Galaxy Z Flip 3
Galaxy S21 Ultra
Samsung Galaxy S21 Ultra
Galaxy S21
Samsung Galaxy S21
Galaxy A52s 5G
Samsung Galaxy A52s 5G
Galaxy S21 Plus
Samsung Galaxy S21 Plus
Galaxy A72
Samsung Galaxy A72
Galaxy A52
Samsung Galaxy A52
Galaxy Z Fold 3
Samsung Galaxy Z Fold 3
Galaxy Note 20 Ultra
Samsung Galaxy Note 20 Ultra
Alle
Modelle

Melde Dich für unseren Newsletter an, um als Erster über kommende Deals zum Samsung Galaxy S22 Plus informiert zu werden:

Newsletter abonnieren

So bleibst Du immer auf dem Laufenden: Nur die besten Deals und Top-Meldungen schaffen es in den Newsletter!

Hinweis zu der von der Einwilligung mit umfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Deinen Widerrufsrechten erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link im Newsletter möglich.

Samsung Galaxy S22 Plus mit Vertrag - Telekom, o2, Vodafone, Vergleich Design Leak von OnLeaks
So könnte vielleicht das Samsung Galaxy S22 oder auch das Plus-Modell aussehen! (Bild: OnLeaks)


Samsung Galaxy S22 Plus mit Vertrag: Erste Angebote erst ab Frühjahr 2022

Erst soll im Januar das Samsung Galaxy S21 FE erscheinen, doch danach ist die Bühne frei für die Galaxy S22-Serie! Das Samsung Galaxy S22 Plus wird dann ebenfalls erwartet. Mittlerweile befinden sich viele Hinweise zur Hardware im Netz und womit wir in etwa rechnen können. Kurz nach der Vorstellung dürften dann auch die ersten Angebote eintrudeln. Wir rechnen hier mit Ende Februar oder spätestens im März mit ersten Deals!

Design & Kamera

Auch beim Galaxy S22 Plus wird eine neue Kamera vermutet, die in Zusammenarbeit mit dem japanischen Kameraspezialisten Olympus entsteht. Wiederum angegangen wird vermutlich auch das Design und der Hersteller soll kantigere Linien, auch beim Samsung Galaxy S22 Plus, fahren. Einige der Leaks brachte vor allem der gut unterrichtete Samsung-Kenner Ice Universe auf Twitter ins Spiel.

Neuer Sensor soll Bildqualität deutlich steigern

Großes Augenmerk bekommt hier laut Ice Universe ein neuer Sensor namens IsoCell GN5, der in den neuen Galaxy-Modellen zum Einsatz kommt. Gleichzeitig soll die Auflösung auf 50 Megapixel sinken, dafür aber das Licht deutlich besser aufgenommen werden können. Der Sensor ist eine Neuentwicklung des Herstellers und dürfte im Samsung Galaxy S22 Plus vor allem bei schwachen Lichtverhältnissen für einen ordentlichen Boost sorgen.

Viele Gerüchte deuten derzeit auch auf ein vom iPhone 13 Pro bekanntes Feature hin. Die im iPhone 12 Pro eingeführte Sensor-Shift-Technologie könnte demnach auch im Galaxy S22 Plus zum Einsatz kommen. Diese sorgt für eine höhere Bildqualität und feinere Bilder und ist klassischen OIS-Techniken überlegen.

Samsung Galaxy S22 Plus mit Vertrag - Telekom, o2, Vodafone, Vergleich Design Leak von OnLeaks
Die Ränder zum Display wirken ähnlich zum iPhone 13. Auch sollen die Rundungen im Rahmen leicht "kantiger" werden. (Bild: OnLeaks)

Ähnlich kantig wie das iPhone 13?

Auch beim Design geht Samsung vielleicht andere Wege. Das Galaxy S22 Plus und seine Schwester-Modelle dürften zukünftig etwas kantiger ausfallen. Konkret spricht Leaker "Ice Universe" von einem sehr ähnlichen Gehäuse zum iPhone 13, nur mit einer minimalen Punch-Hole-Kamera anstelle einer Notch. Zudem soll das Display flach bleiben und die Ränder symmetrisch ausfallen. Ein abgerundetes Display soll weiterhin dem Ultra-Modell vorbehalten bleiben.

Viele Unterschiede zum "normalen" Galaxy S22 gibt es aber wohl hingegen nicht. Wahrscheinlich wird das Galaxy S22 Plus lediglich ein wenig größer, bietet daher ein etwas größeres Display und vermutlich auch einen größeren Akku.

Neuer Prozessor: Bessere Performance dank AMD-Grafikchip?

Neuigkeiten gibt es aller Voraussicht nach auch beim verbauten Prozessor. Hier kommt voraussichtlich der Exynos 2200 zum Einsatz, der mit einem Grafikchipsatz aus dem Hause AMD ausgestattet ist. Dieser soll für eine deutlich erhöhte GPU-Performance sorgen. Hier bleibt abzuwarten, wie sich das neue Modell im Vergleich mit den Qualcomm-CPUs oder gar dem Apple Bionic schlagen wird.

Samsung Galaxy S22 Plus mit Vertrag - Telekom, o2, Vodafone, Vergleich Leak
Ob diese Farbe auch im Endprodukt zu sehen sein könnte, bleibt natürlich abzuwarten. (Bild: OnLeaks)

Erste Einschätzung zum Samsung Galaxy S22 Plus

Lange dauert es wohl nicht mehr bis zur Vorstellung des Samsung Galaxy S22 Plus. Gerüchte gehen von einem Event am 08.02.2022 aus und einer dann recht baldigen Einführung im Handel. Dann dürfte das Samsung-Flaggschiff mit Plus-Zusatz wieder zu den absoluten Top-Modellen des Jahres gehören. In den kommenden Wochen dürften bis zur Vorstellung aber noch einige Leaks folgen.

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.
Beteiligte Autoren: Marcel