Neues Design und Features!

YouTube Update für iOS und Android: Was ist der Ambientmodus und was macht er?

Das neue YouTube-Update für iOS und Android bringt den Ambientmodus auf die Geräte. Doch was macht die Funktion eigentlich? Wir erklären Dir hier, wie Du ihn aktivierst und was er kann!
YouTube Ambientmodus aktivieren

Links ohne „YouTube Ambientmodus“ und rechts mit! Die neue Funktion soll zu mehr Bildimmersion beitragen. (Bild: Handyhase.de)

Google hat der YouTube-App mit einem Update nicht nur ein neues Aussehen spendiert, sondern fügt auch einige neue Funktionen hinzu – darunter einen interessanten 8-fachen Zoom. Startest Du das erste Video nach der Aktualisierung der App für Android oder iOS, springt zudem sofort eine Meldung für den „Ambientmodus“ ins Auge. Doch was dieser genau macht, wird nicht sofort erklärt. Wir erklären Dir hier, was dieser kann!

YouTube Ambientmodus kopiert Philips Ambilight auf Softwarebasis

Der Effekt ist im ersten Moment vielleicht nicht klar ersichtlich, doch er ist definitiv da. Der YouTube Ambientmodus fügt einen feinen Lichteffekt am Rand der Videos hinzu. Dieser ist seicht an den Rändern zu sehen und orientiert sich an den Farben des Videos selbst. Eine Technik, die Fans schon vom Philips Ambilight-System kennen, nur eben auf Softwarebasis. Übrigens kannst Du diesen auch auf Tablets wie dem iPad oder gar am PC-Monitor nutzen!

Allerdings ist der neue YouTube Ambientmodus an Bedingungen geknüpft. Er funktioniert nur im Dark Mode, da die Farben an den Rändern nur dort zur Geltung kommen. Besonders gut harmoniert das Feature durch das kräfte Schwarz des Dark Mode daher auf AMOLED-Displays. Um den Dark Mode zu aktivieren, musst Du in die Einstellungen der App. Klicke hierfür auf Dein Profilbild, dort auf „Einstellungen“ und dann auf „Allgemein“. Hier findest Du den Eintrag „Darstellung“, wo du „Dunkles Design“ auswählen musst.

YouTube Dark Mode aktivieren: Schritte in der Übersicht

  • Klicke auf Dein Profilbild auf YouTube oder der App
  • Gehe auf den Menüeintrag „Einstellungen
  • Von hier aus klickst Du auf „Allgemein
  • In „Darstellung“ wählst Du „Dunkles Design“ aus

Nun kannst Du in einem YouTube-Video das neue Feature aktivieren, indem Du das Zahnradsymbol im Video auswählst und dort auf „Ambientmodus“ klickst. Das wars auch schon! Probiere den Modus vor allem in dunkleren Umgebungen aus, damit Du den bestmöglichen Ambient-Effekt erzielst. Viel Spaß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Profilbild von Marcel
In der mobilen Technik-Welt ist Marcel als Redakteur für Handys, Gadgets und Mobile Games bereits seit mehr als 10 Jahren unterwegs. In der Vergangenheit schrieb er bereits für einige große Magazine im Bereich Gaming und Technologie. Im Privatleben fesseln den Ex-Pro-Gamer vor allem das Zocken, seine Leidenschaft zum Fußball und das Motorradfahren. Zudem verbindet ihn eine besondere Beziehung mit der japanischen Kultur.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht