Ohne 5G, aber mit StreamOn!

Apple iPhone 12 Pro Max mit 24 GB für eff. 29,32 € mtl. (Telekom-Netz)

  • 8.0 gut
  • max. bis 31.12.2021
  • gecheckt am 23.11.2021
Das iPhone 12 Pro Max mit Tarif im Telekom-Netz ist relativ günstig zu haben. Das beste Apple-Smartphone und der LTE-Tarif für Vielsurfer im besten Netz der Telekom warten hier mit 24 GB Datenvolumen auf Dich.

Die Angebote zum iPhone 12 Pro Max sollen bis zum 31.12.2021 verfügbar sein, können aber auch jederzeit enden oder teurer werden!

Apple
iPhone 12 Pro Max
24 GB LTE
99,00 € einmaliger Gerätepreis
69,95 € monatliche Grundgebühr
vom 21.10.2021: Der Top-Deal ist derzeit die Kombination aus iPhone 12 Pro Max und mobilcom-debitel Magenta Mobil L mit 24 GB LTE.

mobilcom-debitel bietet derzeit ausschließlich Tarife im 4G/LTE-Netz an. Das bedeutet Du bekommst hier ein 5G-fähiges Smartphone, aber der Tarif gibt Dir maximal 4G LTE mit 300 MBit/s beim Download.

Die Deals im Überblick

8.0
Apple iPhone 12 Pro Max (5G, 128 GB) + mobilcom-debitel Telekom Magenta Mobil L

  • Netz
  • 24 GB LTE
    max. 300MBit/s
  • Allnet-Flat
    SMS-Flat
  • ...
  • monatlich 69,95 €
  • Gerät einmalig 99,00 €
75,74 € Durchschnitt pro Monat

Handyhase Effektivpreis monatlich29,32 €

Beispielrechnung mit dem Apple iPhone 12 Pro Max (5G, 128 GB) + Magenta Mobil L

mtl. 29,32 €
Handyhase Effektivpreis

  • 1817,79 €
    für 24 Monate
  • -
  • 1114,00 €
    Abzüge
  • =
  • 703,68 € / 24
    Effektivpreis

  • 01. bis 24. Monat: 69,95 €
  • + 39,99 € Anschlussgebühr
  • + 99,00 € Zuzahlung für das Apple iPhone 12 Pro Max (5G, 128 GB)
  • + 0,00 € Versandkosten

  • = 1817,79 € Gesamtkosten in 24 Monaten
  • = 24 x 75,74 € Durchschnitt pro Monat

  • – 1114 € Wert des Apple iPhone 12 Pro Max (5G, 128 GB) laut Preisvergleich

  • = 24 x 29,32 € Handyhase Effektivpreis
Die Tarifdetails im Überblick
Tarif: mobilcom-debitel Telekom Magenta Mobil L
Telefonie, SMS und Daten
  • Telefonie: Allnet-Flat in alle dt. Netze
  • SMS: Flatrate in alle dt. Netze
  • Internet-Flat: 24 GB LTE
  • Downstream: 300 MBit/s
  • Upstream: 50 MBit/s
  • Drosselung: 64 kBit/s im Downstream
  • Datenautomatik: nein
  • Netz: Telekom
Laufzeit & Kündigung
  • Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate
Kosten
  • Grundgebühr:
    • 01. bis 24. Monat: 69,95 €
    • Ab dem 25. Monat: 69,95 €
  • Anschlussgebühr (einmalig): 39,99 €
iPhone 12 Pro Max
Display: 6.7"
Akku: 3687 mAh
Speicher: ab 128 GB
Hauptkamera: 12 Megapixel
Dual-SIM:
5G:
Das Apple iPhone 12 Pro Max ist das größte iPhone aller Zeiten. Dazu gesellen sich 5G, der Apple-A14-Prozessor und ein LIDAR-Scanner in der Kamera.   Stefan - Redaktion
Profilbild Redakteur

Fazit zum iPhone 12 Pro Max + mobilcom-debitel Magenta Mobil M/L

Hier gibt es mit dem iPhone 12 Pro Max das Highend-Smartphone von 2020 aus dem Hause Apple, zusammen mit einem fairen Tarif im besten deutschen Netz. Endlos telefonieren und simsen gehört hier zur Standardausstattung. Mit den 24 GB LTE-Datenvolumen hast Du als Vielnutzer ausreichend Luft für die Nutzung des mobilen Internets.

Stream-On: Nach erfolgreicher Freischaltung Deiner SIM-Karte kannst Du die StreamOn-Optionen im Bereich „Mein md“ kostenlos hinzubuchen. Sei es nun Video- oder Music-Streaming, Online-Gaming oder Social Media – die Daten, die mit der gewählten Option verbraucht werden, werden nicht auf Dein Datenvolumen angerechnet.

Alternative Angebote mit dem ehemaligen Apple Top-Modell

Auf unserer Übersichtsseite findest Du immer sämtliche Angebote mit dem Apple iPhone 12 Pro Max:

Alle iPhone 12 Pro Max Deals

Hier sind schon einmal einige Beispiele:

Profilbild von Michael
Schreibt freiberuflich für ein paar Online-Medien. Hält nichts von einer Gadget-Monokultur, auch im eigenen Haushalt. Apple-Produkte spielen seit 2003 eine Rolle, Android-Erstkontakt war das Motorola Milestone Ende 2009. Ist studierter Geophysiker und versucht, den Blödsinn vom Wesentlichen zu trennen.

Kommentar verfassen

Hinweis: Beiträge werden vor Veröffentlichung von der Redaktion geprüft.
Name
E-Mail-Adresse
optional, wird nicht veröffentlicht