iPhone 12S: Daten und Gerüchte im Überblick – Apples neuer Wurf für 2021

Die 12er-Reihe der iPhones ist seit Ende 2020 auf dem Markt, doch die Gerüchteküche um die Nachfolger brodelt schon. Wir stellen Dir hier alle News und Leaks zur neuen iPhone-Generation vor.
Apple iPhone 12S Test und Daten, Gerüchte

Bild: EverythingApplePro / YouTube

Ein großes Fragezeichen steht hinter dem Namen des nächsten iPhones. Das kommende Gerät wird möglicherweise nicht iPhone 13 heißen, sondern iPhone 12S. Gerüchte um eine S-Version sollen laut Bloomberg von Apple-Mitarbeitern selbst befeuert werden. Demnach sprechen einige Ingenieure von einer neuen „S“-Version.

vom 02.06.2021: Die Produktion für die Displays der neuen iPhone-Generation startet. Hieraus lassen sich einige Informationen zur Bildschirmausstattung ableiten.

Laut dem gut mit Zulieferern vernetzte Portal The Elec sollen die kommenden iPhones in der Pro-Variante mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz arbeiten. Die Displays stammen aus Samsung-Produktion. Das „normale“ iPhone 12S soll hingegen mit 60 Hertz arbeiten.

iPhone 12S: Technische Daten und Gerüchte

Traditionell gibt Apple so weit vor dem Release kaum Informationen zu den neuen Smartphone-Flaggschiffen bekannt. Doch das eine oder andere Detail ist schon an anderer Stelle durchgesickert.

Design & Display

Ähnlich wie bei aktuellen Android-Smartphones soll zum Beispiel der Fingerabdrucksensor direkt im Display integriert werden. Zudem könnte Apple die Einkerbung für die Selfie-Kamera weiter verschlanken. Mittlerweile ein Standard-Merkmal bei Flaggschiff-Geräten, soll das kommende iPhone weiterhin eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz bieten. Gerüchten zufolge kommt diese hohe Frequenz in diesem Jahr jedoch nur bei den Pro-Modellen zum Einsatz und lässt sich wohl erst 2022 auf allen neuen iPhones erweitern. Im Video findest Du die Quelle für den Farben-Leak und weitere Gerüchte zu den neuen iPhones:

https://www.youtube.com/watch?v=rzWEEYkZjn0

Optisch soll es hingegen nur kleine Anpassungen zu den jetzigen iPhones geben. Die nächste iPhone-Generation könnte wieder aus vier Geräten und drei verschiedenen Größen bestehen. Der Leaker Max Weinbach will mehr zu den Farben des iPhone 12S erfahren haben und spricht von einer mattschwarzen Version.

Zudem soll es beim Pro-Modell eine orange-bronzene Version geben. Darüber hinaus soll das neue iPhone nur 0,26 Millimeter dicker als die aktuellen Geräte sein. Bei den Speichervarianten soll mit dem neuen Apple-Flaggschiff 2021 erstmals ein Smartphone mit 1 Terabyte internem Speicher erscheinen.

iPhone 12S: Kamera & weitere Features

Kamera

Weiterhin gibt es Gerüchte zum Kamera-Setup. Demnach könnte die iPhone-12S-Kamera aus vier Linsen bestehen, wovon zwei Sensoren mit 64 Megapixeln arbeiten. Zudem soll der LIDAR-Scanner, der bereits beim iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro in allen Geräte der kommenden Generation zum Einsatz kommen. Verbesserungen soll es unter anderem bei der Bildstabilisierung und dem Porträtmodus geben.

Weitere Features

Denkt man zum Beispiel an den Wegfall des Kopfhörer-Anschlusses, ist Apple seit jeher Vorreiter beim Minimieren der Verbindungsmöglichkeiten bei den eigenen Geräten. Für 2021 wird gemutmaßt, dass der Lightning-Anschluss entfernt werden könnte. So gäbe es beim iPhone 12S gar keine sichtbare Anschlussmöglichkeit mehr.

So gut ist das aktuelle iOS-Gerät: iPhone 12 im Test

Wann ist der Release?

Der Release des iPhone 12S wird für September 2021 erwartet. Auch wenn es in Gerüchten immer wieder genannt wird, dürfte es für ein faltbares iPhone 2021 noch zu früh sein. Gemeinsam mit den neuen iPhones soll auch in diesem Jahr mit iOS 15 die neueste Version von Apples mobilem Betriebssystem erscheinen.

Sobald es News und neue Gerüchte zu den anstehenden iPhone gibt, werden wir Dich hier darüber informieren. Beachte, dass die hier zusammengetragenen Informationen überwiegend auf Leaks basieren und daher mit Vorsicht genossen werden sollten.

Profilbild von Martin
Martin ist durch sein Studium der Sprach- und Medienwissenschaften in der Welt des Online-Schreibens gelandet. Seit 2012 hilft er Lesern mit Tipps und Ratschlägen im Technik-Bereich weiter. Angefangen bei einem großen Technik-Magazin über einen renommierten Online-Handy-Shop stellte Martin von Februar bis Juli 2021 bei Handyhase die besten Schnäppchen vor und hilft bei Fragen zu Tarifen und Verträgen weiter.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht