Wichtige Infos oben anheften

Richtig tolles WhatsApp Feature: Nachrichten anpinnen kommt!

Künftig wirst Du besonders wichtige Nachrichten in WhatsApp anpinnen können. Eine spannende Funktion, die für Ordnung im Messenger-Chaos sorgt. Wir haben alle Details erfahren.
So sieht das Anpinnen in WhatsApp aus

So sieht das Anpinnen in WhatsApp aus

WhatsApp bekommt virtuelle Pinnwand

Im Alltag merken sich viele Menschen wichtige Informationen, indem sie diese auf kleinen Zetteln an eine Pinnwand stecken. Bald kannst Du so etwas auch in WhatsApp machen. Der auf diesen Messenger spezialisierte Brancheninsider WABetaInfo hat das kommende Feature in der neuen Betaversion entdeckt. Es ist Bestandteil der WhatsApp-Beta 2.23.7.3 für Android.

Wenn Du am kostenlosen Betatest-Programm (verfügbar über diesen Link)  teilnimmst und die Funktion ausprobieren willst, müssen wir Dich aber leider enttäuschen. Freigeschaltet ist das Anpinnen von Mitteilungen nämlich noch nicht. Der im Artikel eingebettete Screenshot von WABetaInfo zeigt aber immerhin, wie man sich diese Erweiterung vorstellen kann.

So funktioniert die WhatsApp-Pinnwand

Sobald das Entwicklerstudio das Feature in einer kommenden Betaversion freischaltet, lässt es sich sehr einfach benutzen. Du musst zunächst die gewünschte Nachricht lange berühren, bis das bekannte Kontextmenü erscheint. In diesem musst Du dann die neue Option mit der englischen Bezeichnung „Pin“, was hierzulande vermutlich mit „Anpinnen“ übersetzt wird, auswählen.

Anschließend befindet sich die betreffende Mitteilung ganz oben im Chat. Die Nachricht ist mit einer Pinnnadel versehen. Ob sich auch mehrere Mitteilungen anheften lassen, ist uns nicht bekannt. Solltest Du ein iPhone nutzen, musst Du keine Bange haben. Sicherlich kommt das WhatsApp-Feature auch für die Apple-Handys.

Ordnung dank virtueller Pinnwand

Mit fortschreitendem Chatverlauf wird es schwieriger, in WhatsApp den Überblick zu behalten. Zwar gibt es eine recht gute Suchfunktion, aber dennoch ist es mühsam, eine bestimmte Information zu finden. Das Anpinnen wird deshalb den Messenger-Alltag demnächst deutlich vereinfachen. Öffnest Du den Chat einer Person, siehst Du direkt oben wichtige Details.

Beispielsweise ließen sich Termine, Internetseiten oder einfach schöne Zeilen von Deinem Gegenüber anpinnen. Doch nicht nur Einzelchats, insbesondere Gruppenchats profitieren. Schließlich kann eine Mitteilung bei bis zu 1024 Teilnehmern ziemlich schnell untergehen.

Profilbild von André
Mobilgeräte aller Art sind neben der Fotografie die große Leidenschaft von André. Diese Leidenschaft verbindet er seit 2008 mit einer weiteren Passion, dem Schreiben. Angefangen bei einem US-amerikanischen Android-Blog folgten eine Festanstellung bei einem Technik-Portal und Tätigkeiten bei diversen (Online-)Redaktionen. Mittlerweile selbstständig ist der gebürtige Pfälzer bestrebt, informative und unterhaltsame Artikel aus der Welt der Mobilfunkbranche bereitzustellen.
Kommentare (2)

Max 11.12.2023, 10:16

Wie funktioniert es auf dem iPhone?

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail
optional, wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.