o2 HomeSpot ab eff. 33,80 € im Monat: 100 GB LTE oder echte LTE-Flat mit WLAN für Home-Office & Co.

Ziehst Du gerade um oder brauchst einen schnellen Internetzugang auf dem Campingplatz, ist der o2 HomeSpot mit my-Data-Tarif ein richtig gutes Angebot. Hier erfährst Du was der Router und Tarif können – und was nicht.

Die Angebote zum o2 HomeSpot können jederzeit enden oder teurer werden.

o2 HomeSpot WLAN aus der Steckdose

vom 02.07.2020: Die Konditionen haben sich wegen der Mehrwertsteuersenkung minimal verändert. Näheres entnimmst Du der Infobox.

Originalartikel vom 23.04.2020 – aktualisiert am 02.07.2020:

o2 HomeSpot-Tarife angeschaut

Insgesamt bietet o2 drei verschiedene Tarife an für den o2 HomeSpot. Für den Normalgebrauch mit 100 GB LTE ist der o2 my Data Spot geeignet, während der o2 my Data Spot Unlimited und der echten Daten-Flat für Poweruser geeignet ist. Für die kurzfristige Überbrückung von DSL-Störungen oder Umzügen eignet sich der o2 my Data Spot Flex, welcher 10 GB LTE für 9,99 € / 7 Tage bietet. In allen Tarifen kannst Du mit bis zu 225 MBit/s im o2-Netz surfen. Lediglich die Drosselung nach Verbrauch des Datenvolumens ist mit 32 kBit/s richtig hart.

Bestandskunden mit einem o2 Mobilfunktarif erhalten auf die Grundgebühr beim  o2 My Data Spot mit 100 GB satte 10 € Rabatt während der gesamten Vertragslaufzeit.

Bei diesem Angebot/diesen Angeboten wird die gesenkte Mehrwertsteuer weitergegeben. Allerdings ist in den dargestellten Tarifpreisen die MwSt. von 19% angezeigt!

Die Zuzahlung für die Hardware ist davon abweichend bereits um 3 Prozentpunkte reduziert!

Der gesetzliche Abzug der 3 Prozentpunkte auf die Tarifkosten (Grundgebühr & Anschlussgebühr) erfolgt bei diesem Anbieter bis zum 31.12.2020 erst auf der Rechnung. Ab dem 01.01.2021 entfällt nach aktuellem Stand die Mehrwertsteuer-Senkung. Dies gilt auch für Laufzeit-Verträge, die während der Steuersenkung abgeschlossen wurden.

Die Angebote zu den o2 HomeSpot-Tarifen

8.5
o2 my Data Spot
  • 4G-Mobilfunk
    Anschluss
  • 225 MBit/s
    50 MBit/s
  • Keine Telefon-Flat
     
  • monatlich 29,99 €
  • einmalig 21,35 €
33,80 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 33,80 €

8.0
o2 my Data Spot Young
  • 4G-Mobilfunk
    Anschluss
  • 225 MBit/s
    50 MBit/s
  • Keine Telefon-Flat
     
  • monatlich 29,99 €
  • einmalig 21,35 €
33,80 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 33,80 €

8.0
o2 my Data Spot Unlimited
  • 4G-Mobilfunk
    Anschluss
  • 225 MBit/s
    50 MBit/s
  • Keine Telefon-Flat
     
  • monatlich 39,99 €
  • einmalig 21,35 €
43,80 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 43,80 €

8.0
o2 my Data Spot Unlimited Young
  • 4G-Mobilfunk
    Anschluss
  • 225 MBit/s
    50 MBit/s
  • Keine Telefon-Flat
     
  • monatlich 39,99 €
  • einmalig 21,35 €
43,80 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 43,80 €

8.0
o2 my Data Spot Flex
  • 4G-Mobilfunk
    Anschluss
  • 225 MBit/s
    50 MBit/s
  • Keine Telefon-Flat
     
  • monatlich 43,16 €
  • einmalig 145,00 €
49,20 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich 49,20 €

Die Rechnung zum o2 HomeSpot mit o2 my Data Spot 100

mtl. 33,80 €
Handyhase Effektivpreis

  • 811,10 €
    für 24 Monate
  • -
  • 0,00 €
    Abzüge
  • =
  • 811,20 € / 24
    Effektivpreis

  • 1. bis 24. Monat: 29,99 € Grundgebühr
  • + 69,99 € Anschlussgebühr
  • + 21,35 € Zuzahlung
  • + 0,00 € Versandkosten

  • = 811,10 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 33,80 € Durchschnitt pro Monat


  • = 24 x 33,80 € Handyhase Effektivpreis
In den HomeSpot-Tarifen ist die Datennutzung per LTE realisiert. Zu beachten ist, dass die Nutzung der Home-Spot-Tarife nur an einer dauerhaften Wohnadresse erlaubt ist. Ebenso ist die Verwendung eines ortsgebundenen LTE-Routers ohne Telefon-Funktion vorgeschrieben. o2 schreibt konkret, „in stationären LTE Routern ohne Telefonie-Funktion […], die einen permanenten kabelgebundenen Stromanschluss benötigen“. Dies umfasst neben dem o2 HomeSpot selbst unter anderem auch die AVM Fritz!Box 6890 LTE oder den Huawei B528s-23a.

o2 my Data Spot Tarife

  • Internet-Flat: 10 GB / 100 GB / unendlich Datenvolumen per LTE Max.
  • Geschwindigkeit: bis zu 225 MBit/s im Downstream, 50 MBit/s im Upstream
  • Drosselung: maximal 32 kBit/s im Downstream
  • kostenloses EU-Roaming
  • Mobilfunknetz: o2
  • Kündigungsfrist: 3 Monate zum Vertragsende (beim Flex keine)
  • Mindestlaufzeit: 24 Monate (beim Flex nur 7 Tage)
  • =========================================================================
  • Grundgebühr bis zum 24. Monat: ab 29,99 € monatlich
  • Grundgebühr ab dem 25. Monat: ab 29,99 € monatlich
  • Anschlussgebühr: 69,99 € (entfällt beim Flex)

Für wen eignet sich der o2 HomeSpot?

Der HomeSpot wird zusammen mit den my-Data-Spot-Tarifen als Alternative zu klassischen Festnetz- und DSL-Tarifen vermarktet. Insbesondere bei Umzügen könnte der o2 my Data Spot Flex interessant sein, da er auf Prepaid-Basis und im Wochenzyklus funktioniert. Das heißt, dass der Tarif nur 7 Tage lang nutzbar ist, bevor er vom Kunden neu gebucht werden muss. Eine automatische Verlängerung ist in der Flex-Variante nicht vorgesehen. Angesichts der Grundgebühr von 9,99 € für 10 GB LTE und nur 7 Tagen Laufzeit ist die fehlende automatische Verlängerung auch besser so.

Dadurch, dass o2 eine Zweitadresse zur Nutzung des HomeSpot zulässt, ist der LTE-Router eine interessante Möglichkeit zur Nutzung in einer Ferienwohnung oder auf einem Campingplatz! Jedoch ist zu beachten, das sowohl Heimadresse als auch Zweitadresse zwingend innerhalb Deutschlands sein müssen. Eine Nutzung im (EU-)Ausland ist nicht möglich.

WLAN-Router für o2 HomeSpot

Für die Nutzung von o2 HomeSpot bietet der Netzbetreiber derzeit lediglich einen Router zur Auswahl: Den namensgebenden o2 HomeSpot. Du kannst aber auch jeden anderen (stationären) LTE-Router nutzen, da schreibt o2 keinen Router-Zwang vor.

Den LTE-Router bekommst Du je nach Tarif ab 25 € Zuzahlung zu einem der HomeSpot-Tarife dazu. Wichtig: Der Router ist ausschließlich mit einem HomeSpot-Tarif, bzw. die Tarife nur mit dem HomeSpot-Router zu haben! Du kannst mit bis zu 64 Geräten per WLAN surfen.

Als Mobilfunk- und Festnetzkunde kannst Du Dich über kleine Geschenke der Netzbetreiber & Provider angesichts der Coronavirus-Pandemie freuen.

Wie kannst Du den o2 HomeSpot nutzen?

Die HomeSpot-Angebote sind Bundles bestehend aus Tarif und dem WLAN-Router. Wir zeigen Dir, wie Du in wenigen Schritten online gegen kannst mit dem HomeSpot:

  1. Der o2 HomeSpot hat einen integrierten SIM-Steckplatz auf der Rückseite, in welchem Du die SIM-Karte einstecken musst. Die mitgelieferte SIM-Karte muss vor deren Verwendung zuerst bei o2 aktiviert werden. Dazu benötigst Du Deinen Personalausweis und ein Smartphone mit Frontkamera, da die Freischaltung per WebIdent erfolgt.
    o2 SIM-Karte freischalten
  2. Verbinde danach den LTE-Router mit dem Netzteil und der Steckdose, um das Gerät zu starten. Warte ein paar Augenblicke Jetzt noch kurze Zeit warten, bis die LEDs auf der Router-Vorderseite ein durchgehendes Leuchten aufweisen.
  3. Anschließend musst Du ein Smartphone, Tablet oder Laptop mit dem Router per WLAN verbinden. Das WLAN-Netz des LTE-Routers sollte in der Liste verfügbarer WLAN-Netze auftauchen, das Passwort zur Anmeldung findest Du auf einem kleinen Aufkleber auf der Rückseite des o2 HomeSpot.
  4. Nun stellt der LTE-Router eine Verbindung zu o2 her. Blinkt die Status-LED rot, musst Du erst noch die PIN eingeben, was über einen beliebigen Browser (o2.spot oder 192.168.8.1) erfolgt. Melde Dich mit dem Geräte-Passwort für den Router – zu finden auf der Unterseite des LTE-Routers – an, erst danach kannst Du die PIN eingeben.
    Tipp: Deaktiviere nach dem ersten Login am besten die PIN für die SIM-Karte unter Konnektivität -> Mobilfunk Konfiguration -> PIN Management -> PIN Status
  5. Nachdem die Verbindung zu o2 erfolgreich hergestellt ist, kannst Du im Mobilfunknetz von o2 surfen.
  6. Es ist empfehlenswert, in den Einstellungen die Sicherheit des WLAN-Netzes zu verbessern, zum Beispiel mit einem stärkeren Passwort (10 Stellen, alphanummerisch mit Sonderzeichen, etc.) und den Namen des WLAN-Netzes in etwas einfacher zu merkendes zu ändern.

Welches Datenvolumen benötigst Du?

bevor Du einen HomeSpot-Tarif abschließt, solltest Du zunächst wissen, wie viel Datenvolumen Du überhaupt benötigst. Wir geben Dir daher an dieser Stelle eine kleine Übersicht darüber, welche Nutzungsart wie viel Datenvolumen benötigt.

Bedenke, dass sich je nach Anzahl der im Haushalt lebenden Personen das benötigte Datenvolumen deutlich nach oben verändern kann.

Videos in SD- oder HD-Qualität streamen

Willst Du ausgiebiges Videostreaming in HD-Qualität betreiben, musst Du für etwa 100 Stunden Videos in HD-Qualität mit etwa 200 GB Datenverbrauch rechnen. Tipp: Zum Serien-schauen bei Netflix und Co. ist der o2 my Data Spot mit nur 100 GB Datenvolumen pro Monat daher eher nicht geeignet.

Musik-Streaming

Betreibst Du vornehmlich Musikstreaming, dann reichen zum Beispiel 50 GB für geschätzt etwa 1250 Stunden Musik, oder auch 52 Tage.

Surfen, Mails & Messaging

Nutzt Du den o2 HomeSpot hauptsächlich zum Surfen im Internet, Mailabruf oder Messenger wie zum Beispiel WhatsApp, kommt bei geschätzt 5000 Stunden Nutzung gut 100 GB zusammen.

Alternativen

Suchst Du doch einen „richtigen“ DSL- oder Kabel-Anschluss, findest Du in unserem Vergleich für Festnetz- und Internet-Tarif viele Angebote – auch mit Zugaben oder Cashback.

Alle DSL & Kabel Deals

Hier schon mal ein paar Beispiele:

Stefan
Redaktion Stefan

Der Hardware-Hai Stefan hat seine Mobilfunk-Anfänge schon weit vor seinem Studium der Angewandten Informatik unternommen. Seitdem hat sich das Hobby zum Beruf gewandelt und während des Studiums erfolgte 2012 der Einstieg in die Blogger- & Redaktions-Welt.

Frage als Kommentar stellen

Kommentar verfassen

Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht