Datenflat mit 16 GB LTE für effektiv 14,99 € monatlich (Tarif: Vodafone DataGo L) – inklusive 240 € Cashback

Mit diesem Vodafone-Datentarif holst Du Dir ganze 16 GB LTE für Dein Tablet oder Dual-SIM-Smartphone! Durch die 240 € Cashback ist der Tarif zum aktuellen Bestpreis verfügbar.

Der Deal kann sich jederzeit ändern oder enden!

Vodafone DataGo L mit 240 € Cashback bei Preisboerse24

vom 06.07.2020: Ab sofort entfällt die Anschlussgebühr komplett und muss nicht mehr per App erstattet werden.
vom 01.07.2020: Preisboerse24 senkt den Cashback zum starken Datentarif. So bekommst Du nur noch 240 € Cashback, aber immer noch besser als gar kein Cashback und durch die gesenkte Mehrwertsteuer kannst Du bis Jahresende etwas bei der Grundgebühr sparen.

Originalartikel vom 27.01.2015 – überarbeitet am 06.07.2020:

Darum ist dieser Deal so gut

Der Datentarif-Deal eignet sich hervorragend für alle Vielsurfer und/oder Dual-SIM-Nutzer. Auch im Tablet mit LTE-Modem macht der Tarif eine sehr gute Figur. Durch das Cashback gibt es hier sehr viel Datenvolumen für sehr wenig Geld! Drei Monate lang kannst Du zudem Spotify, Deezer und BILDplus kostenlos testen (kündigen nicht vergessen!)

Bei den Angebot von Preisboerse24 wird die gesenkte Mehrwertsteuer für die Tarifgebühren weitergegeben. Allerdings ist in den dargestellten Preisen die MwSt. von 19% angegeben!

Für vom 01.07. bis 31.12.2020 erbrachte Leistungen findest Du auf Deiner Rechnung eine entsprechende Senkung der MwSt. auf 16% für Leistungen, die der regulären MwSt. unterliegen. Gilt für alle Telekommunikationstarife mit Mindestlaufzeit und Mietentgelte für Geräte. Ab dem 01.01.2021 entfällt nach aktuellem Stand die Mehrwertsteuer-Senkung. Dies gilt auch für Laufzeit-Verträge, die während der Steuersenkung abgeschlossen wurden.

Der Deal im Überblick

Hier ist nochmal das Angebot mit seinen monatlichen Tarifkosten.

8.5
Vodafone DataGo L inkl. 240 € Cashback

  • Netz
  • 16 GB LTE
    max. 500MBit/s
  • monatlich 29,99 €
24,99 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 14,99 €

Denk daran, die Optionen Spotify, Deezer-Musikflat oder BILDplus rechtzeitig zu kündigen, sonst zahlst Du ab dem 4. Monat 9,99 € (Spotify, Deezer) oder 4,99 € (BILDplus Digital) pro Monat für das Abo! Dabei steht Dir frei, ob Du eines der Testabos nutzt oder nicht. Es gilt auch bei den Optionen bis einschließlich 31.12.2020 der reduzierte Mehrwertsteuersatz.

Die Rechnung zum Vodafone DataGo L + 240 € Cashback (Preisboerse24)

mtl. 14,99 €
Handyhase Effektivpreis

  • 599,76 €
    für 24 Monate
  • -
  • 240,00 €
    Abzüge
  • =
  • 359,76 € / 24
    Effektivpreis

  • 1. bis 12. Monat: 19,99 € Grundgebühr
  • 13. bis 24. Monat: 29,99 € Grundgebühr
  • + 0,00 € Anschlussgebühr
  • + 0,00 € Zuzahlung
  • + 0,00 € Versandkosten

  • = 599,76 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 24,99 € Durchschnitt pro Monat

  • – 240 € Wert 240 € Cashback im Preisvergleich

  • = 24 x 14,99 € Handyhase Effektivpreis
Bei Preisboerse24 erfolgt die Cashback-Auszahlung etwa 35 Tage nach dem Rechnungsdatum auf das im Vertrag hinterlegte Bankkonto.

Damit Du die Auszahlung auf Dein Bankkonto erhältst, musst Du die erste Anbieterrechnung an [email protected] senden.

Tarifdetails Vodafone DataGo L

  • Datenvolumen: 16 GB (LTE mit bis zu 500 MBit/s, danach max. 64 kbit/s)
  • keine Datenautomatik
  • EU-Roaming
  • Vodafone-Netz
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate, sonst automatische Verlängerung um 1 Jahr
  • ====================================================================
  • Grundgebühr bis zum 12. Monat: 19,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 13. Monat: 29,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: 29,99 € monatlich
  • Anschlussgebühr: 0 €

Dies ist ein reiner Datentarif. Du kannst damit weder telefonieren noch angerufen werden. Der SMS-Versand ist möglich, pro Stück fallen 0,19 € an.

Fazit zum Vodafone DataGo L

Der DataGo L von Vodafone ist in diesem Deal so günstig wie nie zu haben. Dank der Auszahlung kommst Du so günstig wie nur selten an satte 16 GB LTE im gut ausgebautem Vodafone-Netz. In vielen Städten kannst Du bereits mit bis zu 500 MBit/s im Downstream mobil im Internet surfen. Der Datentarif eignet sich hervorragend als Ergänzung zu Deinem bestehenden Handytarif, entweder im Dual-SIM-Handy oder im zusätzlichen Tablet. Vielsurfer werden damit sicherlich ihre Freude haben!

Alternative Deals mit Datentarifen

Auf unserer Übersichtsseite findest Du immer sämtliche SIM-only-Angebote mit Datentarifen:

Deals mit Datentarif

Hier sind schon einmal einige Beispiele auch mit Tablet oder anderen Zugaben:

Carsten
Redaktion Carsten

Frage als Kommentar stellen

Beteiligte Autoren: Philipp Schmidt, Handyhase Daniel, Handyhase Stefan

Kommentare (39)

Andi 16.07.2020, 19:18

So, die erste Rechnung DataGo L ist heute gekommen:
– Anschlussgebühr wurde berechnet, aber sogleich wieder gutgeschrieben ("zu ihren Gunsten")

Ansonsten zwar nervig, dass man den monatlichen Betrag im Voraus zahlt, aber Rechnungsaufstellung vorbildlich.

Vodafone SecureNet (99 Cent/Monat) wurde auch berechnet und wieder gutgeschrieben, obwohl ich per Telefon bereits mitgeteilt hatte, dass ich es nicht will und man mir zusicherte, dass es gar nicht miterscheint,
Ja, ich weiß, ist erstmal 3 oder 6 Monate kostenlos, aber den Kündigungsbutton dafür hab ich bislang immer noch nicht gefunden.

Was aber gar nicht gut ist, ist die Geschwindigkeit und die ständigen Verbindungsabbrüche 🙁
Im Schnitt habe ich seit Vertragsbeginn nur eine 2-3 Mbit Leitung, also nicht viel mehr als ein DSL-2000 vor über 15 Jahren(!), zudem stockt die Verbindung oft für ca. 1-5 Minuten, bevor es dann weitergeht. Lasse Netspeed unten mitlaufen und sehe auch am gelben Windows-Dreieck, dass gerade "nichts an Daten läuft".
Gestern Abend bis heute früh war sogar die Verbindung sogar komplett weg 🙁
Ich hoffe, das geht nicht jetzt 2 Jahre so weiter.
Da ich solche "Einbrüche" noch nie hat, kann man das reklamieren? Zur Not auch deswegen Sonderkündigung?

Und jat jemand grad ähnliche Erfahrungen mit mobilen bzw. LTE-Verbindungen mit Vodafone gemacht? Die wollen das "langsamere Netz" ja zugunsten 5G zurückbauen – und nächsten Sommer abschalten.

Oder bremst das SecureNet evtl. die Verbindung aus?

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 16.07.2020, 20:25

    Tach Andi, hört sich doch klasse an, dass mit der Abrechnung alles stimmt. 🙂
    Zum Thema Vodafone Secure Net kündigen: https://www.vodafone.de/hilfe/sicherheit/secure-net.html#wie-kuendige-ich-vodafone-secure-net
    Da Secure Net eine VPN-Verbindung zu den Vodafone-Servern aufbaut, kann das durchaus die Verbindungsqualität beeinträchtigen. Sobald der Dienst bei Dir gekündigt ist, wird es interessant. Als Kündigungsgrund dürfte die langsame Bandbreite allerdings kaum herhalten können.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

    P.S.: Mit "das langsamere Netz" ist 3G aka UMTS gemeint. Dessen Frequenzen werden zum Teil für 5G aber auch 4G LTE umgewidmet. Insofern dürfte Dich das kaum nennenswert beeinträchtigen, eher im Gegenteil.

StandupWrt 05.07.2020, 22:31

"Die Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 € kannst Du Dir innerhalb von 7 Tagen nach Vertragsaktivierung in der MeinVodafone-App erstatten lassen."

Vertrag ist 5 Tage aktiv und ich hab die ganze App abgesucht und sogar alles auf erlaubt gestellt, aber kein Button mit "Hol dir den Anschlusspreis zurück" gefunden.

——-

"Denk daran, die Optionen Spotify, Deezer-Musikflat oder BILDplus rechtzeitig zu kündigen, sonst zahlst Du ab dem 4. Monat 9,99 € (Spotify, Deezer) oder 4,99 € (BILDplus Digital) pro Monat für das Abo! Es gilt auch bei den Optionen bis einschließlich 31.12.2020 der reduzierte Mehrwertsteuersatz."

Ich kann in der App ein Entertainment-Abo auswählen, aber wenn ich das gar nicht mache, läuft trotzdem irgendeins der Abos, was ich dann kündigen muss? Oder wenn ich keins auswähle, wird auch keins abonniert – und muss auch keins gekündigt werden?

    Profilbild von Philipp Schmidt

    Philipp Schmidt 06.07.2020, 12:45

    Hallo StandupWrt,

    die Anschlussgebühr entfällt neuerdings komplett und kann daher nicht mehr per App erstattet werden.

    Bezüglich der Optionen, wenn man diese nicht nutzt, braucht man diese auch nicht kündigen. Ich werde das im Artikel mal ergänzen.

    Grüße
    Philipp | Handyhase.de

Mich72 04.07.2020, 19:47

Hi, auch wieder beim DataGo gelandet und kann noch paar Sachen hier ergänzen:

– Preisbörse24 hat mir schriftlich mitgeteilt, dass Vodafone die Anschlussgebühr nicht auf der Rechnung berechnen würde. Das würde bedeuten, es wäre egal, ob man was noch in der App anklickt oder nicht. Bin gespannt ….

– Die Verbrauchsmessung der x GB erfolgt nun in Echtzeit, jedes verbrauchte Megabyte sofort im Center "sichtbar". Früher bzw. noch bis Mitte 2019 musste man exakt eine halbe Stunde warten, d.h. der Verbrauch wurde zerzögert gemessen. Ob gut oder schlecht, kann jeder selbst entscheiden. Ich sag nur so viel, an einem guten Standort kann in einer halben Stunde viel Wasser den Berg runter fließen 😉 An die Insider: Turnusintervall ist gleich, prozentual leider nicht mehr, sehr schade.

Funfact am Rande, man kann ja nicht telefonieren, bekommt aber trotzdem eine ganz normal aussehende mobile Rufnummer, welche voreingestellt einen fast schon gemeinen Ansagetext hat (und keine Mailbox dabei) , so dass sicher die wenigsten noch einmal anrufen werden. Ideal für Situationen, wo man ne Telefonnummer angeben muss, aber niemals angerufen werden will 🙂

    Profilbild von Philipp Schmidt

    Philipp Schmidt 06.07.2020, 12:34

    Hi Mich72,

    vielen Dank für die Infos. Werden wir gleich im Artikel umsetzten.

    Grüße
    Philipp | Handyhase.de

Andi 01.07.2020, 16:30

Mir fällt dabei noch allgemein ein, dass jeder Besteller/Kunde der letzten Woche bzw. bis gestern bei der 390 Euro Auszahlung, die ja erst frühestens nach 4-5 Wochen stattfindet, evtl. auch einen gekürzten Auszahlungsbetrag erhält, also nicht 390 Euro (inkl. 19% MwSt.) wie ausgewiesen, sondern wegen 16% ab heute dann später nur 380,17 Euro. Könnte das passieren???

Andi 01.07.2020, 16:17

Hallo, gestern Abend auch dieses Angebot bestellt (390 Euro Auszahlung), was aber erst heute Mittag von Preisbörse24 bearbeitet wurde. Im Antrag steht nun Vertragsbeginn 01.07.2020 und alle Beträge mit 16% Mehrwertsteuer, in der Bestellbestätigung von gestern aber die 390 Euro als Auszahlung mit 19%. Bekomme ich jetzt weniger bzw. nur die 217 Euro? Konnte keinen bei denen tel. erreichen, nach 20 Minuten eben aufgegeben.
PS: Meine Nichteinwilligung und Ausschluss bzgl. Werbung wurde bei mir von Preisebörse24 auch ignoriert, d.h. alle Punkte zur Werbung, Datenauswertung, Angeboten von Vodafonen und Austausch Kundendaten zwischen angeschlossenen Partnern von Preisbörse24 nun im Antrag als erlaubt angekreuzt. Nicht gerade seriös!

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 01.07.2020, 16:37

    Hi Andi, prinzipiell ist das was in der Bestellbestätigung angegeben ist richtig. In Deinem Fall 390 € Cashback, egal wann der Auftrag bearbeitet wird. Immerhin hat das System den Auftrag gestern erhalten, mit den gestern gültigen Konditionen. 😉
    Wir haben nochmal explizit bei Preisboerse24 nachgefragt, wie sich das mit der Auszahlung verhält.

    Zu Deinem zweiten Versuch: Kommentare müssen bei uns immer manuell freigeschaltet werden.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

    Edit: Preisboerse24 hat uns soeben bestätigt, dass Du die vollen 390 € ausgezahlt bekommst. 🙂

Wakegogo 30.06.2020, 14:57

Habe den DataGo Vertrag nun bereits seit 2014 zum neunten mal bei Preisbörse24 abgeschlossen, aber der aktuelle Antrag ist bei PB24 nun auffallend anders und einiges kommt mir dabei spanisch vor:
– Zunächst positiv, dass man nun muss keine Kopien mehr von Perso und Bankkarte eingescannt zusenden muss.
Demgegenüber viele negative Punkte:
– Der Antrag und somit auch der Vertrag wird um viele Punkte seitens PB24 ergänzt (und sogleich als akzeptiert von Vodafone bestätigt), die man nun erst im Nachhinein erfährt oder sogar abgewählt hat.
– Da der Antrag nun auch automatisiert ohne Unterschrift(!!!!) gültig ist, ist diese Vorgehensweise überhaupt nicht okay, da PB24 bzw. Vodafone alles mögliche noch ergänzt hat bzw. kann 🙁

Im Detail:
– Dass es sich um den erweiterten DataGo L Vertrag (16 GB anstatt 12 GB) handelt, steht nirgends, Vodafone hat weiterhin nur die 12 GB im Angebot
– Die Anschlussgebühr wurde im Bestellung-Prozess bei PB24 nicht erhoben, im zugesandten Antrag bzw. zwischen mir und Vodafone zustande gekommenen Verrag stehen die 39,99 Euro nun doch drin. Ob das wirklich mit der Vodafone-App-Erstattung klappt, bezweifele ich, da dieses ansonsten auch von PB24 hätte erwähnt sein müssen. Zudem liest man im Internet, dass die Vodafone App nicht immer alle Aktionen auflistet (s. mehrere Aktionsangebote der letzten Monate)
– Ebenfalls ohne Erwähnung im Bestellprozess und somit ohne Abwahlmöglichkeit (obwohl von Vodafone extra für Online-Abschlüsse erwähnt) wird das Vodafone SecureNet Paket eingebucht (zunächst kostenlos, dann 99 Cent und man könnte es später einfach online kündigen, aber Abwahlmöglichkeit was bereits früher online nicht gegeben, somit hoffen, dass auf anderem Wege)
– Eine Auswahl des 3-monatigen Entertainmentpakets erfolgte ebenfalls nicht während des Bestellprozesses (wie früher), daher nun nicht klar, welches Abo (Spotify, Bild, SportBild) nun mit in den ersten 3 Monaten startet und wie man es kündigen kann
– Eine Auswahl, ob und in welcher Form Einzelverbindungsnachweise (wie überall üblich) hatte man nicht und PB24 hat nun im Vertag alles einseitig abgewählt
– Eine kostenlose Callya Karte als Goodie dazu wird auch nirgends erwähnt
– Man hat kein Kundenkonto mehr bei Preisbörse24, alte Daten sind weg, ANGEBLICH, denn anstatt der von mir eben eingegeben Personalausweisnummer hat PB24 in den Vertragsunterlagen einfach meine Nummer meines altes Personalausweises von 2016(!) eingefügt.
– Eine echte Sauerei ist die Tatsache, dass ich während der Bestellung alle Werbeerlaubnisse (Anrufe, SMS, usw.) sowie die Verkehrsdatenauswertung abgewählt hatte, PB24 diese aber ALLE(!) als ausgewählt bzw. angekreuzt im Vertrag mit Vodafone darstellt! Eine direkte Adresse oder Online-Abwahlmöglichkeit wird auch nicht genannt.

Kurzum, Augen auf während der Bestellung und Screenshots von jedem Schritt machen!
Zur Not Vertrag widerrufen, wenn Angaben vom Bestellprozess mit denen im Vertrag oder der Rechnung nicht übereinstimmen.

Bin echt enttäuscht, dass ein Laden wie PB24 nun auf diese Weise, d.h. insbesondere Punkte, die der Kunde anders ausgewählt / angegeben hat, eigenständig und somit eigentlich vertragswidrig ändert! 🙁

    Profilbild von Handyhase Daniel

    Handyhase Daniel 30.06.2020, 15:51

    Hallo Wakegogo,
    der Shop von Preisbörse24 wurde vor einiger Zeit erneuert, da kann es gut sein, dass auch der Bestellprozess verändert wurde. Wir haken wegen der Punkte, die Du hier beschrieben hast, mal nach.
    Grüße
    Daniel | Handyhase.de

    Profilbild von Handyhase Marleen

    Handyhase Marleen 30.06.2020, 16:39

    Hi,

    magst Du uns eventuell an [email protected] Dein Anliegen samt Kundendaten schicken? Dann können wir Deinen Fall direkt an Preisböerse24 (wir haben den Shop informiert und er würde sich das gerne nochmal näher anschauen, wenn Du magst) weitergeben.

    Viele Grüße
    Marleen

LookatmeRoy 20.05.2020, 13:30

Beide Links (hellgrün und dunkelgrün) gehen am End "ins Leere" bzw. auf die Startseite von PB24. Im der Zeile steht dann "https//preisboerse24.de/ ?time=15…." und oben rechts ein roter Hinweis: "Validierung. Dieses Produkt ist nicht verfügbar"

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 20.05.2020, 19:50

    Tach LookatmeRoy, Preisboerse24 hat einen Relaunch durchgezogen, einschließlich neuer Angebotslinks. Der Artikel ist jetzt entsprechend angepasst.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

LookatmeRoy 18.05.2020, 16:28

Link funktioniert nicht – scheinbar wegen neuem Design der PB24-Homepage?!?

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 18.05.2020, 17:33

    Hey LookatmeRoy, welcher link geht nicht? Der Link zum Angebot mit Fernseher funktioniert bei uns ohne Probleme, den Link zum Angebot mit 360 € Auszahlung haben wir angepasst.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Bert Kühnemann 26.02.2020, 19:11

Hallo,
kann im Bestellvorgang nicht erkennen, ob es die Möglichkeit gibt, die SIM als eSim zu bestellen, da ich den Tarif als Zweittarif in meinem IPhone XS verwenden will. Ist Euch diesbezüglich etwas bekannt?
Viele Grüße
Bert

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 27.02.2020, 10:20

    Hi Bert, das geht vermutlich technisch nicht, die eSIM bei Drittanbietern im Rahmen eines Neuvertrags zu buchen. Du kannst die eSIM aber über die Hotline, besser über das Online-Kundencenter oder die MeinVodafone-App als Hauptkarte bestellen.

    Grüße
    Stefan | Hnadyhase.de

Stefan 17.02.2020, 09:43

Entgegen der Beschreibung sind bei mir keine kostenlosen 3-monatigen Spotify, Deezer und BildPlus Optionen enthalten, wurde mir jedenfalls von Vodafone mitgeteilt

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 17.02.2020, 11:06

    Moin Stefan, schau mal in der Vodafone-App nach, theoretisch müsstest Du dort die entsprechenden Abos kostenfrei für drei Monate bekommen.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

      Stefan 18.02.2020, 08:06

      Moin…das stimmt…ich hatte gedacht, es wäre automatisch aktiviert und wollte es sofort kündigen…scheint aber tatsächlich so zu sein, dass man es selbst aktivieren muss…umso besser 🙂
      Gruß
      Stefan

      Profilbild von Handyhase Stefan

      Handyhase Stefan 18.02.2020, 10:22

      Bei manchen Shops sind die Pakete tatsächlich vorab aktiviert und müssen daher auch aktiv gekündigt werden. Kann aber auch sein, dass das nur früher so war und jetzt nicht mehr.

      Grüße
      Stefan | Handyhase.de

Dieter 22.09.2019, 12:37

Servus Stefan, danke für die flotte Antwort. Aktiviert habe ich die SIM sonst könnte ich ja nicht surfen. In meiner ersten Vodafone-Rechnung wird die Anschlussgebühr auf jeden Fall mal ausgewiesen. Ansonsten kann ich in der MeinVodafoneApp nichts bzgl. einer Erstattung finden. Bin vmtl. einfach zu doof dazu. 🙁

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 22.09.2019, 17:22

    Tach Dieter, in den ersten 7 Tagen müsste ein entsprechender Banner auf der Startseite der App erscheinen. Falls nicht, wende Dich an Preisboerse24, die müssten dazu was näheres sagen können.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Dieter 22.09.2019, 10:35

Hab noch einen Vertrag vor der Zugabe mit den Kopfhörern abgeschlossen. Soweit ist alles gut, aber bei mir wird die Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 € berechnet. Zumindest finde ich keinen Hinweis, wie ich mir die vom Shop erstatten lassen kann.
Kleiner Tipp wäre nett.

    Profilbild von Handyhase Stefan

    Handyhase Stefan 22.09.2019, 10:48

    Moin Dieter, bei originalen Vodafone-Tarifen wird die Anschlussgebühr für gewöhnlich in den ersten 7 Tagen nach SIM-Aktivierung über die MeinVodafone-App erstattet.

    Grüße
    Stefan | Handyhase.de

Alex 09.09.2019, 18:13

Leute wer kann mir denn verraten was ich nun alles in den ersten Monaten kündigen muss und wo ich das machen kann ?!?

Danke Alex

Dominik 17.10.2018, 11:20

Was genau muss an preisbörse24.de gesendet werden? Mein Kontoauszug mit der Abbuchung des ersten Monatsbetrags? Und an welche Mailadresse?

    Profilbild von Handyhase Max

    Handyhase Max 17.10.2018, 11:51

    Wo steht, dass Du was an Preisbörse24 senden musst? Den Cashback bekommst Du hier automatisch "35 Tage nach Belegdatum der Gutschrift auf das beim Mobilfunkbetreiber hinterlegte Bankkonto überwiesen."

Ein Leser 25.07.2018, 09:38

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Aufforderung sich für den Newsletter anzumelden nervt extrem. Ich bin bereits angemeldet und muss bei jedem Besuch erneut das Fenster ausblenden. Ich sehe mir das noch bis Ende der Woche an, dann lösche ich Handyhase aus meinen Links.

Viele Grüße.

    Profilbild von Handyhase Max

    Handyhase Max 26.07.2018, 12:20

    Hey!

    Ich hab mal in die Einstellungen geschaut. Eigentlich sollte Dir dieser Banner max. alle 90 Tage angezeigt werden.

    Hast Du event. Cookies in Deinem Browser deaktiviert? Surfst Du auf der mobilen Seite oder auf der Desktop-Seite?

    Gruß, Max

Altindas 24.07.2018, 15:06

Ich habe das Angebot mit den AirPods sowohl storniert in der Angebotsliste, als auch ein Screenshot gemacht 🙂
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=dd77ce-1532437548.png

Gruss

    Profilbild von Handyhase Max

    Handyhase Max 24.07.2018, 15:25

    Okay, interessant!

    Das ist sicherlich ein Fehler im System gewesen. Die AirPods sind ja über 130 € wert. Die bekommt man bei diesem Tarif nicht mal so eben als "Gratis-Zugabe" zusätzlich zu 340 € Auszahlung.

    Der Shop hat in solch einem Fall natürlich das Recht vom Vertrag zurückzutreten.

    Gruß, Max

Altindas 24.07.2018, 14:45

!!!!!!Also hier stimmt vorne und hinten nichts!!!!!!!!!!

Die alte am Telefon lässt ja den KUNDEN ( KÖNIG) nicht aussprechen.

1. habe ich das Angebot bestellt mit einem guten Gewissen.
Verwirrenderweise ist als Auszahlung 340 € aufgeführt und einmal 380€ als Überschrift.
soweit (NOCH) ok.

2. Gab jetzt den Vertrag mit AIrpods inklusive, wobei ich mich gefreut habe.
Nach dem Abschluss wurde mir das Angebot storniert, da der Mitarbeiter "GESCHLAFEN" haben soll. Das von mir abgeschlossene und abgeschickte Angebot gibt es nicht mehr, meinte die nette Frau am Telefon.

soviel zu meiner Erfahrung mit Preisbörse24

    Profilbild von Handyhase Max

    Handyhase Max 24.07.2018, 14:59

    Hey!

    Also aktuell gibt es hier 340 € Auszahlung. Das steht so auch in unserem Artikel und bei Preisbörse24. Es gab hier aber in der Tat auch mal 380 €. Vielleicht warst Du auf der Seite, als die das gerade umgestellt haben?!

    Ein Angebot mit AirPods sehe ich gerade auch nicht. Ich glaube wirklich, dass Dir da nicht der aktuelle Stand des Angebots von Preisbörse24 angezeigt wurde.

    Denn eigentlich haben wir (und unsere Leser) durchweg gute Erfahrungen mit dem Shop gemacht. Vielleicht gibt es ja bald wieder was mit AirPods. Behalte unsere Seite am besten mal im Auge!

    Gruß, Max

Pierre 20.10.2017, 19:32

wieso 0 Euro Anschlussgebühr?
Bei mir stehen da 39,99€ – auch dann wenn man "*" und "(1)" berücksichtigt

    Handyhase Janis 20.10.2017, 20:27

    Ups, danke! Da hast Du natürlich Recht. Das hat Preisboerse24 mittlerweile geändert, sodass nun doch eine Anschlussgebühr anfällt. Ich habe den Artikel mal dahingehend angepasst.

Andreas 10.08.2017, 10:36

Hallo
Ich komme mit jedem Link nur auf die Angebote mit 300,- Auszahlung.
Ist das Angebot mit 360,- Auszahlung schon vorbei?

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht