So klappt die Portierung zu LIDL

LIDL CONNECT Rufnummernmitnahme: Portierung leicht gemacht [Wissenswertes zu Kosten, Fristen und Bonus]

Du möchtest wissen, wie die LIDL Connect Rufnummernmitnahme funktioniert? Die Mitnahme einer bestehenden Handynummer ist sowohl zu LIDL Connect als auch aus dem Prepaid-Tarif heraus zu einem neuen Anbieter möglich.
LIDL Connect Rufnummernmitnahme (Bild: ClipDealer @adamr, handyhase.de)

LIDL Connect Rufnummernmitnahme (Bild: ClipDealer @adamr, handyhase.de)

Beachte bei der Portierung Deiner Mobilfunknummer, dass für Prepaid-Portierungen leicht abweichende Regelungen gelten.

An der Möglichkeit der LIDL Rufnummernportierung (in der Kurzform LIDL Connect MNP für Mobility Number Portability genannt) ändert das jedoch nichts. Allerdings musst Du Dich an einige Fristen und Bedingungen halten, damit die Mitnahme reibungslos verläuft. Wie es funktioniert, verrät unsere Übersicht.

LIDL Connect Rufnummernmitnahme: So geht’s

Halte Dich am besten an folgenden Ablauf, damit bei der LIDL Connect Rufnummernmitnahme alles glatt geht:

  • Persönliche Daten abgleichen,
  • alten Handyvertrag fristgemäß kündigen oder vorzeitige Rufnummernmitnahme beantragen,
  • LIDL Connect Starterset kaufen und SIM-Karte aktivieren,
  • LIDL Portierungsauftrag ausfüllen und absenden.

Aktuelle LIDL-CONNECT-Rufnummern-Aktionen

Unregelmäßig gibt es Sonder-Aktionen mit Extra-Guthaben für die Portierung einer bestehenden Nummer zu LIDL Connect. Insbesondere mit einem LIDL CONNECT Wechselbonus kann es also spannend werden. Erfährst Du aber alles im bei uns verlinkten Beitrag mit den besten LIDL Connect Aktionen und Tarifen.

Nummer zu LIDL mitnehmen: Zuerst der Datenabgleich

Besonders wichtig, wenn Du eine Nummer zu LIDL mitnehmen möchtest: Gleich Deine persönlichen Daten ab. Bist Du umgezogen oder hast geheiratet und nun einen neuen Namen? Das musst Du Deinem alten Mobilfunkanbieter melden.

Denn bei einer Rufnummernmitnahme werden die hinterlegten Daten beim neuen und alten Provider miteinander abgeglichen. Stimmen die Daten nicht genau überein, dann schlägt die Portierung fehl.

Ist die Kündigung vor Rufnummern-Mitnahme zu LIDL erforderlich?

Grundsätzlich kannst Du eine Rufnummernportierung vier Monate vor oder mindestens bis zu 30 Tage (bei den meisten Anbietern sind bis zu 90 Tage möglich) nach Ende des alten Handyvertrags vornehmen.

Dazu ist bei Laufzeit-Verträgen eine fristgerechte Kündigung Deines Handyvertrags erforderlich, bei Prepaid geht es auch kurzfristiger (bei monatlich kündbar ebenso) mittels Verzichtserklärung und Deaktivierung gebuchter Pakete. Also: Kündigungsfristen checken!

LIDL Connect Rufnummernmitnahme

Mitnahme der Mobilfunknummer aus einem laufenden Vertrag zu LIDL per Opt-In

Es geht aber auch anders, denn falls Dein alter Handyvertrag noch läuft, kannst Du mit einer bestehenden Handynummer ebenfalls zu LIDL wechseln. Nämlich durch die Möglichkeit, den Portierungsauftrag vorzeitig aus einem noch laufenden Handyvertrag heraus zu stellen.

Dazu musst Du Deinen alten Anbieter (bei dem der bisherige Vertrag läuft) kontaktieren und das sogenannte »Opt-In« beauftragen. Der alte Anbieter gibt dann Deine Rufnummer zur Portierung frei. Du musst die Rufnummernmitnahme jedoch innerhalb von in der Regel 30 Werktagen beauftragen.

Am alten Vertrag oder den damit verbundenen Kündigungsfristen ändert sich jedoch nichts. Du bekommst für den alten Vertrag eine neue Mobilfunknummer zugewiesen. Und solltest eben im Hinterkopf behalten, dass Du zukünftig zwei Tarife nutzt und bezahlst − nämlich den alten Handyvertrag (mit neuer Nummer) sowie den Prepaid-Tarif von LIDL Connect (mit portierter alter Nummer).

Das Opt-In beim alten Anbieter ist also keine Kündigung.

LIDL Connect Rufnummernmitnahme: Kostenlos möglich

Mit den Änderungen im Telekommunikationsgesetz hat sich auch was in Sachen Portierungen getan, denn die bisher geltende Gebühr von maximal 6,82 € entfällt seit 1.12.2021 ganz. Bedeutet: Die LIDL Connect Rufnummernmitnahme ist kostenlos möglich.

LIDL Rufnummernmitnahme: Wechselbonus

LIDL gewährt für die Rufnummernmitnahme normalerweise einen Wechselbonus in Höhe von 25 Euro (Stand: Februar 2023). Aktionsweise kann es schon einmal mehr sein (das ist aber wirklich sehr selten).

Offen bleibt, ob LIDL Connect den Bonus so beibehält, denn mittlerweile fallen ja nun einmal keine Kosten mehr an, wenn Du die Mitnahme Deiner Handynummer beauftragst. Achte also unbedingt auf aktuelle Hinweise zum Bonus, wenn Du Dich für den Wechsel in den LIDL Tarif entscheidest.

Handynummer zu LIDL Connect nachträglich mitnehmen – nach SIM-Aktivierung

Um die Rufnummernmitnahme zu LIDL zu beauftragen, benötigst Du ein Prepaid-Starter-Set. Dieses bekommst Du vor Ort beim Discounter oder online.

Die Portierung beauftragst Du nachträglich über das entsprechende Rufnummernmitnahme-Formular, das LIDL zum Herunterladen zur Verfügung stellt (HIER als PDF). Du benötigst also erst ein LIDL Starterset und musst die SIM-Aktivierung vornehmen. Erst dann kannst Du die Portierung beauftragen.

Du bekommst dabei vorübergehend eine neue Nummer zugewiesen. Die »Übergangsnummer« wird am Tag der Portierung deaktiviert.

Im Kleingedruckten heißt es bei LIDL zur Portierung:

»Die Rufnummernmitnahme erfolgt, wenn der bisherige Anbieter die Rufnummer für die Portierung freigegeben hat und sobald eine neue LIDL Connect Karte freigeschaltet und diese an Sie versandt wird.«

Eine Beauftragung der Rufnummernmitnahme direkt bei Bestellung ist im Onlineshop von LIDL nicht möglich.

Wie lange dauert die Rufnummernmitnahme zu LIDL?

Für die Rufnummernmitnahme zu LIDL solltest Du rund 8 bis 10 Werktage einplanen.

Rufnummernportierung zu LIDL aus einem Prepaid-Tarif heraus

Du nutzt gerade einen Prepaid-Tarif und möchtest zu LIDL wechseln? Dann benötigst Du statt der Kündigung eine Prepaid-Verzichtserklärung, die Du an Deinen alten Anbieter sendest: Du verzichtest auf Deinen alten Handytarif und lässt damit die Nummer zur Mitnahme freigeben.

LIDL CONNECT kündigen und Handynummer mitnehmen

Auch der umgekehrte Fall ist natürlich möglich: Du nutzt einen Tarif von LIDL CONNECT und möchtest zu einem neuen Anbieter wechseln. Dann kannst Du ebenfalls Deine Handynummer mitnehmen.

Da es sich bei LIDL Connect um einen Prepaid-Handytarif handelt, ist dazu eine Verzichtserklärung wie oben beschrieben notwendig. Nicht vergessen: Lass Dir noch Dein Restguthaben auszahlen.

Noch auf der Suche? Auf Handyhase.de findest Du passende Prepaidtarife und Tarife ohne Laufzeit.

Tarife ohne Laufzeit

Profilbild von Marleen
Die Technik- und Mobilfunk-Expertin Marleen ist bereits seit 2009 kein unbeschriebenes Blatt mehr in der Branche. Nach dem Studium der Information- und Medientechnik absolvierte sie ein Volontariat bei einem großen Telekommunikationsmagazin und verblieb dort auch 9 Jahre. Bereits dort hatte sie ersten Kontakt mit Schnäppchen. Seit November 2017 ist Marleen als Chefredakteurin bei Handyhase.de tätig.
Kommentare (5)

Flo 27.12.2022, 17:58

Hallo Zusammen.
Irgendwie werde ich nicht so recht schlau daraus: Fallen denn bei Lidl Connect nun noch die €6,82 für die Mitnahme der Rufnummer aus dem Prepaid Lidl Connect an? Eigentlich janicht, da seit Dez21 keinerlei Portierungs-Gebühren mehr berechnet werden dürfen. Oder etwa doch?
Danke für Antworten hierzu!
Gruß Flo

    Profilbild von Daniel Molenda

    Daniel Molenda 27.12.2022, 18:09

    Hallo Flo, danke für Deinen Hinweis! Die Gebühr fällt nicht mehr an, dies wurde in diesem Beitrag noch nicht angepasst. Ich habe das eben korrigiert. Bei keinem Anbieter dürfen mehr Kosten für eine Portierung anfallen.

Mirković 09.09.2022, 13:55

Ich brauche meine bisherigen Nummern

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht